ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

ESI Xkey 25, Xkey 37, MIDI-Controller-Keyboards mit Aftertouch

Wiederbelebung der kompakten Controller

2. Juli 2024
esi xkey 25 37

ESI Xkey 25, Xkey 37, MIDI-Controller-Keyboards mit Aftertouch

Die Firma ESI stellt mit dem Xkey 25 und dem Xkey 37 zwei neue MIDI-Controller vor. Moment, die beiden kommen uns doch mehr als bekannt vor – oder? Vor vielen Jahren hatte die Firma CME die beiden Controller auf den Markt gebracht und nun scheint das Ganze an die Firma ESI übergegangen zu sein. Aber hat sich überhaupt etwas an den Controllern geändert?

ESI Xkey 25, Xkey 37, MIDI-Controller-Keyboards

Die Optik der beiden Xkey-Modelle mit 25 und 37 Tasten ist unverkennbar. Die Gehäuse der beiden kompakten Controller besteht aus Aluminium und ist entsprechend robust, die Tastatur extrem flach, so dass man sie überall mit hinnehmen kann.

ANZEIGE

ESI Xkey 25, Xkey 37, MIDI-Controller Keyboards mit Aftertouch

Zur Ausstattung der Keyboards gehören anschlagsdynamische Tasten mit polyphonem Aftertouch, druckempfindliche Pitchbend- und Modulationstasten sowie eine Sustain-Taste – wobei es diese lediglich beim kleineren 25-Tasten-Modell gibt. Hier lässt sich die Haltepedalfunktion ausschließlich über diese Taste umsetzen, für einen Pedalanschluss war bei diesem kompakten Gehäuse offensichtlich kein Platz.

Anders beim Xkey 37: Dieses wird mit einem sogenannte Xcable-Adapter ausgeliefert, über den neben zwei Pedalanschlüssen (Expression, Sustain) auch ein MIDI-DIN-Ausgang realisiert wird.

Um die 25 bzw. 37 Tasten über einen größeren Tastaturumfang zu spielen, besteht die Möglichkeit die Tastatur um bis zu drei Oktaven nach oben und unten zu transponieren.

ANZEIGE

esi xkey 25 37

Die Keyboards verfügen über eine USB-C-Schnittstelle und können hierüber nicht nur MIDI-Daten senden, sondern sie werden hierüber auch mit Strom versorgt.

Zum Lieferumfang gehört ein Software-Paket, das u. a. die Digital Audio Workstation Bitwig Studio 8-Track, den Audio Editor WaveLab LE und Cubasis LE für iPad/iPhone  enthält.

esi xkey 25 37

ESI Xkey 25 und Xkey 37 sind beide ab sofort erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 149,- Euro für das Xkey 25 und bei 249,- Euro für das Xkey 37.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad AHU

    Ich auch nicht! Aluminium und Aftertouch? Klingt super! Haben diese überhaupt einen Druckspielraum oder ist die Tastatur eher wie eine Folientastatur? Ebenso gefällt mir die Stromversorgung über USB. Sieht optisch etwas wie „von Apfel für Apfeluser“ gemacht aus, aber wenn ich mal ein neues oder ein zweites Midikeyboard brauche, werde ich diese auf jedenfall näher betrachten. Ich mag Midikeyboards ohne viel Regler, Potis und sonstigen Schnick-Schnack alias Weihnachtsbaum. Daher brauche ich kein Ersatz für PC-Mäuse. Diese Firma denkt das vielleicht auch so. Sehr gut!

  2. Profilbild
    Franky

    Habe den 25 Key Vorgänger und bin kit Spielgefühl und Robustheit, trotz des geringen Tastenhubs, zufrieden! Die Kompaktheit ist unschlagbar! Lässt sich auch peradapter an iPad /Iphone anschliessen.

  3. Profilbild
    Tai AHU 3

    Das Interessanteste an denen war die Air-Version, also Bluetooth. Kommt die noch? Claus?

  4. Profilbild
    Florian Anwander RED

    Ich benutze das 37er CME seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden damit. Insbesondere die Tatsache, dass Velocity und Aftertouch letztlich vom gleichen physikalischen Sensor abgeleitet werden, kommt meiner Vorstellung von Spielgefühl für polyphonen Aftertouch sehr entgegen. Erst mit dem Expressive E Osmose ist mir wieder eine ähnlich konsistentes Spielgefühl begegnet.

    Die Pitchbend-Taster und der Modulation-Taster sind nicht wirklich fein dosierbar. Trotzdem hat sich das xKey als Standard-Einspielkeyboard für 80% aller bei mir am Rechner auftretenden Fälle bewährt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X