ANZEIGE
ANZEIGE
Gewinnspiel: KORG ARP 2600 M Synthesizer

1. Dezember 2021

Wiedergeburt einer Legende

Das Gewinnspiel ist beendet, wir haben einen glücklichen Gewinner gezogen! Der KORG ARP 2600 M Synthesizer geht an Jonathan M. alias Maximilian aus Hamburg – herzlichen Glückwunsch!

ANZEIGE

________________________________

Wenn das mal kein gelungener Auftakt für die Weihnachtszeit ist – gemeinsam mit KORG verlosen wir einen ARP 2600 M Synthesizer im Wert von € 1.799,-.

Also legt schnell euren Wunschzettel auf’s Fensterbrett – wir drücken die Daumen!

Der KORG ARP 2600 M Synthesizer

Korg ARP 2600 M

Der ARP 2600 ist sicherlich einer der legendärsten Synthesizer aller Zeiten und erfreut sich sowohl optisch als auch klanglich eines extrem hohen Wiedererkennungswerts. Der Klang des ARP 2600, der seit seiner Vorstellung in den 1970er Jahren in zahllosen Musikproduktionen, Filmmusiken sowie Soundtracks von TV-Produktionen und Videospielen verewigt wurde, ist auch heute noch ein nicht wegzudenkender Teil der Musikwelt.

Der neue ARP 2600 M liefert genau diesen Sound, der sich weltweit ungebrochen großer Beliebtheit erfreut, in einem kompakteren und transportableren Format. Außerdem bietet er einige zusätzliche Features, die ihn zur idealen Reinkarnation dieses historischen Synthesizers machen.

Korg ARP 2600 M

Als der ARP 2600 FS im Januar 2020 vorgestellt wurde, entwickelte er sich zu einem geradezu phänomenalen Erfolg. Musiker aus aller Welt waren von der enormen Detailtreue bei der Neuentwicklung des ARP 2600 überwältigt.

Der ARP 2600 M wurde auf etwa 60% der Originalgröße verkleinert, was ihn leichter, transportabler und natürlich auch deutlich platzsparender im Studio macht. Er bietet die gleichen analogen Schaltkreise und Komponenten, die auch im ARP 2600 FS verbaut wurden, und reproduziert auf diese Art den typischen ARP Sound bis ins kleinste Detail.

ARP2600M_03 test

Korg ARP 2600 M

Durch den besonderen Fokus auf Qualität und einen großen Anteil an Handarbeit im Herstellungsprozess ist der ARP 2600 M kein typisches, in Masse produziertes Instrument.
Der ARP 2600 M ist nicht einfach nur ein Synthesizer, sondern im Prinzip bereits ein komplettes Sounddesign-Studio. Auch heute noch bildet der ARP 2600 eine Brücke zwischen den individuellen Elementen komplexer Modularsynthese und dem direkten Zugriff eines Musikinstruments, das für Produktionen und / oder Live-Performances entwickelt wurde.

ANZEIGE

Korg ARP 2600 M

Geboten wird eine reichliche Auswahl an Oszillatoren, Hüllkurven, einem Filter und einem Verstärker –allesamt Bausteine der Analogsynthese. Aber der ARP 2600 M geht sogar noch weiter und liefert darüber hinaus einen Federhall und sogar eingebaute Monitorlautsprecher. Außerdem bietet das Instrument mit zahlreichen Elementen die Vielseitigkeit eines Vintage-Modularsystems, darunter Ring Modulation, Lag- und Spannungsprozessoren, Hüllkurvenverfolger, Audiovorverstärker, synchronisierbarer Umschalter, Rauschgenerator, Sample-and-Hold-Modul, Singnalinverter, AUX Mixer bis hin zu einem Set aus parallel geschalteten Multi-Buchsen.

ARP2600M_08 test

Korg ARP 2600 M

Der neue ARP 2600 M ist nicht nur eine detailgetreue Reproduktion des Originals, sondern bietet darüber hinaus einige zusätzliche Features, die die Integration in zeitgemäße Setups vereinfachen.

  • Plug & Play: MIDI Controller, die dem Class Complient Standard entsprechen (wie z. B. KORG microKEYs, nanoKEYs oder SQ-64), lassen sich ganz einfach an einem der USB-Ports des ARP 2600 M anschließen (USB-A und USB-B), um ihn ansteuern zu können.
  • Handlicher: Der neue Formfaktor ermöglicht neben Platzersparnis und leichterem Transport auch eine höhere Übersichtlichkeit sowie die Verwendung kürzerer Patchkabel.
  • Zwei unterschiedliche Filtertypen aus den beiden Versionen des originalen ARP 2600. (Typ 4012 und Typ 4072)
  • DIN MIDI Eingang.
  • Pitch-Bend, Modulation und Portamento ON/OFF lassen sich über MIDI CC Messages kontrollieren. (USB / DIN MIDI)
  • Standardisierte Spannungen: Der Schwellenwert des Triggersignals, das benötigt wird, um die ADSR Hüllkurve über die S/H Gate Buchse auszulösen, wurde von 10V auf 5V reduziert, wodurch es viel einfacher möglich ist, das Instrument in Kombination mit anderen Geräten wie z. B. volcas oder Eurorack-Modulen zu verwenden.
  • Verbesserte Attack und Release Zeitverhältnisse.
  • Symmetrische L/R Klinkenausgänge. (statt XLR)
  • Bei der Verwendung von Kopfhörern schalten sich die Lautsprecher automatisch ab.
  • Verbesserte, leichtgängigere Fader.

Unser Autor t-hiho hat den Korg ARP 2600 M HIER für euch getestet.

Für mehr Information zum Korg ARP 2600 M schaut bitte auf die Hersteller-Seite von KORG.

Auch THOMANN führt den Korg ARP 2600 M im Programm.

Teilnahme:

Alles, was ihr tun müsst, ist euch mit eurem AMAZONA.de-Account einzuloggen und danach die Gewinnspielfrage zu beantworten – VIEL GLÜCK!

Einsendeschluss:

Die Teilnahmemöglichkeit für dieses Gewinnspiel endet am 31. Dezember 2021 um 24 Uhr.

Benachrichtigung Gewinner über Newsletter

Die Gewinner*innen unserer Gewinnspiele werden in unserem monatlichen Newsletter bekannt gegeben. Den Newsletter könnt ihr direkt auf unserer Community-Seite abonnieren. Dort werden vorab übrigens auch künftige Gewinnspiele angekündigt.

Selbstverständlich informieren wir den Gewinner auch persönlich per E-Mail.

Bestätigung Teilnahme

Mit seiner Teilnahme erklärt sich der Gewinner ausdrücklich damit einverstanden, dass bei der Bekanntgabe sein Vorname, die Initiale seines Nachnamens, sein AMAZONA.de-Avatarname sowie sein Wohnort öffentlich durch AMAZONA.de bekannt gegeben werden dürfen.

Und schon mal vorab an die künftigen Gewinner:

Falls du gewinnen solltest, schick uns doch bitte ein Foto von dir und dem Gewinn oder alternativ: Schick uns ein Foto nur von dem Gewinn im Umfeld deines Recording-Sets. Wir würden das Foto sehr, sehr gerne veröffentlichen, damit auch andere Leser sehen, dass unsere Preisausschreiben keine Fakes sind.

SEHR WICHTIG:

Bestätigung der Annahme des Gewinns

Damit dieser Gewinn hier zuletzt auch bei einem realen Leser landet und nicht bei einem „Roboter“, gibt es eine kurze Sicherheitsabfrage wie folgt: Nach Bekanntgabe seines Namens hier im Gewinnspiel hat der Gewinner 14 Tage Zeit, seinen Namen und seine Adresse schriftlich bei AMAZONA.de zu bestätigen. Leider verfällt der Gewinn ohne Anspruch auf Ersatz, wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe schriftlich bei uns gemeldet hat.

Nun wünschen wir euch viel Glück!!

Fragen
Zur Teilnahme am Gewinnspiel musst du angemeldet sein. Du hast noch kein Benutzerkonto?
Forum
  1. Profilbild
    mariemusic   131

    Unfassbar! Wie macht ihr das nur? Da juckt es schon mal wieder mitzumachen. Aber nein, es bleibt dabei, es wäre unfair. Gruß in die Redaktion und allen Teilnehmern viel Glück

    • Profilbild
      Tyrell  RED 13

      Ich bitte Dich!!! Mach mit !!! Bei so vielen Teilnehmern, wäre das schon wirklich ein Mega-Zufall wenn du wieder gewinnst – und wenn doch, wäre es auch eine tolle Story :)

    • Profilbild
      Tyrell  RED 13

      Ist ja schließlich bald Weihnachten ;)
      Für ein Moog Modular-System würden wir dann die Regeln ändern, damit ich auch mitmachen könnte :)

  2. Profilbild
    nativeVS  AHU

    Normalerweise beschwere ich mich ja ueber die futzel groesse als jemand mit wurstfingern, aber wenn ich mir hier die platzverhaeltnisse anschaue waere momentan der Karp 2600M fast schon zu gross.
    Was fuer ein grossartiger gewinn; da wird der glueckliche geweinner viel freude dran haben.

