width=

Die besten Eurorack-Module aus 2019

2. November 2019

Die besten Eurorack-Module aus 2019

Ein Jahr neigt sich wieder dem Ende und es wird wieder besinnlicher. Zeit sich zurückzulehnen und die Produkte aus dem Eurorack-Sektor Revue passieren zu lassen. Im Modularsektor ist so viel los, dass man erstens nicht alles auf dem Schirm haben kann und zweitens die Qual der Wahl hat. Trotzdem haben 2019 sich einige Highlights herauskristallisiert, die wir euch hier noch eimal kurz vorstellen wollen. Vorhang auf!

Die besten Eurorack-Module 2019

Rossum Electro-Music Panharmonium

Als Top 1 landet gleich die Überraschung des Jahres, der Panharmonium von Rossum Electro Music. Nicht angekündigt präsentierte Dave Rossum auf der Superbooth 2019 das fertige Produkt. Mit diesem Modul kann man den Sound bis auf die Quanteneben manipulieren und Wasser zum Singen bringen.

519,- Euro

https://www.amazona.de/test-rossum-elektro-music-panharmonium-resynthese-eurorackmodul/

Rossum Electro Music TRIDENT

Auch völlig aus dem Nichts kam der TRIDENT. Drei superstabile analoge LFOs in einem Modul. Innovative Nutzung von Ringmodulation und bestes Preis-Leistungs-Verhältnis, was Oszillator pro Euro anbelangt. Auch ohne Patchkabel bietet der TRIDENT eine schier unerschöpfliche Quelle an Klängen

599,- Euro

Erica Synths Pico System III

Mehr analog in der Qualität für weniger Geld gibt es nirgends. Auch wenn der Sound nicht ganz Hi-End ist, gibt es hier die meisten Steckplätze pro Euro und ein Voicecard-System zum analogen „Speichern“ von Patches – vorsicht Einstiegsdroge!

539,- Euro (standalone) bzw. 479,- Euro (Eurorack-Modul)

Frap Tools Fallistri

Voll analoges Multifunktionswerkzeug, das LFO, Hüllkurve, VCA und Oszillator in einem ist. Diesmal bekommt man nirgends mehr Funktionen fürs Geld. Dieses Modul wird in eurem Rack bleiben – versprochen.

399,- Euro

https://www.amazona.de/vergleichstest-cv-steuerungs-module-fuer-das-eurorack/

Analogue Solutions Generator

Dieser analoge Sequencer kann mehr als einfach nur ein Pattern spielen. Am besten haben mir die Optionen gefallen, zwei Reihen frequenzmodulieren zu können und vor allem die Live-Transponierung der Pattern, die man auch automatisieren kann. Mit ein paar Hand- und Lötgriffen kann man ihn auch bequem in ein Eurorack stecken.

649,- Euro

https://www.amazona.de/test-analogue-solutions-generator/

1010music toolbox 1.1.9

Mit der neuen Firmware ist das Schweizer Taschenmesser eine rundum sorglos Lösung für acht Gates, 8 CV und 4 MIDI-Ausgänge. Zusätzlich lassen sich noch 4 CVs nutzen, um interne Parameter zu modulieren. Eine veritable Rack-Steuerzentrale mit Total Recall. Außerdem kann man es in eine Laserbox verwandeln.

599,- Euro

https://www.amazona.de/test-1010music-toolbox-1-1-9-eurorack-sequencer-und-generator/

ACL Multi Function Discrete VCO

Extrem sauberer VCO mit vielen Optionen Made in Germany. Am meisten hat mich die absolut saubere Ansprache auf FM beeindruckt. Da sitzt jede Schwingung richtig. Auch wenn es kein günstiger VCO ist, für mich ist er in Sachen Klang, Stimmstabilität und Features jeden Euro wert.

860,- Euro

Und nun freuen wir uns auf Eure Vorschläge, mit welchen Eurorack-Neuvorstellungen aus 2019, wir diese Empfehlungsliste noch ergänzen sollen!!!

Forum
  1. Profilbild
    SynthUndMetal  

    Vielen Dank für die Übersicht. Ja, das Panharmonium von Rossum Electro Music ist was ganz besonderes. Wenn ich irgendwann mal eine weitere 19“ Euroracklinie angehen sollte, käme das auf jeden Fall rein.

  2. Profilbild
    Marcel Halbeisen  

    Für mich sehr interessant ist „Endorphin.es BLCK_Noir“. 7 Schlagzeugstimmen auf 30 TE die doch recht gut einstellbar sind, ist schon eine Ansage.

  3. Profilbild
    fritz808  

    mein highlight „deckards voice“ – eine stimme des cs80 im eurorack-format. schon bestellt aber noch nicht geliefert. mein Grund, nun auch ins eurorack-geschäft einzusteigen.

    • Profilbild
      Hectorpascal  AHU

      Erica Synths auf ganzer Linie. Die Qualität insgesamt ist überragend. Dieses Jahr würde ich das fantastische Stereo Delay und Pico III System wählen. Make Noise ist damit für East Coast Sound abgewählt. Bei den Synths könnte ich gleich den SYNTRX reinpacken. ;) P.S. Das ZEN Delay mit Röhre und Filter habe ich gerade erst gesehen. So geht Firmenphilosophie!

  4. Profilbild
    Haemmerchen93

    Meine Highlights dieses Jahr:
    – VoicAs Ledrover – Hammer multi Dioden Overdrive
    – NE Sinc Bucina – Mischung aus Filter, LPG, VCA und Envelope und das auf 4TE!

  5. Profilbild
    Panorama

    Highlight 2019…..also ein Modul was dieses Jahr erst erschienen ist……mmmmh…..viel zu viele…. Aber ein ganz besonderes Highlight, was ich mir dieses Jahr ins Case geschraubt habe und definitiv einen festen Platz hat, ist die Supercell von Grayscale. Hervorragendes Modulationswerkzeug wo alle Parameter auch CV steuerbar sind und wo es obendrauf ueber die Hersteller Webseite die Superparasites Firmware zum Download gibt…..der VCA im Modul ist auch wirklich Spitzenklasse… Sehr schöner sauberer und klarer Sound….

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.