AMAZONA.de

Interstellar Soundtrack


So ist der spezielle Soundtrack zu Interstellar entstanden

Den Film Interstellar werden sicher einige von euch gesehen haben. Und auch den Soundtrack hat man sicher schon einmal gehört. Aber wie genau ist diese ikonische Mischung mit den Orgeln entstanden. Das erfahrt ihr hier in einer Art „Making Of“. Wirklich sehenswert!

Und wusstet ihr, dass wir Hans Zimmer auch schon im Interview bei uns hatten? ;-) Wer das Interview lesen möchte, kann folgendem Link folgen.

  1. Profilbild

Kommentar erstellen Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Aktuelle Kommentare

WIN: VOX Continental 61 Stage Keyboard inkl. Stativ

Profilbild
fkdiy •••
am 23.11.2017 15:04 Uhr
Das bin dann wohl ich! Danke an alle Beteiligten, ich habe mich RIESIG über das frühe Weihnachtsgeschenk gefreut, vor allem weil ich bei sowas noch nie etwas gewonnen habe. Ich mache dann noch ein schnelles Foto, wenn ich Zeit hatte alles aufzubauen, aber das wird noch ein paar Tage dauern.…

Test: Magma Digi DJ-Backpack / DJ-Stashpack XL Plus

Profilbild
Bolle RED
am 23.11.2017 14:46 Uhr
Da war ich noch nicht, aber zum Glück, es gibt ja auch die schwarze Version :)

Synthesizer Programmierung #3: Das geheimnisvolle Filter

Profilbild
Coin AHU
am 23.11.2017 13:43 Uhr
"Kann es sein das Filter tatsächlich nicht gerade durch die Frequenzen schneiden, sondern das es Wellen oder Zacken in der Schneidelinie gibt?" Die Flanke ist in der Regel "glatt". Was Du beschreibst, also das anrauen der Flanke, verstehe ich als "Filter Drive". Ich finde den Artikel gut so wie er…

Synthesizer Programmierung #3: Das geheimnisvolle Filter

Profilbild
polyaural ••••
am 23.11.2017 13:14 Uhr
Yo, das Filter — Geheimnisvolle Zutat bei jedem Synth-Sound. Aber was genau passiert bei den unterschiedlich klingenden Filtern denn jetzt genau? . In der Theorie werden ja alle Frequenzen bis zum Abschneidepunkt durchgelassen. Ab dem Abschneidepunkt werden die Frequenzen mit einem schrägen Schnitt abgetrennt. Wie schräg der Schnitt ist bestimmt…

WIN: VOX Continental 61 Stage Keyboard inkl. Stativ

Profilbild
Stephanie Dosch RED
am 23.11.2017 12:59 Uhr
Denn Gewinner findest du wie gewohnt am Anfang des Gewinnspiels. In diesem Fall ist der Glückliche Fabian K. aus Hannover :)

Top News: Universal Audio 9.4, Plug-ins

Profilbild
senger111
am 23.11.2017 10:43 Uhr
Was mich wirklich nervt... ist die Tatsache das es meiner Meinung nach schon seit einiger Zeit sehr unübersichtlich geworden ist. Soll heißen viel zu viele vermeintliche analoge "Klassiker" den Weg in die digitale Welt gefunden haben. Und jetzt ein Delay Plugin welches in den 80ern von Session Musikern in LA…

Test: Dato Duo, Synthesizer für Einsteiger

Profilbild
amazonaman AHU
am 23.11.2017 09:50 Uhr
Das nenne ich mal ein wahnsinnig schöner Synthesizer!

TOP NEWS: Fender Adam Clayton Limited Bässe

Profilbild
BA6
am 23.11.2017 08:57 Uhr
Den Adam Clayton Signature-Bass von Warwick, ebenfalls hier auf Amazona vorgestellt, finde ich wesentlich schöner. In den Specs der Jazz Bass-Variante ist als Pickup übrigens der Precision-Pickup angegeben ...

Test: Magma Digi DJ-Backpack / DJ-Stashpack XL Plus

Profilbild
costello RED
am 23.11.2017 08:32 Uhr
Très chic! Aber das Camouflage-Muster erinnert mich ein bisschen an mein Journalisten-Sicherheitstraining in Hammelburg ;-)

WIN: Mega-Eurorack mit DOEPFER und DAVE ROSSUM Modulen

Profilbild
artskuz
am 23.11.2017 00:44 Uhr
Ey, sind da schon Patchkabel dabei? :D

TOP NEWS: U-He Repro-5, Software Synthesizer

Profilbild
Wellenstrom AHU
am 22.11.2017 23:34 Uhr
äh, vertippt, muss natürlich Rotary FX heißen...

Top News: Elektron Analog Four MKII, Synthesizer

Profilbild
monokit
am 22.11.2017 23:17 Uhr
Ich fand die Kombi AH plus Peak nicht so toll. Da klingt der Peak bei mir ohne einfach besser. Zudem hat der Peak an mehreren Stellen die Möglichkeit zur (Über-)Sättigung, Overdrive, Distortion. Da brauchts keinen AH. Für alle Synths mit Distortion ist der AH meiner Ansicht nach nur bedingt sinnvoll.…