width=

Sneakers im Roland-808-Design von Puma & Adidas

17. April 2018

Böse Zungen könnten behaupten, was Adidas mit Roland nicht schaffte, macht der Bruder nun mit Puma. Tatsächlich sind Kooperationen aus dem Musikbereich heraus mit Schuhherstellern nichts Neues. Ganz weit vorn mit dabei ist bekanntermaßen Vans. Wir erinnern Modelle von Vans mit Metallica, mit Iron Maiden, mit Pearl Jam, Suicidal Tendencies oder mit den Beatles. Bei letzteren könnte man eher sagen, es war eher lizensiert als eine wirkliche Kooperation, alle waren ja nicht mehr dabei. Ausscheiden von Mitgliedern der Band durch Todesfälle, nun,  ich denke, man hat davon gehört. Daneben hat Vans ja noch Kooperationen mit Designern oder auch mit Firmen wie Disney. Ob es gefällt, ist die eine Frage, insgesamt aber kann man nicht sagen, dass Vans hier billigen Ausverkauf betrieben hat. Naja gut, die Kooperation mit Karl Lagerfeld…das steht auf einen anderen Blatt.

Zurück zum Thema. Roland und Puma. Roland und Adidas. Roland, Puma und Adidas. Adidas und Puma und Roland. Verwirrt? OK. Also, Roland und Adidas sei das erste Thema. 2017 gab es den Prototyp eines Modells der Kooperation von Adidas und Roland. Der Schuh, ein High-Top im 808-Design, sah nicht nur wirklich schick aus (finde ich), sondern hätte sogar Sounds von vorher einprogrammierten Sequenzen abspielen können. Leider hat es der Schuh nicht über den Status Prototyp heraus geschafft. Schade, ich hätte den sogar ohne Sound gekauft.

Nun, 2018, ist es passenderweise der alte Konkurrent, die Firma des Bruders, nicht aber die Bruder-Firma, Puma, die mit Roland eine Kooperation auf den Markt bringt. Der Schuh wird deutlich sportlicher als das Modell von Adidas und entsteht als Produkt der Puma-Serie „Legends“. Für diese Serie gibt es zum Beispiel auch ein Modell mit und von Sega. Ein „TR-808 inspired Sneaker“ soll es sein, eine Neuauflage des Running System aus den 80ern. „Puma RS-0 Roland“ wird der Sneaker am Ende heißen, der weltweit limitiert sein wird auf 3000 Stück.

Puma RS-0 Roland

Puma RS-0 Roland

Designtechnisch ist der Puma RS-o Roland in jedem Fall ein Abbild eines klassischen 80er-Sportschuhs mit Profilsohle, Kunstleder und farblicher Anlehnung an die Roland 808. Aber interessiert das eigentlich jemanden? Ich meine, würde den jemand tragen, wenn er ein Paar ergattert?

Puma RS-0 Roland

Puma RS-0 Roland

Vorgestellt wurde das Modell auf jeden Fall bereits vor einigen Tagen in Berlin zum Relaunch der neuen RS-Franchise Modelle.

Kostenpunkt? Dafür gibt es noch keine Antwort von Information von Roland oder Puma. Bei 3000 Stück weltweit dürfte es sowieso eher ein Glücksfall sein, ein Modell zu erhaschen.

Puma RS-0 Roland

Credits: Create Digital Music (CDM)

Forum
  1. Profilbild
    tonvibration  

    Also den Adidas Schuh finde ich wesentlich hübscher! Der Puma ist so komisch hoch (Ist das ne Plateausohle? …voll 90er). Und mit limitiert 3000 Stück dann n Sammlerobjekt was man nie auf der Straße sieht….gähn!…oder genauer „blöde Geldmacherei“ Und was soll das auf der Seite eigentlich darstellen? Ein umgekehrten „Nike“-Bogen?? Und dann 10 kleine Streifen pro Farbschattierung. 10??? Wie unmusikalisch. 4, 8, 16 …. mit 4 Streifen pro Farbschattierung hätten die Designer der 808 und dem musikalischen Hintergrund wenigstens noch Respekt erwiesen. So…mMn billige Geldmacherei.

  2. Profilbild
    JohnDrum  

    Mir gefallen diese Schuhe. Wobei ich sagen muss, dass ich noch nie Sneakers hatte. Würde sie mir ins Regal stellen. Wenn die Auflage limitiert ist, dann sollten TR 808 Besitzer bevorzugt werden! ;-))

  3. Profilbild
    Tyrell  RED 2

    Wahrscheinlich irgendwie strange, aber ich würde mir tatsächlich beide kaufen…. ich weiß, ich bin da „speziell“.

    • Profilbild
      Tyrell  RED 2

      Nachtrag: Aber nat+rlich nicht zu dem Preis!!! Wenn da mehr als 150€ für verlangt wird – ade.

      • Profilbild
        Funque

        Davon muss man wohl leider ausgehen, dass die Preise für die Schuhe astronomisch sein werden. Zumindest aus der Sicht eines „normalen“ Schuhträgers.

  4. Profilbild
    molle

    laut neelyanddoughters sollen die Adidas Sneakers Beats machen. Das ist doch mal was. Der Preis dessen wird astronomisch hoch sein

  5. Profilbild
    artskuz

    Astronomische Preise? JJa dann würde ich doch eher in eine 808 investieren und Barfuß durchs Land ziehen, es sei denn die Klangerzeugung im Schuh wäre Analog und hätte MIDI in/Out :D

  6. Profilbild
    falconi  RED

    Ich war letzten Do auf der RS-0-Party (Freibier UND Freicocktails!), habe tatsächlich das Paar aus der Vitrine gewonnen und komme natürlich damit auf die Superbooth – oder mit meinem neuen Amazona-T-Shirt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.