AMAZONA.de

Test: Equator D5, Monitorboxen

Bang for the buck?

drucken
1 2 3 4 5 6 >
Die Equator D5

Die Equator D5

Die Equator D5 Monitorboxen von Equator Audio Research haben drüben über dem großen Teich bereits für Furore gesorgt. Diese ist auch darauf begründet, dass der Hersteller einen Direktvertrieb unterhält und dort die Boxen für sagenhafte 449$ (ohne MwSt) zu bekommen sind. Also wirklich im Low-Budget-Bereich anzusiedeln sind. Bei uns in Good Old Europe läuft der Verkauf erst an, aber hier kosten die Monitore aufgrund von Versandkosten, Zoll, Einfuhrumsatzsteuer und Garantieleistungen UVP 538,- Euro (mit MwSt).

Äußerlichkeiten

Wollen wir doch mal sehen, ob die D5 auch für diesen Preis ein guter Kauf sind. Die Boxen sehen zunächst etwas zierlich aus, jedoch schon beim Herausheben aus der Verpackung bemerkt man das stattliche Gewicht von 4 kg. Die Maße der Kleinen betragen 24,7 x 17,7 x 21,6 cm, sie sind damit vor allem in der Tiefe größer als vergleichbare Boxen.

Equator D5 P1011211

Klangbeispiele

  1. Profile Photo
    umbertus

    Cooles Review ! Danke ! Ich hoffe, dass ihr noch die D8 unter die Lupe nehmt ;-) ….. Würde mich riesig freuen !

  2. Profile Photo

Kommentar erstellen

Kleinanzeigen werden in den Kommentaren grundsätzlich nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Bewertung

Bewertung: 4 Sterne Bewertung der AMAZONA.de Redaktion
Leserbewertung: 4
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion

Tyrell Aktion

AMAZONA.de Charts