ANZEIGE
ANZEIGE

Electro Harmonix bringt EHX Howitzer

8. März 2021

EHX präsentieren Howitzer

Wir haben vor gar nicht allzu langer Zeit den 5MM von Electro Harmonix getestet und unter die Lupe genommen – so ein Amp in Verstärkerformat zieht in erster Linie Skepsis auf sich – und das ist in Ordnung, verwundert es nicht, dass es viele ihren Verstärker gerne hinter sich und nicht vor sich auf dem Board haben möchten.

ANZEIGE

Der 5MM hat’s in sich – Experiment geglückt, röhrte ordentlich, ließ den Sound atmen und harmoniert prächtig mit einer PA. EHX dürften das ähnlich empfunden haben und geben dem Ganzen ein qualitatives und stärkemäßiges Update – der Howitzer bringt 15 Watt auf die Waage und wartet mit mehr Fähigkeiten aus. Ganz ehrlich? Ich kann mir vorstellen, dass (wenn das Lockdown-Drama endlich ein Ende nimmt) die meisten Clubs so ein Teil einfach im Repertoire haben könnten. Einfacher und wirkungsvoller kannst du Musiker nicht an die PA schließen, würde ich jetzt mal wagen zu behaupten. Also – was kann der EHX Howitzer?

Die Haubitze von EHX arbeitet mit einer Endstufe D, besitzt eine eigene Preamp-Sektion und einem Bright Switch sowie einen Gain Regler. Darüber hinaus wartet der EHX Howitzer noch mit einem dreiteiligen Equalizer auf. Sehr schön. Nur lässt sich der Gain nicht deaktivieren und es bleibt im Raum stehen, ob die superweiche Sättigung, die der 5MM zustande brachte, auch hier wieder mit von der Partei ist. Wahrscheinlich schon. Doch dabei bleibt’s nicht.

EHX Howitzer Amp in a Box – EQ, Preamp & FX Loop

Der FX Loop dürfte so etwas wie das echte Kaufargument für den Howitzer sein, der ihn von anderen Amp in a box-Geschichten abhebt. Das kann schon verdammt viel wert sein. Wer nämlich seinem Pedalboard viel Klangfarbe abgewinnt und das für die Sättigung in den FX Loop speisen möchte, kann das hier tun. Ehrlich gesagt freue ich mich darauf, das gute Stück in unsere Redaktion zu holen. Erstens klingt das fantastisch im Video, zweitens gilt auch hier wieder: Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Dürfte sich auf zwischen 120,- und 150,- einpendeln. Ist der Name Programm? Bleibt abzuwarten. Ich werde nur nicht das Gefühl los das solche Amp-in-a-box Geschichten bald schon allgegenwärtig sein werden.

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Preis

  • Ca. 130,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE