AMAZONA.de

Home-Studio 02: Jan, Tappendoppler, Däny Ellek, Markiman, tiamus, Modular


In dieser Folge der Leser-Home-Studios stellen wir die Einsendungen vor von Jeff, Tappendoppler, Däny Ellek, Markiman, tiamus und Modular:

Jan Schöne alias Jeff

Musikstatus:
Semi-Professionell

Musikrichtung:
Jazzblues

Von welchem Gear in deinem Studio würdest du dich niemals trennen?
Von meiner Epiphone Casino… Und allen anderen Gitarren;
Und von meiner Lava-Lampe ;)

Persönliches Statement:
Das Foto ist etwas dunkel, aber in der Stimmung komponiere & mische ich am liebsten …

Und so sieht sein Studio aus:

Jans inspirierender Kreativraum

Aaron Pohl alias Tappendoppler

 

Musikstatus:
Semi-Professionell

Musikrichtung:
Minimal Music/Drone/Techno

Soundcloud Link:

Von welchem Gear in deinem Studio würdest du dich niemals trennen?
Elektron Analog Four

Persönliches Statement:
Elektronische Klangerzeugung fasziniert mich.
Das Schaffen und Modulieren von Klanglichkeit, Stimmungen aus dem absoluten Minimum erzeugen, die Wirkung des Kleinsten erforschen, sind meine Lieblingsbeschäftigungen beim Spielen mit Klangerzeugern. Ob der Rythmus dabei aus Schwebungen minimal verstimmter Oszillatoren entsteht oder aus einer Groovebox kommt, ob Repetition der Ausweg aus der Monotonie ist oder ob opulente Arpeggien überborden: das alles sind für mich spannende Entscheidungen, aber keine paradigmatischen. Und komplizierte Sätze mag ich auch.

Und so sieht sein Studio aus:

 

Daniel Tröbs alias Däny Ellek

 

Musikstatus:
Hobby

Musikrichtung:
Techno House

Von welchem Gear in deinem Studio würdest du dich niemals trennen?
Moog Mother 32, Moog Subsequent CV, Hyve

Persönliches Statement:
Leider ist mein Studio gerade nicht fertig, da ich meinen Dachboden dazu ausbaue. Denke Dezember/Januar kann ich weiter musizieren;)

Und so sieht sein Studio (derzeit) aus:

1 2 >

  1. Profilbild
    Marius Seifferth AHU

    Ich finde diese ganzen Einblicke sehr interessant! Überraschend finde ich auch, wie viele Maschinchen hier zu sehen sind, die in den Kommentaren von Anderen immer wieder als Spielzeug oder „sinnloses Zeug“ bezeichnet wurden. Das zeigt dann eben doch, wie der Markt wirklich tickt und dass man manchmal eben nicht viel braucht, um gute Musik zu machen :) bin schon auf die nächsten Gespannt!

  2. Profilbild
  3. Profilbild
  4. Profilbild

Kommentar erstellen Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

AMAZONA.de Charts

Aktion