ANZEIGE
ANZEIGE

9. April 2022

Praxisreport: Marshall PEDL 90008 Fußschalter

…ein muss für die Marshall MG Serie

Jeder der die Marshall MG – Serie hat, kennt das Problem, mit dem um bzw., zuschalten. Über den mitgelieferten Fußschalter lassen sich zwar die Kanäle Clean – Grün & Rot so wie OD – Grün & Rot schalten, aber das war es dann auch, was tun wenn man den Reverb, den FX den Externen FX oder den Dumping Kanal benötigt? Lösung: mit dem Gitarre spielen aufhören zum Amp gehen und di entsprechenden Knöpfe drücken……macht wohl Keiner, oder? Doch muss man, wenn man nicht den besagten, Fußschalter PDL 90008 hat. Man kann mit diesem Schalter, der ohne Netzstecker, einzig mit einem Gitarrenkabel mit dem er am AMP verbunden ist, mit dem AMP kommuniziert. Der Schalter kann verschiedenen Befehle ausführen, die man extrem einfach vom AMP aus, zuweisen kann. Ebenso kann man die eingebaute Stimmfunktion nutzen, was aber auf Kosten eines Schaltbefehls geht, daher habe ich die Stimmfunktion weggelassen und allen 4 Kanälen eine Schaltfunktion zugeordnet.

Mein Amp an dem ich den Schalter angeschlossen habe, ist ein Marshall – MG 100 HCFX.

ANZEIGE
  • Belegung des Pedals
  • – Clean – Grün & Rot
  • – OD – Grün & Rot
  • – Reverb
  • – FX
  • – Extern FX (Zum zuschalten eines Effektbords im FX-Loop)
  • – Dumping
  • – Tap

Auf 1 liegt Clean, der Grün leuchtet, drück man ihn leuchtet er rot und man ist in einer Verzerrung. Wieder betätigen, wieder im Clean-Kanal. Natürlich die selbe Zerre oder Clean, die man vorher am AMP eingestellt hat, da er ja nur die Kanäle schaltet

Auf 2 liegt OD1 (Grün) und wenn man noch mal den Schalter betätigt, OD2 (Rot) wieder betätigen, wieder Grün

Und jetzt kommen die eigentlichen Funktionen, weswegen der geneigte MG-Spieler den Schalter benötigt.

Funktionen des Marshall PEDL 90008

Auf 3 liegt der Reverb,(interner FX) den man mit diesem Schalter jedem Kanal zuordnen kann, ohne das man ihn abspeichern muss. Drücken = Reverb, da, wieder drücken = Reverb weg

ANZEIGE

Auf 4 liegt der Ext FX, um über den Effektloop , mein Pedalboard dazu oder weg schalten zukönnen. Drücken Ext.FX zugeschaltet, noch mal gedrückt Ext.FX ausgeschaltet

Dump könnte man auch darauf legen, ist bei mir aber für die Kanäle für die ich es benötig mit abgespeichert, so das wenn ich z.B. den OD-Taster betätige, Dump dem entsprechenden Kanal automatisch dazugeschaltet wird, oder eben nicht.

Da ich auch am Amp keine TAP-Funktion benötige, habe ich die auf dem Pedal auch nicht zu zugeordnet.

Das Pedal funktioniert bei mir bei der CFX Serie: 15 CFX, 30 CFX und 100 HCFX, ohne Probleme.

ANZEIGE
Fazit
Das PDL 90008 ist ein unentbehrliches Pedal für alle, die am MG mehr als nur die Kanäle schalten wollen / müssen. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten die das Pedal zur Steuerung des Amp bietet und der Tatsache, das es ohne Strom bzw. Batterien läuft, wenn man es mit dem Amp verbunden hat, gebe ich dem Pedal 5 Sterne. Auch wenn es größtenteils aus Kunststoff ist, so ist es doch ein sinnvolles und unentbehrliches Gerät, es sei denn man will das Gitarre spielen immer wieder unterbrechen um zum Beispiel Reverb oder Ext.FX oder den Amp-Eigenen FX dazu oder abzuschalten, aber das man dafür, sein spiel unterbricht, ist wohl nicht so sinnig, oder????

Plus

  • Programmiermöglichkeiten
  • Stromfrei Funktion
  • Ablesbarkeit
  • Bedienung
  • Preis
  • Qualität

Minus

  • Das für den Tuner ein Speicherplatz verloren geht. (Entweder Tuner oder Schaltfunktion für den Amp)
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE