ANZEIGE
ANZEIGE

Closing DJ-Set, alle Grundlagen

Das Ende der Nacht will gut gestaltet sein

27. Juni 2024
Closing DJ-Set, alle Grundlagen

Closing DJ-Set, alle Grundlagen

In unserer Grundlagenserie haben wir neben der Ausrüstung und der Vorbereitung der Songs für den Auftritt auch den Ablauf eines Abends beschrieben. Daran möchten wir mit diesem Artikel anknüpfen. Nach dem Warm-up und Maintime DJ Set folgt natürlich das Closing DJ-Set. Auch hier gibt es einige Punkte zu beachten, damit der Time-Slot euch und dem Publikum möglichst viel Spaß bereitet. Diese möchten wir euch heute näherbringen, also los geht’s.

ANZEIGE

Um wieviel Uhr fängt ein Closing DJ-Set eigentlich an?

Jeder Time-Slot hat seine Tücken, aber auch seine Chancen. So kann es eine große Chance sein, wenn euch das Closing DJ-Set angeboten wird. Schließlich liegt es an euch, den Abend abzurunden und unvergesslich zu machen.

Zuerst müssen wir natürlich einen groben Zeitplan aufstellen, der je nach Musikrichtung oder Sperrstunde des Clubs variiert. Die letzten elektronischen Veranstaltungen, auf denen wir gespielt haben, begannen zwischen 23:00 Uhr und 00:00 Uhr, das Warm-up-Set ging also bis ca. 02:00 Uhr, gefolgt von der Maintime bis ca. 04:00 Uhr. Dann begann das Closing Set. Wie gesagt, es kann auch später beginnen und dafür ist es natürlich wichtig, dass ihr so lange fit seid.

Je nachdem, wie viel Energie man hat, ist es manchmal besser, vor dem Auftritt noch eine Runde zu schlafen, aber ich gebe zu, das fällt uns immer sehr schwer. Im Laufe der Jahre gab es verschiedene Konstellationen, wie wir die Zeit bis zu unserem DJ-Set überbrückt haben. Vom kläglichen Versuch zu schlafen, gab es natürlich die Idee, die ganze Veranstaltung durchzuziehen. Das ging aber so weit, dass wir am Ende ziemlich müde waren.

Je nach Setup haben wir versucht, vor dem Öffnen der Türen einen kurzen Soundcheck zu machen und sind dann nach Hause gegangen. Wenn man aber relativ unkompliziert spielt, zum Beispiel nur mit USB-Sticks, ist das nicht unbedingt nötig.

Wir hatten zum Beispiel einen Drumcomputer dabei und waren die einzigen, die neben den CDJs auch Turntables benutzt haben, insofern war es dankbar, kurz den Drumcomputer einzustellen und die Turntables auf Funktion zu prüfen. Wenn das erledigt war, sind wir entweder etwas essen gegangen oder haben zu Hause an der PlayStation unser Können unter Beweis gestellt.

Closing DJ-Set, alle Grundlagen

Sunset party dancers silhouettes at summer music festival

Zum richtigen Zeitpunkt vor Ort sein lohnt sich als DJ

Für den Fall, dass ihr auch nicht vier bis fünf Stunden im Club warten wollt, möchten wir euch nur mit auf den Weg geben, dass es schon sinnvoll ist, spätestens eine Stunde vor Beginn eures Closing-Sets wieder vor Ort zu sein. So habt ihr genügend Zeit, euch auf den Sound des Maintime DJs einzustimmen und zu sehen, was beim Publikum ankommt und was nicht. Außerdem kommt ihr so leichter in Stimmung.

Außerdem könnt ihr sehen, in welchem Tempo der DJ spielt, wie schnell er das Tempo anzieht, hält oder eventuell schon wieder senkt und euch so ein wenig darauf einstellen, sobald ihr hinter den Decks steht.

Genauso wie mit dem Tempo, verhält es sich auch mit der Lautstärke: Hat der aktuelle DJ diese bis zum Maximum aufgedreht oder nicht? Wollt ihr zu Beginn eures Sets noch etwas lauter sein oder wollt ihr die Lautstärke auf diesem Niveau halten, um sie dann nach und nach etwas zu senken?

ANZEIGE

Diese Fragen solltet ihr euch stellen, um einen groben Plan für eure Playtime zu haben. Außerdem kann man die Stunde gut nutzen, um hier und da mal Hallo zu sagen und mit dem Veranstalter oder Clubbesitzer zu besprechen, um wie viel Uhr eigentlich wirklich Ende sein soll.

Unserer Erfahrung nach kann das sehr individuell sein, manchmal gibt es wirklich eine feste Zeit, manchmal ist man in dieser Hinsicht locker und macht so lange weiter, bis das Publikum oder ihr als DJs keine Lust mehr habt.

Wenn eine bestimmte Zeit als Ende kommuniziert wird, ist es absolut wichtig, sich daran zu halten. Ja, das kann manchmal wirklich nerven, weil man das Gefühl hat, dass genau zu diesem Zeitpunkt noch einmal frischer Wind aufkommt und die Stimmung einen weiteren kleinen Höhepunkt erlebt, aber bitte denkt auch an die anderen, die gleichzeitig arbeiten. Während ihr eurer Leidenschaft nachgeht, möchte das Thekenpersonal oder die Security langsam in den wohlverdienten Feierabend gehen.

Closing DJ-Set, alle Grundlagen Hörschütz

Zu später Stunde sollte man auf sein Gehör achten

Beim Closing DJ-Set langsam runterfahren oder noch weiter Spannung aufbauen?