  3. Profilbild
    Sven Rosswog  RED 2

    Halli Hallo,

    also mein Name ist Frieder Jarock und ich bin eigerntlich ein stiller Leser und ich würde gern diesen großartigen Preis gewinnen.

    Frieder sagt danke :-)

  4. Profilbild
    Lapunder

    Ich möchte dieses Gewinnspiel dazu nutzen, mich mit meinem ersten Kommentar seit meiner Anmeldung bei allen Machern und Autoren von AMAZONA zu bedanken.

    Während dieser verf****** Pandemie ist Eure Seite ein Lichtblick, um sich von dem ganzen Mist abzulenken und mal für eine kurze Zeit an etwas anderes zu denken.
    Außerdem annimiert sie mich, endlich wieder mehr Musik zu machen.

    Also: Vielen Dank!

    • Profilbild
      Tyrell  RED 13

      Lieber Lapunder,
      das ist wirklich ein sehr sehr netter und motivierender Kommentar. Ich hab ihn soeben auch zu meinen Kollegen in die Runde geschickt, die sich ebenfalls sehr darüber freuen werden. :)
      Auch Dir alles Gute für dieses Gewinnspiel.
      Liebe Grüße!
      Peter

    • Profilbild
      udo.747

      Fühl ich total was du da schreibst. Schaue fast jeden Tag auf Amazona vorbei für ein bisschen Ablenkung.

  5. Profilbild
    AntonAmazona

    schade, dass der Einsendeschluss der 31. Dezember 2021 ist. Das wird dann ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für mich…..

  6. Profilbild
    AntonAmazona

    schade, dass der Einsendeschluss der 31. Dezember 2021 ist. Das wird dann ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für mich…..

  7. Profilbild
    Mr.Ketoujin  

    Eines dieser Geräte die ich immer nur in Videos mit Vince Clark oder so gesehen hab. Toll, aber einfach ein anderes Level.
    Wie auch immer, ein sehr schöner Gewinn.

  8. Profilbild
    SINUS  

    Wäre so gut. Steht fest auf meiner Liste.
    Kauf ich eh irgendwann.
    Ganz großes Kino für mich.

  9. Profilbild
    MichBeck  

    Die Antwortet lautet „ Starsky & Hutch“.

    Ich finde nur nicht das Feld zum Ankreuzen dafür. Vielleicht könnt Ihr nachbessern und meine Gewinnchance erhöhen!
    Danke ; )

  10. Profilbild
    Noisetom

    WOW! Gleich 2 tolle Synthesizer und das vor Weihnachten. Erst der Jupiter XM und dann noch der ARP 2600 M. Das erhöht die Chancen auf ein Spitzen Weihnachtsgeschenk.
    Bei dem hier war die Gewinnfrage etwas leichter :)

    Viel Glück!

  11. Profilbild
    komabot  

    wozu sind die Lüftungsgitter unten links und rechts? eingebauter Lautsprecher?
    egal, geschenkt würde ich nicht nein sagen 🙂

  12. Profilbild
    Tyrell  RED 13

    Möchte mich hier mal ganz offiziell bei Lina und Susi bedanken, die das ganze Jahr die komplette Organisation für die Gewinnspiele übernehmen. Und glaubt mir, das ist kein Zuckerschlecken. Und eine Mitarbeiterin die hier nie in Erscheinung tritt muss auch mal gewürdigt werden: Natalia Shelenina. Sie ist nämlich die Grafikerin, die für die Gewinnspiel-Layouts sorgt. Sie macht also sonst keine Layouts auf AMAZONA.de, sondern wirklich nur die Gewinnspiel-Aufmacher. Auch das neue Wolf-Motiv gefällt uns in der Redaktion allen wieder extrem gut. :) Danke Euch Dreien für Eure tolle Unterstützung!!!

  13. Profilbild
    Stratosphere  

    Schon eine Freude überhaupt gewinnen zu können.
    Dies generiert in dieser nicht so einfachen Zeit positive Gedanken.
    Allein dafür hat es sich schon gelohnt.

