Kommentare

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 04.09.2020 18:02 Uhr
Das Design ist Geschmacksache. Ich finds super. Vier Oktaven find ich bei dem Null einschränkend, da man ganz leicht Oktaven switchen kann.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:15 Uhr
Vielen Dank. In der Tat, man muss den direkt anfassen, damit der Funke überspringt. Ich bin von den FPGA Oszillatoren und vor allem vom Filter mega angetan.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:13 Uhr
Vielen Dank für die Blumen. Freut mich sehr. Dann hat sich die Arbeit schon gelohnt.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:11 Uhr
Den Hydrasynth kann man mE nicht mit dem Super 6 vergleichen. Er hat DSP und digitale Filter, kann dafür modulationsmäßig 1000mal mehr. Ist eher eine Ergänzung oder ganz andere Richtung. Der Super 6 ist halt schon eher Boutique und hat vllt eine überschaubare Zielgruppe.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:06 Uhr
Ich war auf deren Website, als ich für diesen Test recherchiert habe. Sie hatten früher auch den John Bowen Solaris gebaut. Sie sind überwiegend in anderen Branchen unterwegs. Synthesizerfertigung ist ein Standbein.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:05 Uhr
Danke, gerne geschehen.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:04 Uhr
Definitiv war er das. Den Jupiter 6 habe ich neben dem Super 6 stehen. Die Aufteilung der Sektionen ist fast tupfergleich.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:03 Uhr
Danke dir, Thomas für die Blumen. Für manche mag der Text zu lange sein. Ist vllt ne Berufskrankheit von mir.

Test: UDO Audio Super 6, Hybrid-Synthesizer

Profilbild
Obie69 RED am 02.09.2020 22:02 Uhr
Danke dir. Die meisten Synthesizer, die ich erwähnt habe, kenne ich auch persönlich. Die Einordnung, auch hinsichtlich der Zielgruppe, war mir wichtig.

Test: Sequential Pro-One vs. Behringer Pro-1

Profilbild
Obie69 RED am 28.02.2020 07:23 Uhr
Nachdem hier bestimmt schon gefühlt 1000 Kommentare abgegeben wurden, ist meiner eigentlich überflüssig, zumal sich die Emotionen inzwischen gelegt haben. Dennoch möchte ich vier Punkte loswerden: 1. Hier den Autor zu dissen finde ich unanständig. Er hat Sound Beispiele nicht reingestellt, ihn dafür aber auf diese Art und Weise zu…