Quickcheck: Apple iPad Air vs iPad 4, Audio Performance

22. November 2013

Musotalk - Non Eric GastBlog zum iPad Air

Apple iPad Air vs iPad 4, ein spannender Vergleich, über den schon einiges zu lesen war, aber Non Eric von Musotalk hat in seinem Quickcheck diesen Vergleich nun auf die Performance für Musiker- und Produzenten-Anwendung fokusiert:

Bildschirmfoto 2013-11-22 um 09.07.34

 

Für wen lohnt sich ein Update auf das neue iPad? Wir groß ist der Leistungzuwachs bei Audio Apps wirklich? Ich mache den Quickcheck!

Jedesmal ist das „neue“ iPad etwas schneller als der Vorgänger. Eine Ausnahme macht nur das iPad 3, das hatte mit dem Retina Display zu kämpfen und war kaum schneller als sein Vorgänger.

Aber das iPad 4 war wieder spürbar schneller. Wie sieht es beim neuen Air Modell der Serie aus?

Die in den Benchmarks veröffentlichten guten Performance-Steigerungen bis zu 100 kann ich auch bei der Nutzung von Audio Apps nachvollziehen. Weitere Updates der DAWs, die dann den neuen Prozessor besser unterstützen, können sogar noch besser abschneiden.

Wer ein altes iPad 2, 3 oder Mini hat, muss also upgraden, will er wirklich mehr Performance zum Musikmachen. Die Geeks werden ihr 4er sofort auf das Air updaten.

Dass neuen Zubehör gekauft werden muss, ist ärgerlich, der neue Formfaktor ist es aber wert.

Non Eric arbeitete bei Steinberg mit an Cubase 1.0 ST, war mit SNAP im Studio und ist Gründer des Trance Labels Lunatec. Jetzt macht er den Video Blog MusoTalk.TV rund ums Thema Recording.

Weitere Videos von Non Eric auf www.musotalk.de.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.