Die AMAZONA.de-Charts für Gitarren, Studiogear, Synthesizer, DJ

13. Mai 2012

AMAZONA.de Charts

Hallo liebe Leser,

vor ca. einem Jahr haben wir auf AMAZONA.de die MUSIKEQUIPMENT-CHARTS eingeführt. Wer noch nicht drüber gestolpert ist, sollte eiligst mal einen Blick darauf werfen. Ihr finden den Button CHARTS oben in der Menüleiste

1_Charts.jpg

Mit den Charts haben wir einen der erfolgreichsten Bereiche auf AMAZONA.de kreiert, was wiederum bedeutet, dass unsere Leser die direkte Gegenüberstellung von Produkten in diversen Kategorien sehr zu schätzen wissen.

Natürlich wissen wir, dass eine objektive Wertung fast unmöglich ist, aber die AMAZONA CHARTS wollen auch nicht mehr oder weniger sein als eine Entscheidungshilfe, um die Qual der Wahl vor dem Produktkauf zu mindern.

Um die Charts richtig zu verstehen, deshalb nun ein paar wichtige Hinweise.

REDAKTIONSWERTUNG

Im Augenblick liegt das Ranking für neue Produkte in den Händen von drei Personen: dem Tester, dem Ressort-Leiter für die jeweilige Kategorie (jede Kategorie wie z.B. DJ oder STUDIO hat einen eigenen Ressortleiter, der wiederum eng mit den Autoren zusammen arbeitet), und dem Chefredakteur.
Für die Zukunft ist geplant, allen Autoren eines Ressorts ebenfalls Zugriff auf das Ranking zu geben, dazu müssen wir aber noch an der Software „schrauben“.
Es kann also durchaus vorkommen, dass ein Tester einem Produkt 3 Sterne verliehen hat, dieser aber im Ranking trotzdem NACH einem Produkt mit nur zwei Sternen auftaucht.

LESERWERTUNG

Zunächst ist einmal wichtig zu wissen, dass Sie die Charts von Redaktionswertung (Grundeinstellung) auf Leserwertung umschalten können. Sie werden sehen – und schon sieht die Welt anders aus, da Redaktion und Leser nicht immer einer Meinung sind – und das ist gut so!
Jeder registrierte Leser hat die Möglichkeit, seine Reihenfolge SELBST FESTZULEGEN – und das auf Wunsch alle 14 Tage aufs Neue. Seine persönliche Reihenfolge fliest dann automatisch in die Gesamtwertung der Leser ein. Je mehr und je öfter Leser dieses Tool nutzen, umso besser ist das Gesamtbild und der Nutzen für alle. Also bitte fröhlich posten.

BEST BUY LOGO

Das goldene BEST BUY Logo kann im Augenblick nur die Redaktion vergeben – und wird auch pro CHART nur EINMAL vergeben, nämlich an den Spitzenreiter in der Chart. Wird der Spitzenreiter durch einen Neuzugang von der Position 1 verdrängt, verliert er auch automatisch sein BEST BUY Logo und erhält wieder die üblichen DREI STERNE. Es gibt also nur sehr wenige Tests, bei denen Ihnen das goldene Logo begegnet – und das ist gut so. Mit dem BEST BUY Logo wollen wir wirklich Top-Produkte DEUTLICH hervorheben.

BEST BUY Logo am Beispiel APOGEES DUET 2 in den Audio-Interface-Charts

BEST BUY Logo am Beispiel APOGEES DUET 2 in den Audio-Interface-Charts

RANKING EINFLÜSSE

Auch ohne Neuzugänge kann sich das Redaktions-Ranking verändern. Das kann mehrere Gründe haben wie Updates, die ein Produkt aufwerten, oder auch Preissenkungen, die zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis führen. Selbst der Wegfall eines Wettbewerbers (ausverkauft, nicht mehr lieferbar) kann das Ranking beeinflussen. Bis auf die CHARTS in der Vintage-Rubrik werden nämlich ausschließlich Produkte geführt, die derzeit neu im Handel erhältlich sind.
Selten, aber durchaus denkbar, sind auch Neupositionierungen, weil Erfahrungswerte eine Rolle spielen. Hat ein Redakteur oder ein Autor z.B. über einen langen Zeitraum mit einem der Produkte zu tun, kann er für eine Neuplatzierung im Ranking plädieren. Künftig werden auch die Leserwertungen Einfluss auf das Redaktionsranking haben – aber auch hier warten wir noch ein Software-Update ab.

 

DURCH AMAZONA.de NICHT GETESTETE PRODUKTE IN DEN CHARTS

Nur weil AMAZONA.de bestimmte Produkte nicht getestet hat, bedeutet das nicht, dass deshalb keine fachkundiges Wissen zu diesen Produkten in der Redaktion besteht. Zum einen schreiben die Autoren nicht exklusiv für AMAZONA.de sondern haben zahlreiche Produkte auch schon für andere Magazine getestet, zum anderen sind Redakteur und Autoren auch User von Produkten und können sich sehr wohl ein Bild von einem Produkt machen, auch ohne dies in einem Test niederzuschreiben. Wie wir ja auch erklärt haben, ist ein Test nicht das einzige Kriterium welches dazu führt in die Charts aufgenommen zu werden. Es kann sogar durchaus sein das Testet und Redakteur unterschiedlicher Meinung sind. Das Fazit des Tests muss also nicht unbedingt mit dem Ergebnis der Charts übereinstimmen.

