Floppy-Laufwerke spielen Filmmusik

19. Januar 2020

Musik mit Floppy-Laufwerken

Ein Orchester aus lauter einzelnen Floppy-Laufwerken?

Das gibts und klingt sogar… interessant. Ich bin eher durch Zufall darüber gestolpert, aber dann doch hängen geblieben. Das Bild von den Floppy-Laufwerken, die hier durch einen Computer sequenced werden, war schon verlockend genug, das Ergebnis lässt sich jedoch ebenfalls hören.

Ich dachte mir, da geht noch mehr und suchte weiter. Bei einem gewissen Arduino-Musikprojekt (ein Forum?)  bin ich schließlich fündig geworden und habe euch hier ein Best Of der 10 außergewöhnlichsten Arduino-Musikprojekte eingefügt (die müssen alle viel Zeit haben, die so etwas konstruieren). Vor allem die Hans Zimmer Interpretation gefällt mir besonders gut.

Doch es gibt auch andere Musikprojekte der Plattform, wie dieses Arduino-Projekt eines Drumcomputers mit einer String-Machine zeigt.

Sollte jemand mehr Hintergründe zu den ARDUINO Projekten kennen, möge er doch in den Kommentaren einfügen. Wäre interessant, mehr darüber zu erfahren.
„"

Forum
  1. Profilbild
    lightman  AHU

    Floppy-Orchester ist ein alter Hut, haben wir in den 80ern schon mit unseren Heimcomputern gemacht, aber nicht oft, weils den Schreib/Lesekopf bzw. die Steppermechanik arg beansprucht.

    Ansonsten finde ich sowelche elektromechanischen Sachen toll, ich selbst habe leider nur wenig Fähigkeiten beim tiefergehenden Basteln. Hätte ich sie, würde ich sowas machen: http://bit.ly/woutertech . :)

      • Profilbild
        Coin  AHU

        Wow, hab sowas auch noch nicht gesehen.
        Da hat sich jemand echt Gedanken gemacht.
        Verdient absolut meinen Respekt.

      • Profilbild
        lightman  AHU

        Ich finde Wouter van Veldhovens Arbeit unheimlich interessant, er macht nicht nur Musik, sondern auch akustische Installationen und andere Kunstgeschichten, die einer sehr eigenen Philosophie folgen. Auf YouTube gibts noch einige Filme mehr mit teils sehr abgefahrenen elektroakustischen Aufbauten und natürlich immer die Tonbandgeräte mit dabei.

        Vielleicht könnte man den guten Mann ja mal kontaktieren, um ihn für ein Feature auf Amazona zu gewinnen? Ich bin mir sicher, daß er auf viele Leute hier ebenso inspirierend wirkt, wie er das bei mir vermochte.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.