Gekaufte Apps im Apple AppStore und iTunes zurückgeben

19. Dezember 2016

Geld zurück in iTunes und AppStore? Ja, das geht!

money-back

 

Die News sind vielleicht nicht ganz so fresh, aber dafür umso hilfreicher, denn viele Mac und iOS-Benutzer wissen das anscheinend wie das geht. Dem wollen wir nun abhelfen.Apple bietet seit geraumer Zeit ein 14-tägiges Rückgaberecht für alle Käufe über das MacAppStore und über iTunes an. Also nicht nur für Apps, sondern auch für Musik, Filme und Bücher. Leider auf die übliche verquere Apple-Art.

1. Dazu meldet man sich einfach auf der Interenetseite https://reportaproblem.apple.com mit seiner Apple-ID an.

 

appstore-stornierung-1-homepage

1. Anmelden

2. Es wird eine Liste der Käufe angezeigt. Nun lässt sich aussuchen, welchen Kauf man stornieren möchte und klickt auf „Problem melden‟

appstore-stornierung-2-uebersicht

2. Auswählen

und wählt „Ich möchte diesen Kauf stornieren‟ aus dem Menü und anschließend auf „Senden‟.

appstore-stornierung-3-stornierung

3. Stornieren

Man sollte auch dazuschreiben warum man den Kauf storiert. Gesetzlich ist man zwar nicht dazu verpflichtet, ist aber immer mindestens eine gute Geste und ein Hilfe für Apple.
Danach wird der Kaufbetrag üblicherweise innerhalb einer Woche zurückerstattet.

Wenn man mit iTunes Guthabenbezahlt hat, wird der Betrag als Guthaben im iTunes/AppStore Konto gutgeschrieben. Wurde mit Kreditkarte etc. bezahlt wird das Geld über das Kreditinstitut zurückerstattet. Es kann auch vorkommen, dass die Stornierung von einem zuständigen Apple-Mitarbeiter geprüft wird. Erkennbar an der Status „Ausstehend“. Dann dauert es noch ein paar Tage länger.

Man sollte sich generell davor absehen, das Rückgabesystem zu missbrauchen und sollte Gründe haben den Kauf zu stornieren. Apple kann die Funktion für den Nutzer auch sperren. So ist es z.B. keine so gute Idee Apps nur zu kaufen, um sie „anzutesten‟. Falls ein Sperrung des Rückgaberechtes erfolgt, macht Apple darauf aber vor dem nächsten Kauf aufmerksam.

Das Rückgaberecht ist also kein Ersatz für gründlich Produktrecherche vor dem Kauf. App-Beschreibung lesen, Entwickler-Homepage besuchen, Testberichte lesen und Foren durchforsten, das übliche. Dennoch, Shit Happens.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.