Wenn ihr dann mit eurem Set beginnt, könnt ihr entweder direkt an den DJ vor euch anschließen oder dem Publikum eine kurze Verschnaufpause gönnen. Lasst euch nicht davon verunsichern, dass während eures Sets Leute nach Hause gehen, sondern konzentriert euch auf den harten Kern, der meist direkt vor eurem DJ-Pult klebt, denn genau diese Leute wollen noch länger tanzen. Im Gegensatz zum Warm-up-Set müsst ihr jetzt niemanden mehr zum Tanzen animieren. Die Party ist ja schon in vollem Gange, da habt ihr ziemlich viele Freiheiten und könnt, wenn ihr wollt, auch Hits ohne Ende spielen. Das ist übrigens auch ein Grund, warum ihr mindestens die Hälfte des Sets des DJs vor euch hören solltet, damit ihr nicht direkt einen Song wiederholt, der schon gespielt wurde.

Besonders interessant am Closing-DJ-Set fanden wir, dass man den Ablauf am besten auf das Ende abstimmen kann. Wenn ein konkreter Zeitpunkt als Closing angekündigt wurde, ist es an euch, euer Set entsprechend aufzubauen und ihr habt zwei Möglichkeiten.

Entweder ihr versucht mit eurem Closing-DJ-Set an den DJ der Maintime anzuknüpfen und die Stimmung immer weiter zu steigern oder ihr lasst die Stimmung langsam und kontrolliert abklingen. Das ist wahrscheinlich auch eine Frage, die ihr euch individuell je nach Acts und Stimmung im Club stellen müsst.

Wenn ihr euch für die erste Variante entscheidet, ist die Vorgehensweise klar: Etwas schneller im Tempo, wenn möglich etwas lauter und die Songs nicht zu lange laufen lassen, um die Intensität so hoch wie möglich zu halten.

Eine Sache, auf die ihr achten müsst, ist das Ende eures Sets, denn ihr hört auf dem vermeintlichen Höhepunkt des Abends auf, was für euch und alle auf dem Dancefloor ein ziemlich harter Schnitt sein kann. Wir kennen einige DJs, die ihr Set auf diese Weise beenden und das ist natürlich völlig in Ordnung.

Tatsächlich finden wir es interessanter und etwas herausfordernder, ein Closing DJ-Set so zu spielen, dass die Intensität langsamer abnimmt.

Vor einigen Jahren hatten wir die Gelegenheit, an einer Podiumsdiskussion mit Dimitri Hegemann, dem Gründer des Tresor Clubs, beizuwohnen. Herr Hegemann hatte nämlich die Stadt Detroit in Sachen Nachtleben beraten und sich dafür eingesetzt, dass die Clubs länger offen haben dürfen. Denn gerade in Detroit, der Stadt mit einigen der größten Techno-Legenden, war um 2 Uhr nachts Schluss. Das hat dann dazu geführt, dass Dutzende oder Hunderte von Menschen, die vor wenigen Minuten noch auf dem Dancefloor in Ekstase waren und entsprechend aufgeladen waren, plötzlich auf der Straße standen und es hier im schlimmsten Fall zu Konfrontationen kam. Diesen Punkt fanden wir für die Herangehensweise an Closing-DJ-Sets sehr interessant, da auch wir oft, wenn auch zu späterer Stunde, nach einem starken Cut plötzlich vor dem Club standen. Die Idee, die Energie am Ende der Nacht kontrolliert herunterzufahren, stieß bei uns auf Verständnis.

379292

Affiliate Links
Sennheiser HD-25 Plus
Sennheiser HD-25 Plus
Kundenbewertung:
(296)

Das heißt aber nicht, dass man ein langweiliges Set spielen muss. Vielmehr kann es gelingen, im Closing-DJ-Set mehrere eigene Höhepunkte zu setzen, aber Lautstärke und Tempo über die gesamte Spielzeit sukzessive zu drosseln.

Das Schöne an der Zeit nach dem Maintime DJ ist, dass ihr spielen könnt, was ihr wollt. So könnt ihr zum Beispiel immer wieder Hits spielen, um Höhepunkte zu schaffen, aber in der letzten halben Stunde nach und nach erst die BPM der Songs und dann auch die Lautstärke reduzieren. Auch wenn ihr immer flexibel sein und euch ein Stück weit nach dem Publikum richten solltet, könnt ihr euch also schon im Vorfeld mehrere Höhepunkte in Form von Songs überlegen und natürlich auch den letzten Song des Abends. Das muss nicht unbedingt der klassische Rausschmeißer sein, sondern kann auch ein etwas gesetzteres, bekanntes Lied sein, mit dem ihr die Leute abholen und im besten Fall mit einem Lächeln nach Hause schicken könnt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie man sieht, ist auch das Closing DJ-Set ein wichtiger Pfeiler im Gesamtkonzept einer Clubnacht. Auch wenn die Uhrzeit nicht immer ideal für alle ist, die einen normalen Schlafrhythmus haben, kann es eine großartige Möglichkeit sein, sein Können auf eine ganz andere Art und Weise unter Beweis zu stellen und seine eigene Identität als DJ zu formen. In diesem Sinne hoffen wir, dass euch dieser Artikel dabei hilft, euch vor einem solchen Auftritt zu sortieren und ein großartiges Set zu spielen. Damit auch wirklich nichts schiefgeht, empfehlen wir euch natürlich euer DJ-Notfallkit mitzunehmen, um wirklich auf der sicheren Seite zu sein.

ANZEIGE
ANZEIGE
Affiliate Links
Produkt nicht gefunden!
Forum
  1. Profilbild
    ollo AHU

    Also ich mag es ja, wenn der allerletzte Song immer langsamer wird, bis er zum kompletten Stillstand runter-gepitched ist.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X