ANZEIGE
ANZEIGE

Danelectro 60th Anniversary E-Gitarren

31. Juli 2019

Danelectro: Retro-Rundumschlag

Retro pur – für die Kenner er Szene steht wohl kaum ein anderer Name so sehr für 50s-Rockabilly Ästhetik, 60s-Flair wie die in den 40ern gegründete Firma Danelectro. Sechszig Jahre Bandgeschichte wollen gefeiert werden – und das tut man jetzt mit drei neuen Modellen, die im Rahmen des sechszigsten Geburtstages der Danelectro Geschichte rauskommen und der Firma neues Leben einhauchen sollen: die 60th Anniversary DC59M, die DC59X12 mit 12 Saiten und das Rockabilly-Brett DG64XT.

ANZEIGE

Danelectro hat in den letzten Jahren vor allem logistisch viel kämpfen müssen, die Produktion der Gitarren erst nach China und dann nach Korea verlegt, als der Qualitätsstandard nachließ. Die letzte, echte Neuerscheinung liegt immerhin über 10 Jahre zurück, als die Firma die Cool-Cats auf den Markt brachte, eine bezahlbare und gut klingende Serie. Insofern ist die News der 60th Anniversary natürlich erfreulich. Schauen wir uns die Modelle mal genauer an!

Danelectro 60th Anniversary – DC 59X12

Die zwölfsaitige Gitarre kommt in drei Farben: Schwarz, Creme und Dunkelrot und ist mit einem Double-Lipstick Humbucker in der Bridge ausgestattet, der notfalls auch gesplittet werden kann durch die Push-/Pull-Funktion des Tone Reglers. Dadurch ist eine gewisse Danelectro-Wärme im Sound gewährleistet. Hinzu kommt der flache C-Shape des Halses und ein Single Coil im Neck Bereich, der sich vor allem für einen offenen Twang eignet. Der Dreifach Schalter lässt sie üblichen Konfigurationen der Humbucker-/Single Coil-Einstellungen zu und insgesamt ist hier best buy for the buck angesagt, da das gute Stück bei 520,- Euro angesiedelt ist.

Danelectro 60th Anniversary – DC 59M

6 Saiten, ganz normal, dafür aber ordentlich Retro. Der Korpus mit seinem zweifachen Cutaway wird in zweifacher Glitzerausführung angeboten: Deep Blue Metalflake und Silver Metalflake. Macht allein Laune beim Hingucken. Wieder zwei Single Coil in Lippenstift-Form – namentlich NOS+ Single Coils, die getrennt oder zusammen eingeschaltet werden können über einen Dreiweg-Schalter. Tone und Volume-Regelung sind selbstredend auch dabei und eine justierbare, flexible Warparound-Brücke für das richtige Spielgefühl. Wie gemacht für Country, Surf-Rock und Rockabilly-Gitarristen also und erneut in der unteren mittleren Preis-Riege angesiedelt mit 499,- Euro.

Danelectro 60th Anniversary – DG64XT

Sieht ein bisschen ungewöhnlich aber zweifelsohne auch hier retro ohne Ende aus: Reversed Double Cutaway Offset Horn heißt der Korpus, dessen schräge Humbucker ein definitives Alleinstellungsmerkmal bei der Danelectro Anniversary Edition ist. Des weiteren bekommt man für den Preis ein schönes Pau Ferro Griffbrett auf einem Ahornhals und ein Wilkinson Tremolo. Wie stimmfest das Ganze ist, müsste die Praxis zeigen. Die kann man für 599,- Euro nachvollziehen.

ANZEIGE
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    PitW

    Irgendwo muss hier ein kleiner Fehler sein – wenn die Firma in dern 40ern gegründet worden ist, dann wäre es jetzt das 80 Jahre Jubiläum. Oder es sind „nur“ 60 Jahre, dann waren es die 60er.

    • Profilbild
      Markiman  

      Gut aufgepasst! Aber es wäre dann sogar in den 50ern (59), wenn die Firma jetzt ihr 60stes feiert.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE