AMAZONA.de

Blue Box: Crumar DS2, Analogsynthesizer


Crumar DS2 Synth

3_sideB.JPG

Crumar ist ein Akronym aus dem bürgerlichen Namen des Firmengründers MARio CRUcianelli. Crucianellis Bruder Piero gründete ELKA und ließ unter seinem Label den römischen Ingenieur Mario Maggi den Synthex entwickeln, dessen ökonomischer Misserfolg dazu beitrug, dass er ELKA 1988 an GEM verkaufen musste, das Jahr, in dem auch Crumar Insolvenz anmelden musste.

Alle drei Firmen stammen aus der Gegend um das Städtchen Castelfidardo an der italienischen Adria, wie übrigens auch Farfisa, Orla, Pari, Bontempi oder S.I.E.L.. Das ortsansässige Akkordeonmuseum informiert über Aufstieg und Fall der regionalen Orgelindustrie. Korg Italia ist noch heute im nahen Montelupone aktiv und auch der Tastaturspezialist Fatar residiert leicht südlich davon in Recanati.

Den Firmen des Clans ist gemein, dass sie teils sehr gute Synthesizer gebaut haben, die jedoch zum Zeitpunkt ihres Auftauchens in den Musikgeschäften unter dem bereits total verorgelten Image zu leiden hatten.

Und wo wir schon bei Vorurteilen sind: Der von 1978 bis 1980 gebaute DS2 gilt gemein hin als weniger zuverlässig als ein Fiat 127; für viele ist er der „Yugo“ unter den Synthesizern oder gar das schlechteste Instrument seit der Erfindung der Knochenflöte. Auch erfahrene Klang-Gourmets haben oft kein klares Bild von diesem Instrument und dies vor allem deshalb, weil es bei seiner Erprobung schlicht nicht oder nur unvollständig funktionierte.

Ich habe meinen DS2 mit der Seriennummer 359 vor einigen Jahren in „gnadenlos verrocktem“ Zustand übernommen, mittlerweile ist daraus aber wieder ein funktionsfähiges und recht ansehnliches Instrument geworden.

1 2 3 4 5 6 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    Bloderer RED

    Schöner Bericht mit ausgezeichneten Bildern und wichtigen, praktischen Infos & Tipps zum Crumar DS-2 Synthesizer. Vielen Dank !!!

  2. Profilbild
    GMdbE

    Zum Satz „Tatsächlich besaß der DS2 als mutmaßlich erster Synthesizer der Geschichte zwei analoge Oszillatoren, deren Frequenz von einer digitalen Regelschaltung überwacht wird“ möchte ich Folgendes hinzufügen: Die Frequenzerzeugung des DS-2 deckt sich exakt mit der Technik vom WELSON SYNTEX von 1976. Es werden leicht variable (Tune und Vibrato) Masteroszillatoren (74LS221) mit an sich starrer Frequenz eingesetzt. Diesen sind Teiler nachgeschaltet, die mit gewisser Feinstufigkeit (12Bit) auch das Glide erzeugen. Die POLY-Sektion verwendet die übliche Klangerzeugung italienischer Combo-Orgeln.

  3. Profilbild
    The Fuze

    Ich habe meinen DS2 mit einer Doepfer MTC64
    (Midi To Contact) Platine midifiziert! Funktioniert tadellos.

    • Profilbild
      falconi RED

      Hallo,
      danke für den Hinweis. Ich vermute, dabei werden direkt die Tastaturkontakte geschlossen (also keine Übertragung von Pitchbend)?.
      Wie auch immer: Wenn Du magst, kannst Du mir kurz den Einbau beschreiben, vielleicht ein Foto schießen, und ich stelle beides einfach als Ergänzung auf unsere Seite.

      Danke,
      Falk.

  4. Profilbild
    studiodragon

    “ Und wo wir schon bei Vorurteilen sind: Der von 1978 bis 1980 gebaute DS2 gilt gemein hin als weniger zuverlässig als ein Fiat 127;“

    He, dann behaupte ich gerne mal hier das Gegenteil !
    Ich hatte zwar keine Fiat 127 aber früher mal einen Fiat Tempra, und war da öfters in der Garage mit dem als mit meinem funktionierenden Crumar DS 2.
    Ich mag wirklich diese alten schweren Spaghetti Synthesizer.
    Da hat man wirklich noch was unter der Hand …

    • Profilbild
      falconi RED

      Prima, um so besser.
      Dann weiterhin soviel Vergnügen und Glück mit dem Instrument!
      (War das damals eine Gebraucht- oder Neuanschaffung?)

  5. Profilbild
    studiodragon

    Vielen Dank !
    Nein, keine Neuanschaffung, ich hatte da wohl auch einbisschen Glück gehabt !
    Sonst, man könnte vielleicht auch kurz andeuten das es auch eine grüne Version des Crumar DS2 gibt !
    Aufjedenfall sehr guter Bericht hier …

    • Profilbild
      falconi RED

      Das ist richtig:
      Die erwähnten, späteren DS2 mit Audioeingang und Filtersteuerung per Schwellerpedal sind grün. Auch besitzen sie eine Reihe von Detailverbesserungen im Inneren, z.B. am Netzteil.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Crumar DS2

Bewertung: 3 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 4
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

AMAZONA.de Charts

Aktion