AMAZONA.de

News: Joué MIDI-Controller


Joué - ein neuer modularer MIDI-Controller mit drucksensitiver Oberfläche

Der Joué MIDI-Controller ist ein Modularer MIDI-Controller, welcher sich aktuell noch in der Produktion bzw. Entwicklung befindet! Es sind bereits erste, sehr vielversprechende Videos aufgetaucht!

Der Joué MIDI-Controller ist, wie erwähnt, ein modularer MIDI-Controller, dessen „Spielfläche“ durch verschiedene Kunststoffmodule an die individuellen Bedürfnisse bzw. Begebenheiten angepasst werden kann. Der Rahmen des Joué ist aus Holz und der MIDI-Controller verfügt über eine drucksensitive Fläche, auf der eben jene Module angebracht bzw. einfach draufgelegt werden können. Als Module gibt’s zum Beispiel Klaviertasten, Gitarrensaiten, Drumpads und 3D-Control-Oberflächen. Die drucksensitive Oberfläche ist sehr empfindlich, wodurch zum Beispiel auch natürliche Gesten wie Vibrato und Bending der Gitarrensaiten mit dem Finger und Fingerdrumming realisiert werden können.

Joué MIDI-Controller

Der Joué MIDI-Controller kann sich via USB-Kabel mit Smartphone, Tablet oder Computer verbinden. Sobald die Module dann „gespielt“ werden, werden die Daten an eine DAW der Wahl via MIDI Protokoll gesendet. Jedes einzelne Modul kann mit der hauseigenen „Joué Editor Software“ konfiguriert und eingestellt werden. Die Module haben einen internen Speicher, welcher diese Konfiguration behält. Dieses Feature ermöglicht sogar das Wechseln der Module während eines Live-Auftritts!

Joué MIDI-Controller

Einigen dürfte vielleicht der JazzMutant Lemur ein Begriff sein. Der Erfinder des legendären, innovativen, erstmalig mit Touchscreen ausgestatteten JazzMaster Lemur Controllers, Pascal Joguet, steckt auch hinter dem Joué MIDI-Controller. Er selbst sagt über das neue Produkt, dass es ein innovatives und sich im Aufbau befindendes Instrument ist, welches das Spielen von digitaler Musik stark vereinfachen soll. Es soll Anfängern wie auch professionellen Musikern ein einzigartiges Level an Ausdruck und Spontanität bieten!

Wir finden die Idee super. Auch, dass man an Live-Tauglichkeit geachtet hat, gefällt! Genaue Infos bezüglich Preis und Verfügbarkeit sind leider noch nicht am Start, werden aber bald kommen. Wir halten euch wie immer dazu auf dem Laufenden!

  1. Profilbild
    8-VOICE AHU

    Interessanter Controller hoffe der Preis ist auch bezahlbar, sonst wird sich das Produkt schlecht verkaufen lassen. Ansonsten könnte es ein Renner werden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Aktuelle Kommentare

Test: Roland TB-03 Bass Line, Bass Synthesizer

Profilbild
grisi
am 28.05.2017 18:55 Uhr
Kleiner Hinweis (hab's auch schon in der BlueBox zum Original gepostet): Besitzer eines V-Synth können gerne mal in den Tiefen dieses Geräts nach der 303-Filteremulation schauen (ist einer der COSM-Effekte), den integrierten Step-Sequencer zur artgerechten Erstellung von Basslines bemühen und Cutoff/Resonanz auf je einen der Drehregler legen. Macht echt Laune.…

Test: Synapse Audio The Legend, VST-Synthesizer

Profilbild
paulilein
am 28.05.2017 18:47 Uhr
Wo soll denn da ein PPG Oscillator sein?

Test: Marantz PMD661 MKIII, Mobiler Recorder

Profilbild
tubeheat
am 28.05.2017 16:36 Uhr
Die Verschlüsselung soll doch sicherlich nur verhindern, dass man mal eben schnell kopieren und abspielen kann. Oder sind Deine nicht näher definierten Vorstellungen etwa harte Requirement für solche Field Recorder? Gibts denn überhaupt andere Hersteller die bei vergleichbarem Preis etwas bieten, so wie Du es gerne hättest oder erwartest Du…

VOCAL BOX: 12 Fragen an Andrea Paredes

Profilbild
Michael Baum RED
am 28.05.2017 15:46 Uhr
Hi Lena, auf alle Fälle kommt da noch was! Leider hatten wir die eine und andere Absage, nachdem uns schon grünes Licht gegeben wurde. Ich bitte dies zu entschuldigen. LG Michael

Test: Rossum Electro-Music Morpheus, Z-Plane Filter

Profilbild
Tyrell RED
am 28.05.2017 14:50 Uhr
Feines Teil. War erst skeptisch, als Dave mir von seinen Plänen erzählte.. "noch ein Hersteller der Eurorack-Teile produziert.." Nun sehe ich das aber anders, da er wirklich mit Innovationen glänzt. Typisch Dave!!!

Test: Marantz PMD661 MKIII, Mobiler Recorder

Profilbild
Franz Walsch ••••
am 28.05.2017 14:32 Uhr
Marantz hat es wieder getan – und es ist leider wieder nur ein halbgares Gerät für zuviel Geld herausgekommen. Sehr schade! Mich hat an dem Gerät, wie seinen Vorgängern Marantz PMD620 mkII & Marantz PMD661 mkII, besonders die Verschlüsselung interessiert. Aber auch im dritten Anlauf bekommt die Firma das nicht…

Blue Box: Moog, Polymoog, polyphoner analoger Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU
am 28.05.2017 14:27 Uhr
Zur Ergänzung noch der Link zu Marc Doty's Video über den Moog Apollo: https://www.youtube.com/watch?v=_AXcFobja7o

Test: Meris Mercury7 Reverb, Effektgerät

Profilbild
Zetahelix ••
am 28.05.2017 13:05 Uhr
Abgefahrener Shit! Preis finde ich vollkommen ok für diesen Sound!

Report: Gitarristen, die Geschichte mach(t)en: Jeff Hanneman

Profilbild
Zetahelix ••
am 28.05.2017 13:03 Uhr
may he rest in south of heaven ... einer der Wenigen, die in den 80s nochmal Trendsetter waren!

Top News: Antelope Audio Orion Studio HD, Audiointerface

Profilbild
dr noetigenfallz
am 28.05.2017 11:58 Uhr
Naja, nicht als VST, aber es gibt auf Youtube Anleitungen, wie man die Effekte in die DAW integriert.

Test: Marantz PMD661 MKIII, Mobiler Recorder

Profilbild
Chick Sangria ••••
am 28.05.2017 10:40 Uhr
Sehr kluger Test, eine Freude zu lesen, vielen Dank! Beim ersten Beispiel dachte ich - aha, ein neuer Physical Modeling Synth...

Test: Rossum Electro-Music Morpheus, Z-Plane Filter

Profilbild
Kyotonic AHU
am 28.05.2017 09:27 Uhr
Tolles Modul wobei man mit Sicherheit aufpassen muss damit nicht zu übertreiben. Die Ausführung in Stereo ist ebenfalls klasse. Erinnert mich klanglich an Filterschweinereien die früher beim exzessiven Einsatz des alten Antares Filter-VST möglich waren. Ich weiss, Äpfel und Birnen. ;) Wenn mein Modularkonzept erstmal steht bekommt das Rossum Z-Plane…