Championship: Die besten Drumcomputer

18. September 2016

Einfach nur die Besten - Drumcomputer

championship-drumcomputer

Bevor wir mit der Championship Drumcomputer starten, empfehlen wir euch unseren Artikel „Die besten Drumcomputer“ aller Zeiten. Neben allen getesteten, aktuellen Produkten findet ihr hier auch eine Übersicht aller Vintage Produkte. Gerade im Drumcomputer Bereich ja nicht das Uninteressanteste :-)

die besten drumcomputer aller Zeiten

Der aufmerksame AMAZONA.de Leser hat es innerhalb der letzten Monate bereits erkannt, seit April dieses Jahres trauen wir uns als einziges deutsches Musiker-Magazin, knallharte Charts zu verschiedenen Produktgruppen zu veröffentlichen. Ganz nach dem Motto: Wer sind die Besten der Besten aus jeder Produktgruppe. Dass das nicht immer ganz einfach ist, versteht sich von selbst.

Die Grundlage stellt stets unsere aktuelle Charts dar. Für die Championship tragen wir dann aber alle Produkte aus der jeweiligen Gruppe zusammen, die wir auf AMAZONA.de getestet haben und bringen diese in die für uns richtige Reihenfolge. Voraussetzung: Jedes Produkt muss auch aktuell noch im Handel erhältlich sein, Ausnahmen bilden natürlich die Charts der Vintage Produkte.

Daher nicht mehr in der Drumcomputer Chart vertreten sind beispielsweise die Jomox Xbase 999, die Elektron Machinedrum SPS-1 MK2 und der MFB Schlagzwerg.

In der heutigen Championship sind also die Drumcomputer an der Reihe. Gerade erst letzte Woche wurde das Thema durch den #909-Day von Roland wieder gepusht, aber auch ansonsten erfreuen sich analoge oder digitale Drumcomputer weiterhin größter Beliebtheit. Das zeigt auch das große Interesse an unseren zwei Top Platzierten, dem Elektron Analog Rytm und dem DSI Tempest. Lag der DSI Tempest bis vor Kurzem noch auf Platz 1 unserer Charts, hat sich der Analog Rytm durch sein letztes Update klar wieder an die Spitze setzen können.

Danach folgt sogleich ein Hersteller, der das Genre der Drumcomputer klar mitbestimmt hat: Roland. Hier wird es demnächst sicherlich spannend zu sehen, wie die neue TR-09 im Einzeltest abschneidet und wo er sich in den Charts einsortieren kann. Keine Angst, wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, schnellstmöglich ein Testgerät zu bekommen.

Auch die restlichen Produkte bieten allesamt gute bis sehr gute Sounds, wurden die meisten davon im Einzeltest doch mit 3 Sternen bewertet. Klarer Preis-Leistungs-Sieger ist der Korg Volca Beats, da kann man für wenig Geld wirklich viel herausholen.

Die beiden Produkte Jomox M.Brane 11 und Vermona Kick Lancet haben wir bewusst aus dieser Charts rausgelassen, da sie in ihrem Konzept doch spezieller sind als der klassische Drumcomputer, dazu bieten sie keinen Sequencer. Gleiches gilt für den Volca Sample, der eher in Richtung Groovebox geht.

Jetzt aber ab zu unserer heutigen Drumcomputer Championship. Ist Euer Favorit mit vorne dabei, fehlt etwas oder würde Eure Championship Reihenfolge einfach komplett anders aussehen? :-)

Forum
  1. Profilbild
    Kittieyo  

    imho ist der derzeit beste klopper, die LXR von Sonic Potions.
    wirklich schade das hier noch kein profi, ein test zu diesem gerät veröffentlicht hat. .

    auch wenn es diy ist.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Die klingt sogar am Handy gut. Danke für den Hinweis.

    • Profilbild
      Felix Thoma  RED

      Hallo Kittieyo,
      danke, die LXR hatten wir schon mehrfach versucht zu bekommen, leider ohne Erfolg. Ohne hast Du sie selbst? Dann wäre das evtl. eine Möglichkeit an ein Testgerät zu kommen :-)

      • Profilbild
        utopia3000  

        Habt Ihr es schon mal über TubeOhm versucht? Der Betreiber des Shops ist eigentlich sehr nett und hilfsbereit und es würde ja auch den Verkauf fördern :)

            • Profilbild
              Felix Thoma  RED

              Kleines Update: Sieht so aus als ob wir wirklich jetzt bald eine LXR bekommen. Vielleicht hat ja unsere Championship und Eure Kommentare geholfen :-)

            • Profilbild
              utopia3000  

              Richtig, allerdings verkauft TubeOhm fertig gelötete Platinen die man nur noch ins Gehäuse schrauben muss und man somit nicht extra von vorne Anfangen muss..

    • Profilbild
      changeling  AHU

      Da kann man sich drüber streiten. Meine LXR habe ich verkauft. Fand die Bedienung zu fummelig, das Acryl-Gehäuse zu instabil und für gute Sounds musste ich zuviel rum schrauben. Muss aber dazu sagen, dass ich ein recht großes Modularsystem habe und ich da einfach schneller gewünschte Sounds hin kriege, obwohl ich bis auf MI Peaks keine dedizierten Drum Module besitze. Von der Lauflichtprogrammierung gefällt mir mein Spectralis besser.

  2. Profilbild
    Green Dino  AHU

    Das find ich ja super! Freu mich drauf!

    Dachte Tubeohm bietet nur komplett aufgebaute LXR’s an.
    Dann muss ich ja glatt gleich mal gucken gehen. Das Ding fasziniert mich schon ewig.

  3. Profilbild
    Kittieyo  

    oh, da hab ich ja was losgetreten. also wenn ihr ein testgerät wollt, wäre ich bereit meinen LXR zur verfügung zu stellen,
    metallgehäuse, trigger in/out usw.

    falls ihr das möchtet, wäre es nat. cool wenn der tester in berlin wohnt,

    grüsse (hoffe meine lötskills werden nicht mitbewertet^)

    btw. für den liveeinsatz ist das der beste klopper der mir bisher begegnet ist, hatte auch mal eine machinedrum, welche ich wesentlich frickliger fand. das kredo, die LXR wäre eine machinedrum für arme, ist imho völliger bullshit^^)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.