Hersteller Report: Rocktron

Rocktron ist ein amerikanischer Hersteller von Effektgeräten, Verstärkern und Lautsprecherboxen für Gitarre und Bass. Die Gründung führt auf das Jahr 1983 zurück, in dem sich Bob Waller und Jim Chowning nach ihrer aktiven Musikerkarriere dazu entschlossen, qualitativ hochwertige Effekte und Preamps zu entwickeln. Das gelang auch prompt, denn bereits das erste Produkt, welches 1984 der Öffentlichkeit präsentiert wurde, wurde zu einem Markenzeichen der Company: das Hush-Pedal. In der damaligen Zeit der Analogtechnik war dieses Gerät schlichtweg der Problemlöser für rauschende Effektketten auf dem Pedalboard.

Weitere Effekte folgten noch im selben Jahr, darunter auch der erste fußschaltbare Rack-Kompressor und weitere Geräte für den Studiobereich. Die Schaltung des Hush wurde auch in viele andere Geräte von Rocktron verbaut, wie beispielsweise beim 19″ Preamp ProGap, der 1990 erschien oder auch beim Intellifex, dem ersten Multieffektgerät mit einem 24-bit-DSP. Zu dieser Zeit wurde die analoge Schaltung des legendären Hush auch gleich mit in den Algorithmus der neuen, nun digitalen Gerätegeneration gepresst.

Diese für die damaligen Verhältnisse enorme Rechenpower des Chips nutzte Rocktron für die Produktion und Entwicklung weiterer Geräte Anfang/Mitte der 90er Jahre. So folgten mit dem VooduValve und dem Piranha zwei reinrassige 19″ Röhrenvorstufen mit sehr effektiven EQs, MIDI-Schnittstellen und hervorragend klingenden Effekten. Der Replifex wiederum trat an, um im Gegensatz zu den vom Intellifex produzierten High-End-Sounds den Fokus mehr auf den Klang der klassischen Stompbox-Effekte zu legen. Auch von diesen „Tretminen“ befinden sich heute einige im Programm, darunter sogar eine Talk-Box.

Neben der Utopia Serie, einer Multieffektreihe im Floorboard-Format für Gitarre und Bass, stellt die Speerspitze schon längere Zeit der Prophesy II dar. Ein 19″ Preamp mit zwei Höheneinheiten, röhrenbetrieben und mit den besten Effektalgorithmen aus dem Hause Rocktron.