  14. Profilbild
    m+r

    bitte by lieferung zweimal klingeln,
    nicht vor 12.00 h.

    nehme gerne als trostpreis den MICROKORG.

    d a n k e

  15. Profilbild
    Linus  AHU

    Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will,

    Luft holen…………….. und weiter

    Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, Ja ich will, ja ich will, ja ich will, 😂😂😂😂

  16. Profilbild
    TobyB  RED

    Ich kann der/dem Gewinner/in schon mal zu dem ARP2600M gratulieren! Schade das ich das Testexemplar wieder her geben muss.

  17. Profilbild
    daniel müller  

    Uhhh…Wahnsinn! Danke an Amazona so einen Gewinn möglich zu machen!
    Hoffentlich habe ich die Gewinnfrage richtig beantwortet…
    Frohe Weihnachten euch allen!

  18. Profilbild
    KleinKlang

    Normalerweise möchte ich bei euren Gewinnspielen ja gerne gewinnen, aber diesmal möchte ich wirklich gerne gewinnen!

  19. Profilbild
    Sputnik_09  

    Jetzt ist mir beim Scrollen kurz das Herz stehen geblieben. Hab immer noch ein bisschen Kammerflimmern und zittrige Knie. Aber der Arp (Korg) steht hier wirklich bei Gewinnspiel oder?
    Kneif mich mal bitte jemand….

  20. Profilbild
    Filterpad  AHU

    Endet am 31.12. – 24.00 Uhr. Der Gewinner bitte eine Rakete in die Luft schießen, damit man erkennt wer ihn gewonnen hat. :)

  21. Profilbild
    Monkey

    Boah, da habt Ihr euch ja mit dem Gewinnspiel richtig ins Zeug gelegt. Man darf ja noch mal träumen ;-) …

  22. Profilbild
    0gravity  

    Hammer Preis!!
    Ich prophezeie diesem Gewinnspiel einen neuen Teilnehmerrekord. Nur deshalb mache ich mit ;-)

  23. Profilbild
    Woody  

    Da werden in der Tat reichlich Begehrlichkeiten geweckt – da simmer dabei, dat is PRIMA!

  24. Profilbild
    Kingfisher  

    Toller Synthesizer aber nichts für mich, bin kein Fan von Patchkabel. Deswegen verzichte ich auf die Teilnahme.

  25. Profilbild
    VirusTI82  

    Das nenn ich mal einen Hammer Gewinn. Super. Nicht wie eine Digitale Plastikschleuder von Wannabe Roland.
    Ein Arp 2600 von Korg Vollanalog nachgebaut.
    Mega geil….

  26. Profilbild
    Aleski

    Yeah. Das ist mal ein Ding zum Jahresende. Hoffentlich hat man hier mal Glück.

    Woher erfährt man den eigentlich wer gewonnen hat?

  27. Profilbild
    Nik Elektrik  

    *aufgeregte R2D2 sounds* – Wow. Legendäres Give Away!!! Passend zum 45ten von JMJs „Oxygene“ und nachträglich zum 40ten Geburtstag von DMs „Speak and Spell“.

  28. Profilbild
    Jante Loven  

    So, jetzt bin ich mal dran! Das ist der Synth, den ich unbedingt haben will ;) Gefäält mir sehr gut und Weihnachten steht doch vor der Tür. Danke für diese Chance!

  29. Profilbild
    pisco

    Seit dem ersten Blick in der Serie „Synthesizer von Gestern“ in der Keyboards, plus die ganzen Geschichten um Daniel Miller, Depeche Mode und Co., war ich hin und weg. Mit den integrierten Lautsprechern löste das zudem die Vorstellung aus damit mal im Garten zu sitzen, im Einklang oder in Konkurrenz zu den Vögeln etwas zwitschern. Der nächste Frühling kommt, wer weiß was dann im Garten trötet

  30. Profilbild
    Daaavix

    BOAH DER WEIHNACHTSMANN HAT GUTE LAUNE TROTZ CORONA !

    DAS GERÄT IST BESTIMMT WELTKLASSE!!!

    DICKEN GRUSS AN DAS AMAZONA TEAM

  31. Profilbild
    Foxedge  

    Die war einfach, Sinus & Hold natürlich. Da müsst ihr euch schon mehr einfallen lassen um einen alten Synthwizard wie mich zu irritieren! Viel Glück allen anderen, aber diesmal werde ich endlich absahnen.

