ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

WaveRex bringt Roland R-8 Cards und U-Karten neu auf den Markt

Profilbild
Alessio am 22.05.2021 12:51 Uhr
Ist eine wirklich interessante Kiste! Bin durch puren Zufall nach Deinem Post über einen MV-30 gestolpert und musste ihn mir einfach holen. Habe mir die Bootdiskette selbst erstellen müssen, ohne die nichts läuft. Der Sequenzer ist leider nie erweitert worden und blieb ziemlich spartanisch, aber das Display ist sehr benutzerfreundlich…

WaveRex bringt Roland R-8 Cards und U-Karten neu auf den Markt

Profilbild
Alessio am 07.04.2021 08:58 Uhr
Das stimmt natürlich, der D-70 hat Filter. Der MV war mir unbekannt, scheint aber die gleiche Engine zu haben. Allerdings sind die eher selten anzutreffen. Aber für diese lohnt sich die Anschaffung der Waverex-Karte sicherlich.

WaveRex bringt Roland R-8 Cards und U-Karten neu auf den Markt

Profilbild
Alessio am 31.03.2021 14:21 Uhr
Die WaveRex-Ankündigung ist nicht „Coming 02/03“ sondern „Coming Q2/Q3“. Der Zeichensatz ist aber zugegebenermassen ziemlich daneben. :) Ansonsten: Eine großartige Idee für R8-Fans. Für den Preis (~ 150 EUR) würde ich wahrscheinlich keine existierenden Karten klonen, sondern eigene Retro-Samples verwenden (Linn, Oberheim DX usw.). Schon unglaublich, was Rolands Sounddesigner damals…

Test: Behringer Vocoder VC340, Roland VP-330 Klon

Profilbild
Alessio am 28.10.2018 14:59 Uhr
Schade, "37-Tasten Klaviatur ohne Velocity". Für meine enge Ecke am Schreibtisch hätte der VC nebenher als kleines Masterkeyboard fungieren können - aber ohne Velocity (und dann wahrscheinlich auch ohne Aftertouch) kann ich die Idee begraben. So ein Pech, Behringer hätte die Tastatur vom DM6/12 benutzen sollen.

Test: Roland Integra-7 & WNA1100 W-Lan Adapter

Profilbild
Alessio am 17.01.2017 09:35 Uhr
Die SuperNatural-Sounds sind getrennt und können (bis auf einige Parameter) gar nicht editiert werden. Es gibt auch keinen Zugang zu deren Samples. Eigene Klangkreationen kann man aus diesen also nicht entwickeln, lediglich Layers/Splits sind möglich (also das "Stapeln" von verschiedenen Sounds in einem Studio Set). Für echtes Klangdesign bleibt nur…

Test: Roland Integra-7 & WNA1100 W-Lan Adapter

Profilbild
Alessio am 26.02.2016 23:35 Uhr
Ich habe den I7 seit einem Jahr und bin sehr zufrieden. Vielen Dank für den guten Artikel, zu dem ich einige Anmerkungen habe: "Wer hier genaueres wissen möchte, liest unsere Tests zur letzten Fantom-Generation, da diese exakt der PCM-Engine des Integra-7 entspricht." Diesen Satz habe ich nicht ganz verstanden, denn…
ANZEIGE