Alto Professional Uber FX – mobiles PA-System

4. Juni 2019

Mobile PA mit Bluetooth-Funktion

alto professional uber fx

Alto Professional hat ein neues mobiles und somit auch einfach zu transportierendes PA-System vorgestellt. Uber FX heißt es und bietet auf der Größe eines Gitarreverstärkers eine Menge Leistung und Funktionen. Uber FX kann sowohl am normalen Stromnetz als auch mit integrierten Akkus betrieben werden. Diese sollen eine Betriebsdauer von bis zu 45 Stunden ermöglichen.

Die Leistung von Uber FX gibt Alto Professional mit 100 Watt (Peak) an. Die Endstufe treibt einen 8-Zoll Woofer sowie einen 3-Zoll Tweeter an.

 

Bequem von der Vorderseite zu erreichen sind die beiden Eingangskanäle des portablen PA-Systems Uber FX. Zwei Line/Mic-Eingangskanäle im XLR-/TRS-Kombo-Format bietet das System, dazu gibt es die Möglichkeit, über einen Mini-Klinkenanschluss einen AUX-Weg einzubinden. Über Bluetooth kann Uber FX drahtlos Signale empfangen und hierüber beispielsweise Playbacks streamen oder für die passende Hintergrundmusik in den Pausen sorgen. Jeder Kanal ist in der Lautstärke separat regelbar, dazu bietet das System einen 2-Band-Equalizer sowie 15 digitale Effekte vom Konzernbruder Alesis. Ein Master-Volume-Regler, Line-Ausgänge sowie eine Anzeige zum Stand der Akkus schließen das PA-System ab.

 

Dank eines ausziehbaren Tragegriffs und Rollen lässt sich Uber FX komfortabel zum Auftrittsort transportieren. In Kombination mit der Möglichkeit, das System auch ohne Stromanschluss zu betreiben, bietet sich Uber FX u. a. für alle Straßenmusiker, Walking-Acts oder den kleinen Gig in Nachbars Garten an.

Noch im zweiten Quartal 2019 sollen die ersten Produkte ausgeliefert werden. Die unverbindliche Preisempfehlung von Uber FX liegt bei 249, 95 US-Dollar. Zum Lieferumfang  gehören ein Mikrofon sowie ein passendes Anschlusskabel.

 

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.