AMAZONA.de

Championship: Die besten DJ-Controller


Die besten DJ-Controller auf einen Blick

Wenn es eines im Moment fast im Überfluss gibt, dann sind es DJ-Controller. Klingt schon fast ein wenig negativ diese Aussage, aber ja, tatsächlich ist der Wald der DJ-Controller deutlich bewachsener als früher. Nicht nur, dass die Anzahl der Hersteller gewachsen ist, auch die Bandbreite, die viele Hersteller abdecken, hat deutlich zugenommen. So gibt es nicht mehr nur noch klassisch Native Instruments mit den hauseigenen Controllern für die eigene Software Traktor, Denon DJ mit Controllern primär für die Serato Software und Pioneer mit Controllern für Serato, ebenso wie Marken wie Numark oder Hercules für Programme wie Virtual DJ, derweil ist der Markt größer geworden. Neue Programme, neue Marken. Die Pioneer DJ-eigene Software Rekordbox ist nicht mehr nur Management-Software, sondern auch eine komplette DJ-Software, eigene Controller von Pioneer wie ein DDJ-SR oder ein DDJ-RB sind speziell von einer Serato-Version auf eine Rekordbox-Version umgepolt worden. Mit Mixars gibt es einen neuen Mitspieler auf dem Markt der DJ-Technik, der immerhin einen DJ-Controller im Angebot hat – für die Software Serato DJ, auf die auch die Mixer ausgerichtet sind. Auch Reloop hat die Bandbreite der Produkte deutlich verbreitet und bietet verschiedene Controller, ausgerichtet ebenfalls auf Serato, Virtual DJ oder auf die djay Pro App für Tablets. Und Roland? Nun ja, die haben da auch noch ein ziemliches Schlachtschiff im Angebot.

Habe ich wen vergessen? Mit Sicherheit habe ich das. Nun muss man sich zurecht finden, zwischen DDJ und Mixtour, S5, S8 oder S4, MCX oder MC? DJ-808 und Mixtrack, die ganzen Controller mit X, K, D oder F und allen weiteren Controllern, die es derweil gibt. Aufzählen? Keine Chance? Alle vergleichen? Vergiss es. Würde man bei A anfangen, wäre es bei C vermutlich schon langweilig und Google würde diesen Artikel als Spam deklarieren.

Die Grundfragen, die man sich immer stellen muss, sind in meinen Augen: Für welche Software wird ein Controller gesucht und wird nur ein Controller gesucht oder eine all-in-one Lösung mit Interface und vielleicht Anschlussmöglichkeiten für externe Zuspieler?

Für alle Antworten gibt es unterschiedliche Controller. Unterscheiden sollte man denke ich zu allererst, ob ein Controller mit oder ohne Interface gesucht wird. In den letzten Jahren hat es sich dazu entwickelt, dass Controller zumeist auch ein Interface besitzen. Ein wenig vorbei sind die Zeiten, in denen man mit teils selbst erstellten Mappings unterschiedliche Controller für Anfangs meist Traktor genutzt hat, vom Vestax VCI100 als einer der Klassiker bis zu speziellen Modellen wie aus dem Hause Faderfox. Bevor dann ein Controller und die Software samt Interface und zumeist Timecode-Vinyl gekauft wird, wird aktuell eher ein Controller samt Software gekauft. Das Interface als eigenständiges Produkt findet heute zu meist noch in genau so einem Timecode-Vinyl-Set seinen Platz. Beliebte Controller dazu sind sicher der X1 von Native Instruments oder die kleinen Faderfox Controller, sicher auch der Reloop Neon. Kleine Controller mit Funktionen für Loops, Effekte oder Hot Cues.

Diese Championships aber beleuchten einmal das Angebot an Controllern samt Interface – für unterschiedliche Software-Anbieter, Traktor, Serato, VirtualDJ oder Rekordbox. Die Auflistung entspricht grundlegend den Charts mit den Top-10 Controllern und darüber hinaus. Sicher aber gibt es hier viel Inhalt zum Diskutieren, aber das beginnt ja eigentlich schon bei der Frage der Software selbst. So sind diese Championships Charts, Übersicht und Anregung zugleich. In jedem Fall eine Übersicht über das Angebot. Die speziellen Wünsche des einzelnen DJs selbst können sicher einige gut, andere gar nicht abdecken.

Ein Denon MCX8000 und ein Pioneer XDJ-RX fehlen? Genau. Denn diese sind mehr Standalone-Maschine statt Software-Controller.

Testartikel zu diesem Beitrag

  1. Profilbild
    DJ Ronny ••

    Hi, danke für den Versuch da eine Wertung zu bringen. Selbst hast du schon geschrieben, dass es schwierig ist. Ich denke, dass ein annäherndes Ergebnis nur Verkaufs Zahlen bringen. Wobei da aber nur das preisliche Mittelfeld einigermaßen aussage Kräftig ist. Die anderen gekauft weil billig und die teuren Geräte kaufen nur wer will und kann.

  2. Profilbild
    Bolle RED

    Vielen Dank :)
    Ja, schwierig ist ja auch, was man mit einem MCX8000 oder einem XDJ-RX macht. Controller? Player? Alles?
    Dazu die unterschiedlichen Ansprüche. Es ist viel geworden und ja, wie du schon sagst, Preisklasse „von…bis“. Generell immer schwierig bei Charts. Deswegen ist der Denon SC5000 nun über dem CDJ-2000NXS2. Einfach des Preises wegen, aber anderes Thema :)

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Championship: Die besten DJ-Controller

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

AMAZONA.de Charts

Aktion