Ellitone Synthesizers stellt den Handheld-Synthesizer E[64] vor

27. Mai 2020

Sequencing wird zum Spiel

Mit dem Ellitone E[64] stellt Ellitone Instruments einen Synthesizer mit Sequencer vor, dessen Bedienung an ein Handheld-Game à la Switch oder PSP erinnert, nur dass es anstelle eines Displays LED-Anzeigen in Matrixform gibt.

Keine Musiktheorie, sondern Spielspaß – das war das Motto hinter der Entwicklung des E[64]. Der Handheld-Synthesizer will es dem Anwender so leicht wie möglich machen. Die LEDs der 8×8-Matrix repräsentieren jeweils eine Tonhöhe, deren Anordnung sich auch verschieben lässt. Der Sequencer des E[64] kann diese Matrix mit 64 unterschiedlichen Pfaden abfahren, was jeweils andere Melodiefolgen ergibt. Dazu kann auch die Startposition variiert und mit einem von 64 rhythmischen Patterns kombiniert werden.

Das 12-stimmige digitale Synthesizerteil arbeitet mit zwei Oszillatoren, die über 128 „custom waveform shapes“ verfügen. Zwischen diesen beiden Oszillatoren kann manuell oder automatisiert übergeblendet werden, bevor sie mit einem Tiefpassfilter und einem Tape-Style-Delay bearbeitet werden. Die Anwahl der Synth-Parameter erfolgt, wie auch die Einstellungen für den Sequencer, über Matrix-Anordnungen, die auf der Oberfläche aufgedruckt sind.

Ellitone E[64] wird mit einem Netzteil oder Batterien betrieben und verfügt über einen Stereoausgang. MIDI gibt es leider nicht. Ellitone E[64] wird vom Hersteller über seinen Etsy-Shop direkt vertrieben. Die erste Charge, die fast ausverkauft ist, soll Mitte Juni ausgeliefert werden. Weitere Produktionsrunden sollen folgen.

Preis

  • ca. 310 Euro zzgl. ca. 19 Euro Versand (abhängig vom Umrechnungskurs)
Forum
  1. Profilbild
    Emmbot  AHU

    Also der Sequenzer mit seinen Pfaden fetzt, mal eine ganz andere Herangehensweise. Der Sound klingt immer irgendwie gleich. Ein zwei Pots wären dann doch nicht schlecht.

    Kein Midi – oh übel bei dem Sequenzer.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.