ANZEIGE
ANZEIGE

News: Guenther Chiptune DIY Synth

Guenther Chiptune – ein DIY-Projekt mit viel Liebe zum Detail

13. Februar 2017

Heute geht es um einen Fund, den unsere Kollegen von Gearnews bereits vor ein paar Tagen entdeckt haben: den Guenther Chiptune DIY Synth! Hierbei handelt es sich um ein Langzeitprojekt eines Nerds, welcher seinen eigenen monophonen, semi-modularen Synthesizer entwickelt und baut. Das Video wurde auf YouTube veröffentlicht und enthält neben Baufortschritten auch einige Soundbeispiele!

Guenther Chiptune DIY Synth

ANZEIGE

In den YouTube Kommentaren verrät der Bastler, dass das Gehäuse des Korg MS-20 als Vorbild gedient hat, er wollte allerdings immer einen semi-modularen Synthesizer bauen, keinen voll modularen mit Patch-Bay. Das Gehäuse lässt etwas anderes vermuten, jedoch steckt im Guenther Chiptune DIY Synth für die Klangerzeugung und Steuerung ein Arduino. Für alle, die jetzt schon neugierig sind und sich nach dem Preis für diese Schönheit erkundigen wollten: Dieser Guenther Chiptune steht weder zum Verkauf, noch ist geplant, ihn in Zukunft in Serie zu bauen und zu vertreiben. Es existiert nur ein Unikat und das für ihn ganz alleine. Fast schon romantisch! ;)

ANZEIGE

Die 3-Oktaven Klaviatur des Guenther Chiptune DIY Synths stammt aus einem etwas älteren Casio Keyboard und kann via Schalter um bis zu vier Oktaven verschoben werden. Wie auf dem Bild leider nicht allzu leicht zu erkennen ist, verfügt der MIDI-Synth über zwei Oszillatoren und einen Sub-Oszillator, zwei LFOs, je einen VCF und VCA, zwei verstellbare Hüllkurven sowie einen Arpeggiator. Der Klangerzeuger wurde komplett auf Protoboards gebaut. Die Bereiche VCO, VCA und VCF hat der Bastler von einem LM13700 OTA übernommen. Das Holzgehäuse ist in kompletter Eigenregie entstanden und, wie unschwer zu erkennen ist, nach Vorbild des Korg MS-20.

Meiner Meinung nach ein sehr cooles Projekt eines richtigen Bastlers. Auch die Liebe zum Detail, die von der Ehefrau aufgebügelte Beschriftung sowie die Widmung an die beiden Kinder Lucas & Tyler runden das Gesamtpaket ab!

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X