ANZEIGE
ANZEIGE

Harley Benton DLX & LTD E-Gitarren 2021

19. Oktober 2021

Harley Benton Upgrade für DLX und LTD Modelle

Harley Benton DLX & LTD E-Gitarren 2021

Harley Benton bleiben jetzt erstmal im Low Budget-Bereich die Platzhirsche. Daran lässt sich nicht rütteln. Es ist schon ein leichter Automatismus zugange, wenn man bemerkt, wie umfassend HB jegliche Nische auf dem Musikmarkt zu füllen versuchen. Vordergründig inspiriert ist davon nur wenig – aber das erwartet auch niemand von Harley Benton. Da geht’s um das Preis-Leistungs-Verhältnis. Darum, für möglichst wenig Geld möglichst viel Qualität zu kriegen. Den zweiten Teil dieser Gleichung hat Harley Benton inzwischen ebenfalls stark ausgebessert.

ANZEIGE

Harley Benton DLX und LTD

Was sind die DLX und LTD? Sie sind denkbar preisgünstige Paula- und SG-Kopien. Ein bisschen ist das ja die Königsdisziplin der preisgünstigen Kopien. Spielbare Telecaster und Stratocaster-Kopien und Squiers gibt es einige, aber Low Budget Paulas und SGs, die wirklich was taugen sind denkbar rarer gesät. Das Problem ist, dass dieser schiebende Humbucker-Druck oftmals im Low Budget nicht funktioniert. Die Hardware ist das Problem.

Ein Problem, das Harley Benton bei dem aktuellen DLX und LTD Upgrade behoben haben wollen. Die neuen Modelle warten mit hochwertiger Hardware auf, einer starken Tune-O-Matic-Brücke sowie Tesla-Humbucker. Mit denen konnte Harley Benton zuletzt bei den Juniors durchaus überzeugen. Hier sind es die VR-2 Humbucker mit waschechten Alnico-5 Magneten. Das ganze natürlich in goldener Manier. Zuckersüß, das Ganze. Aber natürlich bedeutet ein Upgrade auch, dass man in Sachen Features ein bisschen nachgeholfen hat.

ANZEIGE

Harley Benton Paula & SG-Modelle für Low Budget

Weight-Relief bei den Paulas – für nicht wenige Leute ein ordentliches Kaufargument. Palisander am Griffbrett überrascht jetzt nicht unbedingt – dennoch ist der neu. Am Körper hat sich wenig getan – Nyatoh am Body und ein Hals aus Mahagoni. Ein grip-freudiges C-Profil mit typischen Inlays in Trapezform und zweiundzwanzig Jumbo-Bünde. Erfreulicherweise besitzen die Gitarren in der Iteration einen verbesserten Graph Tech TUSQ-Sattel und insgesamt scheint das hier die vielleicht schönste Low Budget Paula zu sein, die Harley Benton aktuell zu bieten hat.

Daphne Blue, Pelham Blue, Shell Pink oder Black – diese Lackierungen gibt es neu, und das Ganze wird sich zwischen 299,- und 349,- Euro einpendeln. Wir hatten zuletzt mit den DC-Junior eine Menge gute Erfahrungen sammeln können – mal schauen wie das hier sein wird.

Harley Benton DLX & LTD E-Gitarren 2021

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE