ANZEIGE
ANZEIGE

Ibanez präsentiert 3 neue Varianten der AE-Serie

28. Februar 2019

Drei edle Ladys stellen sich vor

Ibanez AE-Serie

Ibanez AE-Serie

Neue Hölzer für das Flagschiff!

Seit der Einführung der CITESBestimmungen ist die Musikindustrie munter am experimentieren. Zirikote, Okoume oder Koa – immer mehr abenteuerliche Hölzer betreten dabei in Gitarrenform zugeschnitten die Bühne, mit teils spektakulären Maserungen und hervorragenden Klangeigenschaften. Dass Ibanez nun in der Flaggschiffserie der Akustikgitarren – genannt AE – eben jene exotischen Hölzer verbaut, ist da nur konsequent. Bei der aus dem letzten Jahr bekannten AE315 sind nun drei Varianten im Handel erhältlich, die AE-typisch mit dem Weinrebeninlay versehen sind und auf Decken- bzw. Korpushölzer aus Okoume, geflammtem Koa und Zirikote zurückgreifen. Zudem sind bei den drei neuen Modellen AE315FMH-OPSAE315K-NT und AE315ZR-NT als Highlights in Sachen Zutaten ein Holz-Binding, Knochensattel und -Steg, sowie eine Abalone-Schalllochrosette dabei. Ansehen und vor allem Antesten ist seit Januar dieses Jahres in den Läden der Republik möglich.

Ibanez AE-Serie

Ibanez AE315FMH-OPS

 

ANZEIGE
Ibanez AE-Serie

Ibanez AE315K-NT

 

ANZEIGE
Ibanez AE-Serie

Ibanez AE315ZR-NT

 

ANZEIGE

Preis

  • UVPs:
  • AE315FMH-OPS: 699,- Euro
  • AE315K-NT: 899,- Euro
  • AE315ZR-NT: 849,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE