Empress Zoia – ein Modularsynth als Pedal

4. April 2019

Über 80 Synth- und FX-Module

Empress Zoia, der modulare Synthesizer in Pedalform, steht kurz vor der Auslieferung. Das sehr komplexe Gerät dürfte zwar Bassisten maßlos überfordern, doch könnte für Synthfreaks sehr interessant sein.

Empress Zoia

Empress Zoia

Dass der Hersteller Empress Effects, der sonst auf klassische Einzeleffekte wie Tremolo, Delay, Distortion etc. spezialisiert ist, ein solch komplexes „Pedal“ herausbringt, ist schon etwas überraschend. Zoia ist eine Art Baukasten, mit dem man sich seine eignen Effekte, Synthesizer, MIDI-Controller oder sogar ein virtuelles Pedalboard wie in einem Modularsystem nach eigenen Vorstellungen zusammensetzen kann.
Um es den Anwendern etwas zu erleichtern, hat Empress auch vorgefertigte Konfigurationen abgespeichert, die typischen Standard-Effektpedalen entsprechen. Man kann also einen Phaser einfach aufrufen – oder wer Lust hat, kann sich einen solchen aus Allpass-Filtern selbst konstruieren.

Empress Zoia besitzt derzeit über 80 separate Module, die Library wird in Zukunft noch wachsen. Dazu gehören Oszillatoren, LFOs, diverse Filter, Bit Crusher, Hüllkurven-Folger usw.
Über 20 fertige Effekte wie Reverb, Flanger, Delay, Overdrice, Chorus usw. sind bereits ab Werk vorinstalliert. Für Eigenkreationen stehen 64 Speicherplätze zu Verfügung. Über einen SD-Cardslot können Patches ausgelagert und übertragen werden. Empress setzt dafür auf eine Zoia-Community zum regen Austausch. Außerdem kann Zoia über die SD-Card mit Updates versorgt werden.

Zoia verfügt neben den Stereo-Ein- und Ausgängen auch über MIDI-I/O (als 3,5 mm Klinke) und einen Control-Eingang. Das Pedal arbeitet mit 24 Bit Wandlung und internem 32 Bit Processing.

Empress Zoia aktuelle Modulübersicht

Preis

  • 499,- Dollar
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Emmbot  AHU

    Erinnert optisch an den deluge. Coole Idee das Teil. Ich bin auf die Tests gespannt.

    Also die Demo sieht schon toll aus und der Preis passt.

    • Profilbild
      Altered  AHU

      von CUCKOO gibt es schon eines seiner „Mega Tutorial“ zu dem teil… spannende kleine Kiste. bin auf die klangliche Qualität der Effekt gespannt bzw. wie die kleine Kiste so eine komplexe FX-Chains verarbeitet…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.