20. September 2016

Let´s do the Groove MFB-503 featuring Suzuki GS-125

Der Fricke Drumcomputer MFB-503 im Duett mit einem 125-er Mini-Chopper! Geht das?!
Klar und auch noch sehr gut! – Und was braucht man noch, ein IPAD APP namens VIDIBOX, fertig.
Dann noch eine Stadt, etwas Duft vom Rummelplatz, einen echten Italiener, einen sicher geglaubten Nichtitaliener, und Zeit alles zusammen zu basteln.
Die MFB-503 macht es einem nicht besonders schwer den richtigen Beat zu finden, das Bauen der Pattern mit ihr ist kinderleicht.
Ich kann JIM´s Test voll bestätigen, die 503 ist knorrig, rotzt, frech das Blech, mächtig die Bass, prägnant die Snare.
Gerade zu perfekt geeignet für ein wenig Minimal – oder im Duett mit einer Suzuki !
Ich stand mit Ihr auf einem freien Feld um ihr Motörchen hochzujubeln, was für ein Spaß!
Die MFB-503 wird mein Studio nicht mehr verlassen – bis die Chips uns trennen. Mir ist Manfred Frickes Gerätedesign genauso sympatisch wie das eines Microwaves.
Fricke gelingt stets dieser Spagat zwischen Designharmonie und Funktionalität.
Denkt doch bitte an seine Sequenzer zurück, sein MFB-601, diese Kippschalter, herrlich.
Den selben Charme verspüre ich an der 503 – und das ist was ich an MFB Design so schätze.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit
Die MFB-503 ist anders. Interessant wäre ein Statement von Manfred Fricke selbst dazu. Im Vergleich mit seinen "Tanzmäusen" ist der 503 ein sehr sympatischer Rabauke - der Rocker unter Frickes Maschinen. Einzelausgänge -pha, Schnickschnack - deep Edit - who cares - Kippschalter on/off - yes gentleman, start your engines!

Den Fricke MFB-503 - Ich empfehle ihn vorbehaltlos weiter.

Euer THEXCEE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.