ANZEIGE
ANZEIGE

Harley Benton TE-62CC Telecaster

10. Dezember 2021

Harley Benton Telecaster - TE-62CC

Harley Benton lässt’s nicht bleiben – die Low Budget Profis erstaunen uns in letzter Zeit immer wieder. Aber ist alles Gold, was glänzt bei Harley Benton? Nein, und ich muss sagen, hier erstmal ziemlich skeptisch zu sein: eine Harley Benton Telecaster für nicht mal 150,- Euro. Kann das klappen?

ANZEIGE

Also Fakt ist: die Telecaster ist ein ganz eigenes Biest, mit einer ganz eigenen Magie. Kaum ein Gitarrentyp schreit so sehr Vintage wie die Tele. Egal ob Country, Blues, Indie oder Rock’n’Roll – die Telecaster hat ihren festen Platz im Gitarren-Pantheon.

Harley Benton TE-62CC Telecaster

Langsam wird der Output der Firma ein bisschen absurd. Während viele Hersteller das zweite Pandemie-Jahr mit ach und krach rumkriegen, hauen HB einen nach den anderen raus. Die Fusion-Serie, die DLX-Serie, die Metal-Klampfen der Firma – hat alles seine Berechtigung? Fast. Die Teles jedenfalls arbeiten mit dem klassischen Vintage-Stil, karamellisiertem Ahorn und trauen sich beim Hals etwas Modernes – ein flaches D-Profil. Diesen Vintage-Style fürs 21. Jahrhundert kriegt eigentlich keine Firma so gut hin wie Fender. Vom Anblick her zumindest wirkt die TE-62CC schon mal ziemlich nah an der Essenz, die sie anstrebt: moderner Gitarren-Retro.

ANZEIGE

Harley Benton Tele mit Alnico 5 Single Coils

Der Twang kommt von den Coils – und die Coils brauchen mindestens Alnico Magneten. Gibt es hier auch: Alnico 5 TEA-F-CR/TEA-B Single Coils. Also gibt’s hier Blues-Wärme und knackigem Anschlag – bestenfalls mit einer gewissen Dynamik im Sound. Gibt kaum etwas Deprimierendes als müde klingende Singlecoils – hoffen wir mal dass die Ausstattung es hier bringt.

Die Barrel-Saddle-Bridge und das Layout der Stegplatten runden das Bild insgesamt dann ab. Pappelholz am Korpus dürfte den Preis erklären. Die farbliche Ausführung der Vintage-Tele mit Low Budget Charakter fällt vierfach aus: Lake Placid Blue, Shell Pink, Seafoam Green, Charcoal Frost. Am Ende des Tages sind natürlich nicht Fender, sondern Squier die Konkurrenten, die man hier angeht. Aber dazu braucht es ein bisschen mehr als die TE-62CC Serie – wobei sie zweifelsohne ein toller Anfang ist.

ANZEIGE

Preis

  • 149,- Euro
ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE