So lebten Queen, Prince und Co. – Die Häuser der Superstars

4. Januar 2019

So lebten Queen Prince und Co!

So lebten Queen Prince und Co

Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet! Aber nicht nur wir Normalsterblichen feiern bunte Feste zum Jahreswechsel, sondern selbstverständlich auch die Superstars dieser Welt. Und wie jeder andere Mensch muss auch ein Superstar einmal schlafen. Und wo schläft es sich am besten? Genau, zu Hause. Wir haben uns einmal im Internet umgesehen, und haben für euch einige der spannendsten Lokalitäten gefunden, in denen Superstars gelebt haben oder immer noch leben.

Den Anfang in dieser Liste macht Queensänger Freddie Mercury. Selbstverständlich hatte der Sänger mehrere Wohnungen im Laufe seines Lebens, eine jedoch von diesen Wohnungen war in Deutschland, genauer gesagt in München in der Pestalozzistraße. Leider konnten wir keine Bilder der Inneneinrichtung finden, jedoch gibt es Bilder des Gebäudes zu finden.

Fast direkt an der Isar gelegen sicher ein schöner Fleck zum Leben. Und auch in direkter Reichweite zu diversen Bars und Clubs. Darüber wird auch in folgender Kurzdoku etwas mehr erzählt von Weggefährten Mercurys.

Der zweite Künstler in dieser Liste ist Prince. Nicht nur sein Name sondern auch der seines Wohnorts ist weltbekannt. Prince lebte nämlich direkt in den Paisley Park Studios. Die offizielle Seite der Studios findet ihr HIER. Übrigens kann man die legendären Studios auch besichtigen, wer also zufällig in der Gegend ist, sollte sich dieses Highlight nicht entgehen lassen. Tickets kosten je nach Wahl der Tour zwischen 40$ und 160$. Ein Video mit Bildern eines Hobbyfotografen der schon dort war, haben wir allerdings hier für euch.

Ganz anders lebte Bob Marley. Er wurde im kleinen Ort Nine Miles auf Jamaika geboren und wurde dort auch nach seinem Tod beerdigt. Im Ort selbst kann man sowohl das Geburtshaus Marleys als auch das Bob Marley Mausoleum besuchen, von dem wir hier ein Bild und auch ein Video für euch haben.

Hier kommt auch noch das Video, das mehr Bilder zeigt.

Auch das Haus von Elvis Presley kann besichtigt werden, wir würden es jedoch vorsichtig als Anwesen beschreiben. Wir haben hier ein Bild, das das Hauptgebäude von vorne zeigt.

Auch bei diesem Anwesen werden Touren angeboten, die Preise reichen von 40$ bis zu 180$, je nach Umfang. Wer noch mehr Bilder sehen möchte, kann sich am besten HIER schlau machen. und wer gerade keine Zeit hat, um nach Memphis zu fliegen, für den haben wir hier eine gefilmte Tour gefunden.

War vielleicht schon jemand von euch auf einem der Anwesen? Wenn man zufällig mal in der Gegend ist, ist das doch sicher einen Abstecher wert, oder?

Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Liebe Redaktion, will ja nicht klugscheißern und es ist keine große Sache…. aber es muss heißen: So lebten Mercury, Prince & Co.
    Ich gehe mal davon aus, dass die Mannen um Freddie nicht mit ihm in einer WG wohnten.

  2. Profilbild
    Coin  AHU

    Wen interessieren schon die Superstars.
    Hier soll wohl Neid generiert werden.
    Das funktioniert aber bei mir nicht.
    Die Leben von normalen Leuten finde ich interessanter,
    weil man sich eben mit einfachen Leuten mehr
    identifizieren kann.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Sehe ich ähnlich. Das Leben spielt sich woanders ab – und auch damit die Inspiration für den Musiker.

      Gerade, wenn man sich mal mit Freddie Mercuries Dahinsiechen der letzten Monate und Wochen ansieht und den damit einhergehenden Belagerungszustand seines Anwesens durch Paparazzi, Yellow Press und Co., kann man sich ein gutes Bild davon machen, dass das kein wirklich beneidenswerter Zustand ist.

  3. Profilbild
    roseblood11  

    Die Villen durchgeknallter reicher Leute interessieren mich nicht wirklich. Eher schon, wie manche aufgewachsen sind, bevor sie bekannt wurden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.