Dove Audio Waveplane, 6D Wavetable Oszillator Modul

10. April 2019

Der zweite Streich von Dove Audio

Seit 2018 ist bekannt, dass Paula Maddox (Ex-Modal Electronics) als Dove Audio wieder in der Synthesizer-Welt aktiv ist. Das erste Produkt war der WTF, ein spannender Morphing-Oszillator für das Eurorack und 3 U MU (MOTM, dotcom) Format. Nicht ein Jahr später nach dieser Ankündigung gibt es bereits jetzt das zweite Produkt aus der britischen Schmiede, das wieder einmal auf Kickstarter gestartet ist. Waveplane ist ein neuer innovativer digitaler Oszillator, der auf einer neuen 6D Wavetable Engine basiert und als Eurorack/MU (MOTM, dotcom) auf den Markt kommt.

Der Waveplan Oszillator setzt sich aus 4 einzelnen Generatoren zusammen, die jeweils in einem Winkel unterbracht ist. Sie werden als „oben links, oben rechts, unten links und unten rechts“ beschrieben und besitzen jeweils ein Wavetable mit 32 Schwingungsformen. In dieser befinden sich klassische Schwingungsformen wie Sägezahn, Sinus, Dreieck, Rechteck, aber auch speziellere wie Formanten, verzerrte, metallische usw.

Mit Hilfe der X- und Y-Regler lassen sich die eingestellten Schwingungsformen von links nach rechts und oben nach unten morphen. Da man auch Zwischenpositionen einstellen kann, sind spannende Resultate, bestehend aus allen vier möglich. Die Morphing-Achsen (X & Y) sind auch mit CV steuerbar und ermöglichen sehr komplexe Resultate. Will man es noch tiefer und wilder, so kann die Auswahl der einzelnen Schwingungsformen in der Wavetable auch mit CV animieren. Des Weiteren können die Schwingungsformen umgekehrt werden, was zu weiteren Möglichkeiten führt. Beispielsweise sind so rhythmische Verläufe einstellbar.

Ob man die Wavetables austauschen kann oder ob sie fix sind, ist bisher nicht bekannt. Weiter befindet sich auf dem Modul einen Frequenzmodulation (FM) -Eingang, Coarse (in Oktave einstellbar) und ein Fine-Tune-Regler, der nach links und rechts um eine Oktave das Signal verändert.

Das Eurorack Modul ist 16 HP groß und benötigt 50 mA (+12 V rail), 50 mA (-12V rail) und 100 mA (5 V rail). Die MU-Version hat 3 U und besitzt die gleichen Funktionen wie die Eurorack-Variante. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es aber noch keine sichtbare MU-Version, da diese noch nicht fertig entwickelt ist.

Der Waveplane Oszillator ist ab jetzt vorbestellbar auf Kickstarter für einen Preis von £ 375 (+/- 435 €) für die Eurorack und £ 475 (+/- 551 Euro) für die MU-Version. Der Versand ist nicht inklusive und man plant, die Module im August auszuliefern. Die Kickstarter Kampgne läuft noch 29 Tage.

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.