width=

Die besten Aktivboxen, Funkstrecken, Endstufen 2019

1. November 2019

Die Stage Hits 2019 der Redaktion

Kinder, wie die Zeit vergeht. Schon bald steht die NAMM 2020 (16. bis 19. Januar) wieder vor der Tür. Mit hoffentlich vielen Neuigkeiten im Bereich Music, Sound und Entertainment Technologie. Doch noch ist das laufende Jahr nicht zu Ende. Auch 2019 hat euch die Redaktion Stage mit zahlreichen News, interessanten Workshops und jeder Menge Testberichte versorgt. Und um Testberichte soll es hier gehen. Was hat sich in den Bereichen Aktivboxen, Funkstrecken und Co. getan? Welche 2019 getesteten Produkte gehören zu meinen Favoriten in der Redaktion Stage? Bei den Platzierungen habe ich Vorschläge unser Autoren einfließen lassen.

Richtig Gas gegeben hat für mich in diesem Jahr die amerikanische Marke Mackie. Sie hat nicht nur die komplett neue DRM-Serie mit aktiven und passiven Lautsprecherboxen auf den Markt gebracht, sondern als optimale Ergänzung zu den passiven DRM-Lautsprechern die MX-Serie professioneller Leistungsendstufen mit bislang zwei Modellen. So gehört Mackie in diesem Jahr für mich zum Highlight in zwei immer wieder interessanten Marktsegmenten.

Aber genug der Vorrede, hier sind meine Favoriten für das Jahr 2019.

Die besten 12-Zoll Aktivboxen aus 2019

Platz 1: Mackie DRM212A

Die Mackie DRM212A bietet einen hervorragenden Sound bei ordentlicher Leistung und lässt mit dem DRM Control Dashboard zahlreiche Einstellungen sowie Presets vornehmen. Dennoch ist hier die Bedienung intuitiv und einfach. Das Holzgehäuse hat eine robuste Beschichtung aus Polyurea, was bei permanentem Gebrauch guten Schutz bietet. Das alles hat mich auch bei Live-Tests überzeugt.

Preis: 869,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 2: QSC CP12

Ein guter Allrounder ist auch die QSC CP12. Bei moderatem Preis bietet diese Aktivbox sechs EQ-Presets, um den Grundsound an verschiedene Einsatzbereiche anzupassen. In der Basiseinstellung ist der Klang ausgewogen warm. Besonders Sprache wirkt natürlich und direkt, ohne harsch oder spitz zu wirken. Damit ist der CP12 der zweite Platz sicher.

Preis: 529,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 3: Behringer B12X

Typisch Behringer ist die B12X. Sie geht für einen echten Spottpreis über die Theke und ist dennoch voll ausgestattet. Steuerung per App ist hier möglich, der DSP liefert zahlreiche Presets und der Sound passt ebenfalls. Und wer Bluetooth gut gebrauchen kann, der wird hier ebenfalls bedient. Irgendwie mischt Behringer halt immer mit – und sei es über den Preis.

Preis: 249,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Die besten Funkstrecken mit Handsender aus 2019

Platz 1: Rodelink Performer Kit

Vorbildlicher Lieferumfang und guter Klang, so lässt sich das Rodelink Performer Kit beschreiben. Neben der Tasche für den Handsender liegen hier verschiedene Steckeradapter und sogar ein Akku samt Ladegerät für den Handsender bei. Die Funkübertragung erfolgt im 2,4 GHz Bereich, der ohne Anmeldung weltweit frei genutzt werden kann. Deshalb gehört dieses Kit für mich in diesem Jahr auf das Siegertreppchen.

Preis: 409,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 2: Sennheiser XSW-D Vocal Set

Statt einen großen Empfänger im mindestens halben 19“-Format, bekommt man bei Sennheiser XSW-D einen XLR-Stecker für den Mischpulteingang und einen weiteren XLR-Stecker für ein Mikrofon. Beim Sennheiser XSW-D Vocal Sets liegt ein einfaches Sennheiser XS1 Mikrofon gleich bei, sodass sofort losgelegt werden kann. Dank Stecksystem lassen sich auch andere Mikrofone problemlos einsetzen. Es gibt ähnliche Lösungen auf dem Markt, aber hier kommt die bekannte Sennheiser Qualität dazu. Also – Platz 2.

Preis: 334,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Die besten Endstufen aus 2019

Platz 1: Mackie MX3500

In konventioneller Bauweise liefert dieses „Eisenschwein“ 1350 W Dauerleistung an 4 Ohm pro Kanal beziehungsweise 1000 W Dauerleistung an 8 Ohm pro Kanal. In unserem Testbericht wurde bereits der beeindruckenden Wirkungsgrad und die 2-Ohm-Fähigkeit gelobt. Dem kann ich mich nur anschließen. Also gehört für mich die Mackie MX3500 oben aufs Treppchen.

Preis: 585,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 2: Mackie MX2500

Der kleine Bruder – oder die kleine Schwester der MX3500 – liefert zwar weniger Leistung, aber ansonsten identische Qualitäten. Kommen schließlich beide aus demselben Stall. Daher steht die MX2500 direkt an zweiter Stelle.

Preis: 499,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 3: Behringer NX1000D

Und wieder ein Preisbrecher: Behringer NX1000D. Wer eine sehr, sehr preiswerte Endstufe sucht, sollte sich die NX1000D ansehen. Mit 3,5 kg ist das Gewicht ebenfalls fast lächerlich. Dennoch lassen sich hier 2x 300 Watt an 4 Ohm und 2x 500 Watt an 2 Ohm abrufen. Das reicht in diesem Jahr für den 3. Platz

Preis: 201,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Die besten Einzelprodukte aus 2019

Platz 1: Sennheiser XSW-D Pedalboard Set

Das XSW-D Pedalboard Set ist Gitarrensender und Tuner in einem. Diese Kombination ist eine klasse Idee. Dazu kommt der gute Klang, die perfekte Verarbeitung und die hervorragende Reichweite im 2,4 GHz Band. Fanfare: 1. Platz.

Preis: 399,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 2: Elite Acoustics A6-55 Acoustic Amplifier

Als echter Alleskönner unter den mobilen Kleinst-PAs gehört dem Elite Acoustics A6-55 Acoustic Amplifier in diesem Jahr der 2. Platz. Das System ist eben wesentlich mehr als „nur“ ein einfacher Akustikgitarrenverstärker. Dazu kommt stressfreier Batteriebetrieb von rund sechs bis acht Stunden Laufzeit.

Preis: 1.099,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Platz 3: BOSS VE-500 Vocal Performer

Der BOSS VE-500 Vocal Performer ist durch seine Vielfalt an Effekt- sowie Routing-Optionen ein wahres Chamäleon. Die Effekte sind von guter Qualität und für das einfache Editieren legt BOSS dem Vocal Performer einen Editor für Windows/Mac bei. Also los geht’s mit dem fleißigen Editieren und dem Aufpolieren des Gesangs.

Preis: 381,- Euro – Hier geht es zu unserem Testbericht

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.