ANZEIGE
ANZEIGE

RIP: Der Sänger Harry Belafonte ist verstorben

RIP: Sänger, Schauspieler, Bürgerrechtler Harry Belafonte ist verstorben

25. April 2023

Harry Belafonte ist im alter von 96 Jahren gestorben. Möge er in Frieden ruhen. Ein Nachruf im Rahmen der Fresh News kann die Bedeutung von Harry Belafonte nur ansatzweise einordnen, da sein Schaffen einen zu langen Zeitrahmen einnimmt. Harry Belafonte lies sich als Künstler nicht nur auf ein Fach oder Stil festlegen. Musiker, Schauspieler und Entertainer vereinigte Harry Belafonte in sich. Harry Belafontes Karriere begann in den 1950er-Jahren. Er war einer der ersten Künstler, die mehr als eine Millionen Exemplare von einem Album verkaufte.

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Melodie, für die er am bekanntesten ein dürfte, ist selbstverständlich Banana Boat (Day-O). Ein echter Ohrwurm, der sich sofort unvergesslich in das Gedächtnis einbrennt. Dieser Song hat eine tiefere Botschaft, weil er den Umgang mit den Arbeitern auf den Plantagen in Jamaika behandelte. Der Calypso war es, den Harry Belafonte musikalisch umtrieb und in weiteren Hits wie Matilda oder Island In The Sun zum Ausdruck kommt. Harry Belafonte hatte sehr viel Humor und bis heute finde ich sein Drumduett mit dem Animal in der Muppet Show unerreicht und bringt mich immer wieder zum Lachen.Dieser Auftritt zeigt, was Harry Belafonte für ein Gefühl für Rhythmus und Groove hatte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

ANZEIGE

Er spielte in sehr vielen Filmen mit, wo er jedes Genre absteckte. Er war sich nicht zu schade, in einem Thriller, Kömödie oder Western zu spielen. Die Dokumentationen, in denen er auftrat, hatten oft einen kritischen Unterton, weil sie sich mit Kunst und Politik beschäftigen. Sein Leben wurde in dem Biopic Sing Your Song behandelt und stellt nochmals die Wichtigkeit des schwarzen Künstler Harry Belafontes und sozial engagierten Menschen dar.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sein Erfolg in den 1950er-Jahren war nicht selbstverständlich. Es war die Zeit der Rassentrennung in den USA. Wer Interviews mit B.B. King, Quincy Jones, Nina Simone oder Miles Davis kennt, weiß, was es bedeutet hat, in den USA die falsche Hautfarbe zu haben. Dies war sicher einer der Gründe, warum er zeitlebens sozial aktiv war. Das Geld, welches er mit Werbung verdiente, spendete er für soziale Zwecke. Zudem war er auch politisch aktiv. Er war mit Martin Luther King befreundet und setze sich gegen die Apartheid und den Vietnamkrieg ein. Die Hip-Hop-Kultur empfand er als wichtig, weil sie das Sprachrohr der Jugend ist und in ihren besten Momenten auf die Probleme in der amerikanischen Gesellschaft hinweist. Er war übrigens einer der Initiatoren, die Lionel Richie und Quincy Jones dazu angestoßen haben, das Lied We Are The World aufzunehmen und das Projekt „USA For Africa“ zu gründen.

Harry Belafontes Erfolg als Künstler ist untrennbar mit dem Einsatz seiner Popularität für Politik und soziale Belange verbunden.

Ruhe in Frieden Harry Belafonte

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad AHU

    Ist nicht ganz meine Generation, aber jeder kennt die Melodie des Banana Boat Song. Besonders die ulkige Beetlejuice Version. Ein sozial engagierter Gentleman und der erste farbige, der einen deutschen Musikpreis erhielt. Möge er in Frieden ruhen.

  2. Profilbild
    Flowwater AHU

    Auch nicht mehr ganz meine Generation … sieht man vom Muppet-Duett mit „Animal“ mal ab, an das ich mich aus meiner Kindheit noch gut erinnern kann.

    R.I.F.

  3. Profilbild
    Lichtstrom

    Harry Belafonte war Musiker, Entertainer und ein großer Darsteller im Theater und Film.Er hat in über 40 Filmen gespielt.
    Er war auch zeit seines Lebens Aktivist und hat immer gegen Rassismus, Gewalt, Unterdrückung und sich für die Rechte von Minderheiten eingesetzt. Ein großartiger Mensch.

    R.I.P Harry Belafonte

  4. Profilbild
    MrKatz

    Mit Musik von Harry Belafonte bin ich dank meiner Eltern aufgewachsen. Höre ich immer wieder gerne und hilft mir auch aus so manchem Tief heraus.
    Ruhe in Frieden

  5. Profilbild
    Herr Rakete

    R.I.P. Mr. Belafonte

    Ich muss gestehen, dass sein Name für mich nur Schall und Rauch war, seine Werke kenne ich jedoch gut.
    Danke für den Nachruf, Sven.

  6. Profilbild
    Tai AHU 3

    Wie sagte ein Freund: einer der wenigen, der mit fortschreitendem Alter radikaler wurde.

  7. Profilbild
    DieserTii

    Guter Mann mit langer Legacy. Er war der Produzent von Beat Street. Einer der wichtigsten HipHop Filme aller Zeiten.

    RIP

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X