ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: ESP LTD B204SM FL Natural Satin, Fretless E-Bass

(ID: 59800)

Elektronik / Pickups / Hardware

Es gibt Bass-Elektroniken, die sich mittels Push/Pull-Poti aktiv/passiv schalten lassen. Der ESP LTD B204SM FL Natural Satin lässt das nicht zu, wir haben es mit einer permanenten Aktiv-Schaltung zu tun, also nicht vergessen: Das Kabel nach dem Üben oder nach dem Gig raus, sonst ist bald die Batterie leergesaugt. Apropos Batterie: Diese findet sich, sicher verstaut, im entsprechenden Fach der Korpusrückseite.

ANZEIGE
-- Bass Rückseite & offengelegtes Elektronikfach --

— Bass Rückseite & offengelegtes Elektronikfach —

Die beiden Pickups ragen deutlich aus dem Korpus heraus und bieten so eine optimale Stütze für den Daumen der Schlaghand. Zur Not könnte auch das obere Halsende als Daumenstütze genutzt werden, es gibt bekanntermaßen die unterschiedlichsten Techniken.

Die Elektronik des ESP LTD B204SM FL Natural Satin ist ein Dreiband-EQ. Es können Bass-, Mitten- und Höhenfrequenzen abgesenkt oder geboostet werden. Alle EQ-Potis verfügen über eine Einrast-Mittel- oder Nullstellung, die den schnellen intuitiven Zugriff auf das unbearbeitete Signal ohne EQ-Einsatz zulassen. Das Volume-Poti greift gleichermaßen für beide Pickups, in Verbindung mit dem Überblend-Poti ist das auch die sinnvollste Lösung. Das Überblend-Poti bietet dem Spieler von 100% Halspickup-Sound bis zum stufenlosen Überblenden zu 100% Bridgepickup-Sound alle Möglichkeiten, seinen favorisierten Klang aus dem Bass zu kitzeln.

ANZEIGE

Für meinen Geschmack ist der Überblend-Regler der Meistgenutzte, weil am vielseitigsten wirkende Knopf am Bass. Leider wurde er unterhalb der Bridge verbaut und ist somit nicht mit mal eben schnell mit dem kleinen Finger während des Spielens erreichbar. Das ist allerdings subjektiv empfunden, das wird jeder Spieler ob seiner individuellen Technik und Anatomie anders beurteilen.

Wer gerne bauchige, basslastige Sounds bevorzugt, wird sich des Hals-Pickups annehmen. Die typischen Fretlesssounds, bestehend aus den typischen knochigen Mitten, wir man am ehesten mit der Abnahme Richtung Bridge-Pickup hinbekommen, natürlich entsprechend gefeatured mit persönlichen EQ Vorlieben.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X