  32. Profilbild
    FreddyFS

    Traumhaftes Gewinnspiel mal wieder, vielen dank an das AMAZONA Team !!!
    Das wäre mal was feines.

    Drücke allen die Daumen

  33. Profilbild
    NostromO242  

    Heiliges Wundergerät, ich verneige mich vor dir!

    Da haut ihr aber so richtig was raus, danke für die Chance!

  34. Profilbild
    SE-Noises

    Oh bitte, bitte, bitte – das wäre das Weihnachts-, Geburtstags- und Ostergeschenk schlechthin!

  35. Profilbild
    Bukowski

    Ich hoffe, wer auch immer diesen Synthesizer gewinnt, kreiert ordentliche Musik damit, denn ich vermisse mittlerweile den guten, alten Synthesizer-Sound in der heutigen Musik. Heute beobachte ich oft, dass die Leute aufgrund steigenden Wohlstands und den technologischen Möglichkeiten (bei beschränktem Budget) ganze Mini-Studios zu Hause haben, von denen Bands in den 70ern und 80er vermutlich nur geträumt hätten, aber wenig wirklich Beständiges daraus machen. Ich habe mit dem Teil ein paar Male gespielt, es ist wirklich krass, was sich alles damit machen lässt, und die Qualität ist gerade angesichts des heutigen Qualitätsverfalls (selbst bei Premiummarken) beeindruckend.

  36. Profilbild
    Crumanditgesellschaft

    Unglaublich tolle Sache, aber könnte ich den dann auch gegen den Vostock 2020 eintauschen? :-) SPASS!!! Dem Gewinner schon mal, egal wer, Glückwunsch! (und bissl Neid)

  37. Profilbild
    Kleo

    Oh Yes…. Das wäre ein tolles verspätetes Weihnachtsgeschenk 😇😇😇😇

  38. Profilbild
    Synthian

    Wow, einfach nur wow !

    In Zeiten von digitaler Technik würde hier wohl der analoge Nutzungsrahmen immens erweitert.
    Dafür dann auch noch einen wirklichen Klassiker als Basisvorlage zu nehmen bewegt schon innerlich, wenn man die Sounds und Produktionen von damals kennt…
    Das wäre ein seltenes Glück, mit einem solchen Gerät in das neue Jahr starten zu dürfen.
    Ein amtlicher Synth im Vergleich zu meiner kleinen süßen ER-1mkII.

    …let the Beat Ctrl Ur body :)

  39. Profilbild
    GM

    Das ist wirklich ein wunderbares Gerät, um sich mal so richtig in experimentellen Sound-Galaxien zu verlieren … meine Traum war früher immer ein MS20, den ich bisher stets unterm Baum vermisste … … wahrscheinlich glaube ich doch zu sehr an das Christkind und zu wenig an meine Eigeninitiative und an einen möglichen käuflichen Erwerb … … … ABER Kaufen ist doch sehr nüchtern und fantasielos

  40. Profilbild
    fitzkarraldo

    Damit könnte mein Science Fiction Traum doch noch wahr werden. Als Kind war ich von dem Ding schon begeistert sah für mich damals wie die Steuerkonsole eines Raumschiffs aus und dann lieferte das Ding auch noch die entsprechenden Sounds – bin nie mehr wirklich davon los gekommen hatte aber leider bis jetzt nie die Gelegenheit selbst eins zu besitzen. Würde sich hier in meinem Cockpit schick machen und das nicht nur optisch sondern vor allem soundtechnisch eine Wahnsinns Ergänzung sein! A R P 2600 come to me, be mine before the end of 20 21! :-)

  41. Profilbild
    JonsnEdn

    😍ich würde mich sehr freuen
    Wenn ich damit meine Liebe und Leidenschaft ausleben könnte

    Fröhliche Weihnachten

  42. Profilbild
    Citrus3000

    wow, einer der coolsten gewinne die ihr hier je hattet! zusammen mit dem moog matriarch den ihr mal verlost habt, absolut unglaubliche gewinne

  43. Profilbild
    Zwergenvilla  

    mega!!! MEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEGA! das Jahr ist noch nicht ganz zuende und das neue Jahr fängt schon sensationell mit diesem Gewinn an!

    Allen ein schönes Jahr 2022 mit viel Lachen und Musik!!!!

  44. Profilbild
    Yankoo  

    Der ist wirklich eine Legende 😎
    Würde ich richtig gerne im Studio haben, einfach Geniales Teil

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE