Interview: DENIS KORN / DEEJAYLADEN

Denis:
Ich denke viel von Mund zu Mund Werbung. Weil ein zufriedener Kunde erzählt dies auch weiter. Von teurer Anzeigenwerbung sind wir nicht überzeugt. Deshalb auch viel über Internetwerbung und über Direktmarketing per Mail oder Post.

3_denis2.jpg

Amazona:
Der Deejayladen hat stetig seine Produktpalette erweitert. Mit der neuen Studioabteilung sowie den PA-Produkten deckt ihr ja schon eine große Bandbreite ab. Bietet Ihr auch Synthesizer, Software, Plug-Ins etc. an ?

Denis:
Ja auch hier sind wir dabei diese Sachen anzubieten. Unsere Studioabteilung wird ständig erweitert. Unser Produktsortiment wird so auch hier bald großen Musikhäusern gleich sein.

4_synth1.jpg

Amazona:
Kurz nochmals zu Deiner Person: Du hast ja selbst als DJ gearbeitet, wann war das?

Denis:
Ich selbst bin seit 1995 als DJ tätig. Ich war zu meinen besten Zeiten bis zu 3 mal die Woche in Clubs unterwegs. Aufgrund der zunehmenden Aufgaben in der Firma habe ich leider nur wenige Tage noch für dieses Hobby zur Verfügung.

5_laden5.jpg

Amazona:
Welche Musik legst Du am liebsten auf, was sind Deine persönlichen Heroes?

Denis:
Ich lege wenn im Bereich Dance & Black Musik auf. Aber auch 80er Jahre und Schlager spiele ich hin und wieder mit. Eben den klassischen Mainstream der Discotheken.

6_pa.jpg

Amazona:
Hast Du schon mal darüber nachgedacht selbst Stücke zu produzieren?

Denis:
Ja habe ich. Bin allerdings auf Grund meiner knappen Freizeit noch nicht dazu gekommen. Aber ich habe ja bis zur Rente noch etwas Zeit.

AMAZONA.de bedankt sich bei Denis Korn für das Interview und wünscht dem Deejayladen viel Erfolg für die Zukunft.

Den Deejayladen erreicht ihr unter folgendem Link:
www.deejayladen.de

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.