Info: Top 10 der teuersten Gitarren

15. März 2018

Die teuersten Gitarren der Welt

Heute haben wir die absolut teuersten Gitarren der Welt für euch. Habt ihr euch schon immer gefragt, was man denn so ausgeben kann für eine Gitarre? Tausend Euro? Vielleicht sogar zehntausend? Ihr wisst es ja wahrscheinlich selber, wie teuer so eine Klampfe werden kann, aber wenn ihr euch diese Preise anschaut, dann wird euch wohl oder übel die Kinnlade runterklappen. Denn da kann man sich auch locker mal den einen oder anderen Sportwagen davon kaufen, oder das Eigenheim renovieren.

Fangen wir einmal „klein“ oder in diesem Fall „billig“ an.

Der Platz 10 der teuersten Gitarren der Welt wird belegt vom Prototypen einer 1949er Fender Broadcaster. Gekostet hat das gute Stück nur 375.000 USD. Sieht eigentlich gar nicht mal so spektakulär aus oder? Ist aber eben ein echter Prototyp. Übrigens war das auch die einzige Gitarre in dieser Liste, die nicht irgendeinem bekannten Musiker gehört hat.

Platz 9 gehört Eric Clapton´s vergoldete Fender Leaf Stratocaster. Hört sich schon ziemlich teuer an oder?Mit 23 Karat Gold und 455.550 USD Preis sicher auch nicht die günstigste Gitarre, die man sich gönnen kann.

Auf Platz 8 befindet sich eine 1964er Gibson SG der Beatles, für die 570.000 USD gezahlt wurden. Auch das ist eher etwas für den besser betuchten Sammler.

Der nächste Platz, Platz 7, der teuersten Gitarren, wird belegt von Stevie Ray Vaughns 1965er Fender Stratocaster. Kaufpreis: 623.500 USD! (Immerhin ein Geschenk seiner Frau.)

Platz 6 gehört wieder Eric Clapton. Mit seiner Akustik Gitarre der Firma C.F. Martin von 1939 verdiente jemand 791.500 USD. Verrückte Summen oder?

Auf Platz 5 ist schon wieder Eric Clapton. Diesmal seine 1964er Gibson ES0335 TDC, verkauft für 847.500 USD.

Fast haben wir es in die Top 3 geschafft, aber eine Gitarre gibt es davor noch. Platz 4 der teuersten Gitarren gehört schon wieder Eric Clapton. Für 959.500 USD ersteigerte irgendjemand seine berühmte Blackie Fender Stratocaster.

Und nun Trommelwirbel, wir kommen zur Top 3! Auf Platz 3 befindet sich Bob Marley´s spezialangefertige Washburn 22 Hawk Gitarre, die für läppische 1,2 Millionen USD verkauft wurde.

Platz 2 geht an Jimi Hendrix in Woodstock gespielte 1968er Fender Stratocaster. Kaufpreis: 2 Millionen USD!

Und nun kommen wir zu Platz 1! Die teuerste Gitarre aller Zeiten wurde verkauft für 2,7 Millionen USD, dafür bekam man Folgendes geboten. Es war die „Reach out to Asia“ Fender Stratocaster, signiert von Mick Jagger, Keith Richards, Eric Clapton, Brian May, Jimmy Page, David Gilmour, Pete Townsend, Mark Knopfler, Ray Davis, Liam Gallagher, Ronnie Wood, Tony Iommi, Angus Young, Paul McCartney, Sting, Ritchie Blackmore, Def Leppard und Bryan Adams, die für einen karitativen Zweck versteigert wurde.

Verrückter Preis oder? Würdet ihr so viel Geld für eine Gitarre ausgeben?

Und für alle die sich fragen, wo wir diese Zahlen denn herhaben, ist hier die Antwort: 

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.