In jedem Fall wird vor allem die Aufnahme von „nicht in AMAZONA.de gestesteten Produkten“ sehr genau abgewogen und mit Autoren die diese produkte sehr gut kennen, abgestimmt.

So, und jetzt sind Sie dran. Zum aktuellen Zeitpunkt können Sie auf 60 Charts zugreifen, aber das ist natürlich noch lange nicht alles. Also bombardieren Sie uns am besten mit Vorschlägen – hier über die Kommentarfunktion – und wir werden nach und nach die Charts erweitern, versprochen!!!

Forum
  1. Profilbild
    bergmaz

    …bleibt nach wie vor meine schon vor Wochen gepostete Frage unbeantwortet, worauf denn rankings ca.der Hälfte aller gecharteten Produkte beruhen, wenn sie nicht von Euch getestet wurden? z.B. finden sich bei Großmembran-Mikrofonen das U 87 ganz oben und weiter hinten das AKG414, ohne daß die produkte mit einem entsprechenden Test versehen sind. oder viele der Kleinmembran-Mikros ebenso.
    Bitte um Klärung.
    mfG
    bergmaz

    • Profilbild
      Tyrell  RED 11

      Habe die Frage soeben auch an „Harrymudd“ beantwortet. (siehe einen Kommentar weiter oben). Hoffe die Erklärung ist ausreichend. Wo hast du denn Dein posting vor einer Woche schon mal abgesetzt? Habe leider nichts bekommen. Grüße, Peter.

      • Profilbild
        bergmaz

        Hier nochmals meine Frage, die ich im März unter den Charts der Studio-Monitore für Einsteiger gestellt hatte und die da auch noch unbeantwortet steht:
        „bergmaz, 08.03.2012 – 21:51 Uhr:
        …mal eine Frage:
        Im Ranking nach Red.wertung steht bei Studio-Monitoren für Einsteiger
        die Behringer 2030A ganz oben, mit bestbuy Auszeichnung.
        Warum gibt es denn z.B. zu diesem Artikel keinen Test, um diese Bewertung nachvollziehen zu können?
        Welche Kriterien walten denn da?
        Alle getesteten Artikel sind ja bei Euch eigentlich entsprechend verlinkt.
        Warum nicht z.B. auch die Behr.2030A ?
        …auf klärende Worte freut sich
        mit ansonsten großem Lob für Eure vielen erhellenden Berichte und Tests!“
        mfG bergmaz

  2. Profilbild
    harrymudd  AHU

    ich will ja auch nicht meckern…
    Aber einige Sachen scheinen in den Charts nicht mit rechten Dingen zuzugehen z.B. Yamaha HS50M/HS80M – ihr scheint ja die HS80 getestet zu haben und nicht die HS50. Trotzdem taucht die HS50 in den Charts auf verlinkt mit dem Test der HS80, wo die HS50 überhaupt nicht erwähnt wird.

    In der Bass Chart gibt es 2 Best Buy.

    Und wie es ein (Midrange) Audio Interface zum Best Buy geschafft hat ohne lauffähige Windows 64bit Treiber ist mir auch schleierhaft.

    Als Leser eurer geschätzten Seiten finde ich auch nicht auf Amazona getestete, in den Charts aber vertretene Geräte zweifelhaft und erwecken bei mir den Anschein, eine Meinung bilden zu wollen.

    • Profilbild
      Tyrell  RED 11

      Hi, ohne jetzt Stefan Nieke vorgreifen zu wollen, der den Fachbereich Studio verantwortet, so kann ich zumindest schon mal global eine Antwort geben. Nur weil AMAZONA.de bestimmte Produkte nicht getestet hat, bedeutet das nicht, dass deshalb keine fachkundiges Wissen zu diesen Produkten in der Redaktion besteht. Zum einen schreiben die Autoren nicht exklusiv für uns und haben ganz sicher auch bestimmte Produkte schon für andere Magazine getestet, zum anderen sind Redakteur auch User von Produkten und können sich sehr wohl ein Bild von einem Produkt machen, auch ohne dies in einem Test niederzuschreiben. Wie wir ja auch erklärt haben, ist ein Test nicht das einzige Kriterium welches dazu führt in die Charts aufgenommen zu werden. Es kann sogar durchaus sein das Testet und Redakteur unterschiedlicher Meinung sind. Das Fazit des Tests muss also nicht unbedingt mit dem Ergebnis der Charts übereinstimmen.
      Die Doppelnennung in den Bass-Charts ist sicher ein Fehler – und wird zeitnah verbessert.
      Zum Thema Audiointerface muss sich dann tatsächlich der Autor bzw. der Redakteur zu Wort melden. Um welches Produkt geht es denn genau?
      Und zu guter letzt gibt es ja auch noch die Möglichkeit Deine Meinung durch Voten in den Leserscharts kund zu tun ;-) Viele Grüße, Peter

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.