ANZEIGE
ANZEIGE

News: MasterSounds stellt die Produktion ein

Das Ende einer Ära

16. Juni 2024
MasterSounds stellt die Produktion ein

MasterSounds stellt die Produktion ein

MasterSounds – Der Hersteller der beliebten Rotary-Mixer hat bekannt gegeben, dass nach dem Versand der letzten Mixer keine weiteren mehr von MasterSounds produziert oder verkauft werden.

Die Ankündigung erfolgte über den Instagram-Account von MasterSounds. „End of an era“ ist wohl die treffendste Überschrift, denn die DJ-Mixer erfreuen sich trotz des ordentlichen Preises großer Beliebtheit.

ANZEIGE

Der Gründer der Marke Ryan schreibt in seinem Statement zur Einstellung der DJ-Mixer, dass er davon überzeugt ist, dass die produzierten Mixer in Zukunft zu Klassikern werden. Auch wir von Amazona.de durften einige der Geräte aus der britischen Schmiede testen und wie es bei Rotationsmischern oft der Fall ist, ist es immer ein absolutes Liebhaberstück für alle, die den Sound etwas mehr spüren wollen. Die seit 2016 bestehende Motivation, „wunderbare esoterische Audioprodukte“ zu schaffen, ist definitiv Realität geworden.

MasterSounds stellt die Produktion ein

Der aktuelle Online-Shop

Das DJ-Portfolio der Marke umfasst den Four Valve MK2, den Two Valve MK2, den Radius 4 MK2 und den Radius MK2. Aber auch der ISO 4 Isolator und die FX-Unit gehören zum Sortiment des Herstellers. Wer noch zuschlagen möchte sollte sich jedoch beeilen. Der Two Valve MK2 ist bereits schon ausverkauft.

ANZEIGE

Für alle Besitzer eines Schmuckstücks aus Großbritannien sei gesagt, dass der Support für die Produkte nicht eingestellt wird.

Die Einstellung der Mixer ist ein herber Verlust für alle DJs und Soundliebhaber.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X