width=

CURiOS #19 – Die Besten neuen iOS-Musik-Apps

6. Oktober 2018

CURiOS #19: Die besten iOS-Apps für den Herbst

Gib etwas zurück

Für alle, welche die iOS 12 Keynote am 12. September nicht gesehen haben, hier eine kurze Darstellung des eigentlichen Highlights, das nicht Apples neue iPhones, iWatches oder iOS oder waren, sondern das neue GiveBack-Programm.
Wie so oft ist Notwendigkeit die beste Mutter der Evolution und so ist es auch bei Apple angekommen, dass, Zitat von Lisa Jackson, „Das umweltfreundlichste Gerät jenes ist, welches am längsten benutzt wird“.

Die Problematik von Millionen von Smartphones, die als „veraltet“ betrachten werden, nur weil sie 2 Jahre alt sind und nicht fachgerecht entsorgt werden, sollte allen bekannt. Nicht nur dass die Rohstoffe und Edelmetalle, die darin verbaut sind, meist unter „fragwürdigen Bedingungen“ abgebaut werden, sondern dass diese auch, genau durch eben diese Wegwerfkultur, knapp werden.

Deswegen hat Apple ein Recyling-Programm ins Leben gerufen. Hierbei werden nicht nur Teile aus defekten Rückläufern etc. für die Fertigung von neuen Geräten benutzt, sondern es können auch ab sofort alte Geräte zurückgegeben werden! Das gilt aber nicht nur für Apple-Geräte, sondern auch für Smartphones von Blackbarry über Samsung bis Sony und diverse andere.

Vor dem Zuschicken oder direkten Abgeben im Apple-Store müssen ein paar Fragen auf dem Online-Antrag beantwortet werden, woraus sich dann der Betrag errechnet, den der Besitzer erhalten wird. Apple nimmt dann kostenfrei eine Überprüfung der Geräte vor und falls die Angaben zutreffen, erhält der Antragsteller das veranschlagte Geld. Ist das Gerät noch funktionsfähig, bietet es Apple wieder zum Verkauf an, wenn nicht, wird es von Apple bzw. deren Partnern fachgerecht entsorgt.

Die Besten neuen Musik-Apps

Daisy Sorting Table Drop (Quelle: Apple Newsroom)

Das ist mindestens große Schritt in die richtige Richtung, auch wenn es nicht das eigentliche Problem löst, nämlich dass die Update-Zyklen ganz besonders der „Elektronikhersteller“ viel zu kurz sind. Es ist trotzdem keine Augenwischerei, sondern ein Versuch, Fortschritt und Umweltverträglichkeit unter einen Hut zu bringen und auch Vorwürfen von „geplanter Obsoleszenz“  entgegenzuwirken. Inzwischen hat ja die Optimierung durch Hardware-Update die
Optimierung durch Software-Update quasi abgelöst. Die Entwickler haben gar keine richtige Zeit mehr, sich eine „Hardware-Generation“ einzuschießen.

Das Einzige, was meine Apple-Produkte seit 1999 abgeschossen hat, waren ausgrenzende Software-Updates und kein Hardware-Versagen. Nicht, weil sie auf der Hardware nicht mehr laufen würde, sondern weil Apple das so entschieden hat. Hoffentlich ändert sich auch das bei Apple und ihrem „neuen“ Verantwortungsbewusstsein. Zumindest nach der 32Bit-Apokalypse, die uns mit MacOS 15 bevorsteht.
Es sei aber auch gesagt, dass iOS-Geräte mit mehr als 5 Jahre Software-Support 2 bis 3 mal länger mit Updates versorgt werden als Android-Geräte, von denen keines länger als drei Jahre mit Software-Updates versorgt werden. Soviel mal dazu.

Inzwischen ist man ja schon dankbar für jedes kleinste bisschen an Verantwortung, das Konzerne heutzutage für ihr Tun freiwillig übernehmen.

Persönlich nutze ich immer noch mein iPad 2 von 2011 und es füllt in meinem Set eine wichtige  VJ-Funktion aus.

Die Details zum GiveBack-Programm mit FAQ sind hier zu finden: Apple GiveBack-Hompage

Mehr zum eigentlichen Recycling-Vorgang mit Roboter Daisy: Apple fügt Earth Day-Spenden zum Trade-In und Recycling-Programm hinzu

Inhalt:

Neue hARDWARE (Seite 2)

  • iPhone X S
  • iPhone X S Max
  • iPhone X R
  • Rode SC6-L

Neue APPs (Seite 3)

  • RE-1 Kai Aras
  • sonogrid – rCreativ
  • unklepop: DRUM – unklepop
  • SynthDrum Kick – DesignByPaul
  • Formante – Elliott Garage
  • UNO Synth Editor – IK Multimedia
  • AutoWah, Phaser, Stereo GraphicEQ, Vintage Vibe, Stereo Reverb. Panning Delay, Audio Compressor, Audio Expander, Parametric EQ, Flanger, Analyzer & Tuner, Noise Gate, Audio Toolbox – 4Pockets
  • AudioLayer – VirSyn
  • Physicles – Rodrigo Roman
  • Norainu Metronome – Robert Stimpson
  • Bliptronic – Robert Deans
  • Woodpressor – Woodman’s Immaculate Maple Syrup Studio
  • StreamByter – Audeonic Apps
  • MIDI Chords – Milko Daskalov
  • bismark m16 – bismark LLC
  • DLYM – Delay Modulator – Imaginando Lda
  • Stereo Modulator – Ngo Minh Ngoc
  • SpaceCraft Granular Synth – Mark Watt
  • Galileo Organ 2 – Yonac Inc.
  • StepPolyArp Unit – Laurent Colson
  • WaveFolder – Living Memory Software
  • apeMatrix – apeSoft
  • AquaSynth – Vincent Smithers
  • DerVoco – BeepStreet
  • Harmonizr – Matthew Robbins
  • Perforator – Bram Bos
  • Fly Tape – MSXII Sound Design
  • DAW Cassette – Klevgränd produkter AB
  • GotoEQ – Klevgränd produkter AB
  • ADverb2, Quanta – Audio Damage
  • RouteMIDI – Brian Howarth
  • soda dj app – AppBC

iM Fokus (Seite 4)

  • iOS12 – das Wichtigste für Musiker
  • Volt – Kai Aras
  • Patterning 2 – Olympia Noise
  • SynthMaster One – KV331

Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Der SpaceCraft Granular Synth echt genial, denn dieser bietet zwei Granular Syntheseeinheiten in einer App. Einer der Besten Granular Synths auf dem iPad. Ebenso zu empfehlen ist der Quanta von Audio Damage. Diese Zwei sind richtig gute Sound Design Instrumente.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.