CURiOS iOS Musikmagazin #17 – Musik produzieren am iPad

27. Dezember 2017

CURiOS #17 - Scythe, PolySynth, Rozeta


Nach den letzten beiden CURiOS Monsterausgaben, beenden ich dieses Jahr mit einer kleinen Ausgabe und bedanke mich herzlich für die vielen Klicks. Es war ein bewegtes Jahr, iOS11, App-Sterben und so viele großartige iOS-Apps zum Musik produzieren am iPad wie nie zuvor. Was wird uns noch erwarten?

Waves Q10, L1 und AudioTrack für Cubasis

Nun, mit Version 2.3.2 von Cubasis hat Steinberg nicht nur AudioUnit-Automation eingeführt hat, sondern auch drei Waves Plug-ins. Zum 25 jährigen Jubiliäum von Waves wurden der Equalizer Q10, der Limiter L1 und der Channel-Strip Audiotrack in Cubasis als IAP integriert und das für einen sehr moderaten Preis. Nun kann man von Waves halten was man will und in der ersten Dekade der 2000er haben sie sich mit ihrer „Kundenpolitik“ nicht gerade Freunde gemacht haben, ein geflügeltes Sprichwort aus dieser Zeit zu WUP (Waves Upgrade Plan): „the gift that keeps on taking“. Dennoch sind Waves mit über 180 Plug-ins nicht nur eine Langzeitinstitution, sondern auch ein Gigant unter den Plug-in-Herstellern und in den letzten paar Jahren haben sie anscheinend auch ihren Kopf aus ihrem A… llerwertesten gekriegt. Ihr Auftritt in iOS auf alle Fälle ein gutes Zeichen! Auch wenn DDMF oder AudioDamage schon vorher da waren und das Crossover zwischen iOS- / Desktop-Plug-in mit Bravour hingelegt haben.

Sollte man sich darüber aufregen das Waves exklusiv mit Steinberg zusammenarbeitet und damit einen „Walled Garden“ schafft? Nein, andere iOS-DAWs, wie Auria von Wavemechanics, die exklusiv mit den exzellenten Fabfiltern zusammenarbeiten, oder Davy Wentzlers Audio Evolution Mobile Studio, das exklusiv mit den ebenfalls exzellenten Toneboosters (Amazona.de berichtete) zusammenarbeitet, machen das schon lange und es kräht kein Hahn danach.
Realistisch betrachtet sind diese Zusammenarbeiten, auch wenn sie exklusiv sind, eine gute Möglichkeit für Entwickler einen Markt und eine Plattform anzutesten, mit denen sie eigentlich nichts am Hut haben und das ist jetzt nicht mal negativ gemeint. Es kann einfach nicht jeder alles machen. Dabei überlassen sie die Produktpflege denen, die wirklich etwas von iOS verstehen anstatt eigene Ressourcen dafür zu verschwenden. Das ist nachvollziehbar.
Außerdem, was nicht ist kann ja noch werden! Dahingehend war iOS immer für Überraschungen gut und mit den Erweiterungen für die Audio Units in iOS 11 ist das Unerwartbare wieder etwas Erwartbarer geworden.
Bleibt nur zu hoffen, dass Apple sich nicht komplett zum Streaming-Service wandelt sondern auch weiterhin Apps zum Musik produzieren am iPad anbietet.

Ansonsten haben wird auch in dieser Ausgabe haben wir wieder alles was für Musik prodzieren am iPad und am iPhone interessant ist.

NEUE HARDWARE (Seite 2)

  • Sennheiser AMBEO® SmartHeadset – Von Apogee

NEUE APPs – Teil 1 (Seite 3)

  • Lisbon, Vancouver, DeeMax für Gadget – Von Korg
  • Kauldron – Von Yonac Inc.
  • Synth by Wärn – Von Johannes Warn
  • Senode – Von Sebastian Arnold
  • Fat Lady – Guitar Distortion / Overdrive – Von Aleksandar Mlazev
  • Vibrato – Audio Unit Effect – Von Aleksandar Mlazev
  • Ultimate Rhythm Coach – Von Libor Hadrava
  • SoundForest – Von Justin Alexander
  • iOptigan – Von Stefan Stenzel
  • DirectionalEQ, AU – Von Christian Siedschlag
  • GridInstrument – Von Decidedly, LLC
  • Harmonica Key Pro – Von Charles Reina
  • Audio Spectrum Analyzer HD Pro – Von Elena Polyanskaya
  • iAbyssal – Von Alfredo Aliaga
  • S-Modular – Von DesignByPaul
  • expressionPad – Von mode of expression, LLC
  • scylla – Hi-Res Music Player – Von bismark LLC

NEUE APPs – Teil 2 (Seite 4)

  • sequencism – Von Rodrigo Roman
  • Brusfri , AU – Von Klevgränd produkter AB
  • Axon 2 – Von Audio Damage, Inc.
  • Quantum Sequencer – Von anthony saunders
  • VirtualRoom AU – Von MN Signal Processing
  • Beat Machine – Audio Sequencer – Von Vaytricks
  • soundfruuze – Von Alexey Nadzharov
  • Midiflow Motion – Von Johannes Doerr
  • 3oomph – Von Savelii Kaliupanov
  • Xequence | MIDI Workstation – Von Seven Systems
  • VirtualForest, AU – Von MN Signal Processing
  • SNAP – School Edition – Von Reactable Systems
  • Lo-Fly Dirt – Von MSXII Sound Design
  • guitarscaper – Von Rob Jackson
  • EGSY01 Lite – Von Elliott Garage
  • iMPC Pro 2 – Von Akai / Retronyms
  • Elastic FX – Von O-G-SUS

IM FOKUS (Seite 5)

  • Scythe – Von Bitmaks
  • PolySynth – Von DesignByPaul
  • Rozeta – Von Bram Bos
Forum
  1. Profilbild
    mdesign  

    app store: ‚Brusfri can be used in two ways, either standalone or as a AUv3 plug-in.‘

    und es funktioniert ziemlich gut. ich bin beeindruckt.

  2. Profilbild
    vprojects

    Hallo Markus, danke für die 17 Curios IOS Magazine. Ich weiß die viele Arbeit zu schätzen.
    Noch ein Tipp: In der Aufstellung fehlt ein
    exzellenter, kostenloser Synth.
    FM Player Classic DX Synths, erschienen am
    07.12. Ein must have.
    Freue mich auf die nächste Curios Ausgabe.
    Gruß vprojects

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.