Hersteller-Report: Paul Reed Smith Guitars

Paul Reed Smith Guitars ist ein amerikanischer Hersteller von überwiegend in Handarbeit hergestellten und dem entsprechend hochpreisigen Musikinstrumenten. Neben dem Hauptgeschäft, der Fertigung von elektrischen Gitarren, werden bei PRS seit kurzem auch akustische Gitarren und E-Bässe im Programm geführt. Eine Fernost-Serie befindet sich ebenfalls im Angebot, diese Instrumente werden zusätzlich zum Firmennamen noch mit der Bezeichnung SE („Student Edition“) bezeichnet.

Als Paul Reed Smith Anfang der 80er Jahre mit der Entwicklung seiner E-Gitarren begann, waren die Vorgaben klar: Eine Mischung aus den beiden besten Gitarrentypen dieser Welt sollte es werden, Les Paul meets Stratocaster, sozusagen. Dabei herausgekommen ist ein extravagantes Bodydesign mit unverkennbaren Shapings, was die Instrumente von Paul Reed Smith Guitars nach wie vor unverwechselbar erscheinen lässt. Und ähnlich wie auch bei der Fender Stratocaster und der Les Paul von Gibson bildet dieser Korpus die Ausgangsbasis für viele Modellvarianten. Neben dem zumeist verwendeten Mahagoni für den Korpus besitzen die Instrumente Ahorndecken von höchstmöglicher Qualität und die unterschiedlichsten Tonabnehmer, deren Entwicklung und Produktion, genauso wie die übrige verbaute Hardware, ebenfalls in eigenem Hause stattfinden.

Herausragende Modelle sind neben der PRS Carlos Santana die Modelle Paul´s Guitar, die P22 mit Piezo-Pickupsystem, die 1993 erschienene und auf einhundert Stück limitierte Dragon II mit ihrem 238-teiligen Griffbrett-Inlay oder auch die Singlecut-Modelle, mit denen PRS bezüglich der Korpusform neue Wege beschreitet. Auch hier recht erfolgreich, wie die Zusammenarbeit mit namhaften Endorsern bestätigt.

Neue Wege beschreitet die Firma auch bei der Entwicklung von akustischen Instrumenten wie der Angelus Westerngitarre, die sowohl in der US– als auch in der SE-Version, also der koreanischen Variante, angeboten wird. Im Bereich der Gitarrenverstärker präsentierte man 2013 mit der „H“ Serie reinrassige Vollröhrenamps im Boutique-Style, die aufgrund ihrer Edelholz-Front auch optisch bestens zu den Instrumenten von Paul Reed Smith Guitars passen.