Avid Pro Tools 2019 auf NAB-Show vorgestellt

10. April 2019

Doppelte Spur-Power für die DAW

avid pro tools 2019

Avid Pro Tools 2019 auf NAB-Show vorgestellt

Auf der NAB-Show 2019 hat Avid die neueste Version seiner Digital Audio Workstation Pro Tools vorgestellt. Die Software ist noch nicht komplett fertig, daher hat Avid nur eine Preview präsentiert, diese bietet aber bereits genug Informationen, wohin die Pro Tools Reise im Jahr 2019 gehen soll.

Vor allem Musiker/Produzenten, die eine große Anzahl an Spuren gleichzeitig stemmen müssen, werden sich darüber freuen, dass Pro Tools Ultimate in der neuen Version bis zu 384 Spuren (mono, bei 48 kHz) bewältigen kann. Dies entspricht einer fünfzigprozentigen Steigerung. Es geht aber noch mehr, denn mit Kauf von bis zu drei der optional erhältlichen Voice-Packs sind sogar 768 Spuren möglich.

avid pro tools 2019

Auch die Anzahl der MIDI-Spuren wird Avid in der neuen Version verdoppeln. Es sollen bis zu 1.024 Spuren möglich sein, vorher waren es 512. Auch dies ein Plus-Punkt für alle, die mit extrem großen Projekten arbeiten.

avid pro tools 2019

Das Arbeiten an Tracks und im Rahmen der Timeline Sections wird innerhalb Pro Tools ab sofort im Wiedergabemodus, also ohne Unterbrechungen, möglich sein. Unterschiedliche Effekte, Presets, Loop-Punkte und vieles mehr und dabei spielt Pro Tools fröhlich weiter ab.

Einzelne oder mehrere Tracks können mit Hilfe des neuen „Name“-Felds schneller benannt werden. Vergibt man keinen, fügt Pro Tools 2019 zunächst einen Default-Namen ein.
avid pro tools 2019
Ab wann Pro Tools 2019 erhältlich sein wird, hat Avid bisher nicht bekannt gegeben, auch zum Preis gibt es derzeit noch keine Informationen. Vermutlich in Richtung Sommer wissen wir mehr.
Forum
  1. Profilbild
    TimeActor  AHU

    Für viele sicherlich ein „Must Have“ – hab auch mal mit der Freeversion herumgespielt und festgestellt, dass meine Anforderungen vor allem bei Midi Edit höher liegen und dann wieder von der Festplatte verbannt.
    Mein persönliches Fazit: „muss man nicht haben“.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.