ANZEIGE
ANZEIGE

10. März 2015

Traktor Kontrol S2MK2 – ein toller Einsteiger 2+1 DJ-Controller

Nun ein ausführlicher Erfahrungsbericht mit dem Traktor Kontrol S2MK2. Zum Test stehen mir ein iPhone 4 (iOS 7.1.2), ein iPad 2 und iPad Air (iOS 8.1.3) sowie ein MacBook und MacBook Air (OS X 10.10.2) zur Verfügung.

amazona_image-580x433
Nun von Anfang an: als erstes ist die Verpackungsaufmachung schon ein Hingucker und Appetit anregend. Das Erlebnis beim Auspacken ist grandios. Der S2MK2 fühlt sich wertig und gut verarbeitet an. Alles ist fest und gut verarbeitet. Nichts klappert oder wackelt. Neben dem großen Funktionsübersichtsbogen ist noch eine Tastatur-Belegung für Traktor Pro 2 mit dabei. Strom-, USB- und iOS-Kabel mit 30 Pins sind dabei. Das Netzteil hat auswechselbare, internationale Stecker gleich mit dabei. Somit ist der S2 weltweit reise-tauglich! Super! Für den Apple Lightning-Anschluss muss man entweder den Apple 30-Pin zu Lightning-Umsetzer kaufen oder das entsprechende NI-Kabel separat erwerben. Hier dürfte sich NI mal überlegen, ob sie nicht beide Kabelarten mit in die Packung legen.
Wie im Test beschrieben sind alle Bauteile wertig und gut verarbeitet. Nichts klappert oder wackelt beim Bedienen. Einzig der Cross-Fader ist sehr leichtgängig. Dafür kann ich aber mit diesem die Songs sehr schnell ineinander überleiten.

ANZEIGE

amazona_img_0005
Die Bedienung des S2 ist komplett intuitiv. Selbst ohne Studium des Handbuchs machen die ersten Stunden der Entdeckungsreise der Funktionen und Bedienung des S2 sehr viel Spaß und es werden sehr schnell hörbare Ergebnisse erzielt. Die Mensch-Gerät-Software-Integration ist famos gelungen! Hard- und Software (Traktor DJ, Traktor Pro 2) vom Feinsten.
Auf dem iPhone 4 ist die Lade- und Analysezeit für Songs leider sehr groß, dass liegt aber mit Sicherheit an der älteren, schwächeren Hardware des iPhone 4. Sind die Songs aber erst einmal geladen, ist wie bei den iPads eine komplette Bedienung der Traktor DJ-Software mit dem S2 möglich, ohne dass ich zusätzlich auf dem Touchscreen rum-tippen muss. Aber zusätzlich ist das jederzeit möglich. Nebenbei werden die iOS-Geräte auch noch geladen, so dass während der Party diesen nicht der Saft ausgeht. Sehr gut mitgedacht von NI!
Die Funktionen des S2 sind ja im Test schon sehr gut beschrieben worden. Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen. Alles so, wie dort beschrieben.
Mittels des NI Service Center kann noch das Handbuch für Traktor Pro 2 in verschiedenen Sprachen herunter geladen werden. Und Treiber-Updates. Das ist aber mit der neusten Traktor Pro 2 nicht notwendig.
Nebenbei ist der Registrierungs-Prozess der Hard- und Software über die Webseite bzw. Service Center sehr gut und selbst erklärend gelungen. Zusätzlich gibt es noch auf der S2 Webseite den DeviceUpdater, mit dem die Firmware des S2 auf den neusten Stand gebracht werden kann. Aber der S2MK2 kommt mit der neusten Firmware daher und benötigt kein Update. Top, besser geht es nicht. Gleich Plug-n-Play loslegen, ohne lästiges Updaten der Firmware. Mit Traktor Pro 2 verhält es sich ebenso – die neuste Version steht zum Download zur Verfügung – und los geht es!

ANZEIGE

amazona_img_0001
Der Test mit den iPads und MacBooks verlief sehr gut und ohne Schwierigkeiten. Alles ist intuitiv Bedienbar und bereitet keinerlei Bedienungsschwierigkeiten.
Weiterhin kann über das Service Center noch ein paar kostenfreie Remix-Sets herunter geladen werden, die dann wie dem Download bei gelegten PDF-Dokument sehr schnell in Traktor Pro 2 geladen werden können. Somit bekommt der +1-Kanal, also der Remix-Kanals dann auf einmal seine eigentliche Funktion und wird dieser voll und ganz gerecht. Einzig dass ich auf die obersten 4 Elements der beiden Remix-Decks zugreifen kann, wenn ich diese Funktion eingeschaltet habe. Aber das ist der Kompromiss, der mit dem Kauf dieses Allrounders eingegangen wird. Hier muss man sich für ein anderes Gerät auf dem Haus NI entscheiden, wenn auf alle 16 möglichen Elements der Remix-Decks zugegriffen werden soll. Aber neben der Hardware-Schaltung kann ja in Traktor Pro 2 mittels Maus-Klicks oder Tasten-Kombinationen weitere Samples mit dazu geschaltet werden.
Nach ein paar Tagen des Testens und ausprobieren werde ich mich in nächster Zeit dem Studium der Handbücher für den S2MK2 und Traktor Pro 2 widmen, um noch möglichst das ganze Potential beider Produkte voll auszuschöpfen. Ach ja, hier sei noch extra erwähnt, dass dem S2 keine abgespeckte Traktor-Version bei gelegt wurde, sondern man Registriert die Vollversion mit allen Features – ohne Einschränkung. Das gibt es nicht all zu oft bei den Herstelllern, aber bei NI! Sehr löblich.

ANZEIGE
Fazit
Ich konnte an den 5 erwähnten Apple-Geräten mit der entsprechenden Traktor DJ/Pro 2 Software den S2MK2 ohne nennenswerte Schwierigkeiten betreiben und bedienen. Hard- und Software sind intuitiv bedienbar. Das habe ich so sehr selten erlebt. Großes Kompliment an das gesamte NI-Team hinter beiden Produkten. Ich persönlich kann für Einsteiger den Kauf des S2MK2 nur empfehlen. Hard- und Software sind jeden Euro wert, der dafür ausgegeben wird!
ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE