ANZEIGE
ANZEIGE

Frisch angekündigt: Ecler Warm2 Rotary Mixer

28. Dezember 2021

Ecler meldet sich mit Rotary-Mixer zurück am Markt

Ecler Warm2

Ecler Warm2

„The legendary DJ Brand is back“ – so titelt Ecler auf der Homepage „eclerdj.com“. Vor ein paar Tagen gab es eine grobe Ankündigung, dass im Februar etwas Neues kommen würde von Ecler, jedoch ohne weitere Information oder Vorschau auf das, was kommen würde. Ja, aus diesem Grund haben wir dazu nichts geschrieben um diesem Teasing ohne Inhalt nicht zu folgen.

Spannend jedoch, dass nun auf der Homepage des Herstellers ein neuer DJ-Mixer aufgetaucht ist, der per Pre-Order vorbestellt werden kann, der Ecler Warm2.

ANZEIGE

Ist das das neue Produkt, welches im Februar auf den Markt kommen wird? Der Shop sagt ja und nennt: Erhältlich ab Februar 2022.

Der Ecler Warm2 soll der schlankeste Rotary-Mixer auf dem Markt werden, zwei Kanäle, die Seiten gefasst in Holz und entwickelt und gebaut in Barcelona.

Ecler Warm2

Ecler Warm2 – ein erster Blick

Bieten wird der Warm2 wie einen 3-Band Full-Cut EQ (interessant, dass Ecler hier schreibt Full Cut, in den technischen Daten jedoch folgendes angibt: Bass: +10 / -30 db, Mitten +10 / -25 dB, Höhen: +10 / -30 dB) in jedem Kanalzug mit Gain-Regler.

Jeder Kanal verfügt über einen Send-Weg (Pre- oder Post-Fader), einen Mikrofon-Eingang mit 2-Band EQ, zwei Phono- und drei Line-Eingänge. Der dritte Line-Eingang landet auf dem mittleren kleinerem Kanalzug, der eigentlich der Mic-Kanal ist.

ANZEIGE

Mittig über den Rotary-Potis, nicht wie meist am oberen Rand, befindet sich zudem ein Master-Isolator mit drei Bändern (300 Hz und 4 kHz als Crossover-Frequenzen mit voller Absenkung und 12 dB maximaler Anhebung als Filter 4. Ordnung / 24 dB pro Oktave. Auch hier wieder unterschiedliche Angaben, denn in den technischen Daten stehen folgende Werte für die maximale Absenkung: – 70 / -40 / -70 dB.)

Der Ecler Warm2 bietet einen XLR-Out wie auch Cinch-Out. Der Booth geht ebenso via Cinch und damit unsymmetrisch raus (direkt ein Abzugspunkt). Alle Inputs sind in Cinch-Form vorhanden, wie auch der Rec-Out. Das Mikro kann via 6,3 mm Klinke angeschlossen werden.

Ecler Warm2

Ecler Warm2

Verbaut als Potis sind ALPS Blue Velvet, das Gehäuse ist aus Aluminium.

Erhältlich sein wird der Ecler Warm2 zu einem Preis von 649,- Euro nach Vorbestellung.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    DJ Ronny

    Da sind wir doch Mal gespannt. Ich hoffe du bekommst einen zum Testen. Aus meiner Sicht ein Gerät für Nostalgiger und analoge DJ. Die Holzbretter an den Seiten sollen das wohl vermitteln. Die gefallen mir aber nicht. Die erinnern mich an meine Lehrausbildung, als ich große Kisten stempeln mußte, Vorsicht zerbrechlich.

  2. Profilbild
    York_vom_Ork

    so sind die Geschmäcker verschieden, ich finde die schmalen Seitenteile und den Mixer sehr schön.

    Gut und klassisch aufgebaut im Gegensatz zu einigen andern Rotary Mixern. Gefällt mir!

  3. Profilbild
    mfk

    Sehr schön!

    Da wird eine Menge NUO drinstecken (Zumindest die Anschlüsse hinten sind identisch und auf dem Bedienfeld gibt es auch größe Übereinstimmungen).

    Damit steht schon mal fest, dass qualitativ alles stimmt.
    Für mich ein absolutes Must-Have und der Preis ist auch nett.

    Schade, dass der mittlere Kanalzug keine Mitten hat.
    Allerdings nur doof, wenn ein richtiger Zuspieler angeschlossen wird.
    Als Return- oder Micro-In ist es ok.

    Vielleicht kommt ja noch eine 3.0-Version raus.
    Wobei der NUO 3.0 schon eine Weile nicht mehr auf dem Markt ist und unter Umständen die Technik dafür schon abgerüstet wurde.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE