Kommentare

Interview & Facts: Waldorf Iridium Synthesizer

Profilbild
Gerd Lange  am 11.06.2020 20:48 Uhr
Hm, nach kurzem lesen mancher Kommentare hier betreffend dem Waldorf Iridium erinnere ich mich an die Sache mit dem Roland Jupiter X. Ich tue mich echt schwer damit, dass es hier immer wieder Leute gibt, die doch recht viele Neuigkeiten verreisen. Mir ist auch so mache Neuigkeit nicht, ich sage…

Test: Roland Jupiter-X, VA-Synthesizer des Jupiter-8

Profilbild
Gerd Lange  am 05.06.2020 19:36 Uhr
Hallo Synths, also ich muss da nochmal „meinen Senf“ dazu geben. Dass Roland „nur“ kurzlebige „Plastik-Modeprodukte“ auf den Markt bringt, sehe ich nicht so. Es gibt auch andere Hersteller, die Geräte auf den Markt bringen, die „nur“ überwiegend aus Plastik bestehen (Yamaha MODX (habe ich selbst), Korg Kross 2). Plastik…

Test: Roland Jupiter-X, VA-Synthesizer des Jupiter-8

Profilbild
Gerd Lange  am 05.06.2020 09:49 Uhr
Hallo Synths, ich wollte sicher nicht beleidigen, aber so negativ, wie Sie über Roland herziehen, so kann ich zumindest, das nicht so im Raum stehen lassen und von mittelmäßigem Sound kann man ganz und gar nicht sprechen. Da glaube ich, stehe ich nicht allein mit dieser Ansicht. Und die Begriffe…

Test: Roland Jupiter-X, VA-Synthesizer des Jupiter-8

Profilbild
Gerd Lange  am 04.06.2020 22:34 Uhr
Also ich bin schon immer ein 100 %-Fan von Roland gewesen und bleibe das auch. In meinem Synth-Park befinden sich der Juno-G, der D-50 und D-70, ein D-05, Juno-DS-61, ein JD-Xi. Alle sind auf ihre Weise sehr gute Synthesizer, mit denen man viel machen kann. Eine der besonderen Roland-Stärken ist…

Test: Eventide H9000, digitales modulares Effektgerät

Profilbild
Gerd Lange  am 23.03.2020 20:52 Uhr
Bei einem Preis von ca. 5.000 Euro darf es das nicht geben: lauter Lüfter, Timing-Problem im Bass, Netzteil streut in den Signalweg ein, schwammiges Steuerkreuz, nur eine digitale Audio-Schnittstelle auf einmal nutzbar. Eigentlich kaum zu glauben, dass das Gerät so für einen Test zur Verfügung gestellt wurde.

Test: KORG Wavestate Wave Sequencing Synthesizer

Profilbild
Gerd Lange  am 29.02.2020 20:44 Uhr
Ich habe mich bereits bei einem Händler auf die Liste setzen lassen. Solche Dinge, wie Menü-Diving stören mich nicht. Dadurch gibt es vieles zu entdecken, als wie bei den Geräten, wo alles auf der Oberfläche als Schalter, Drehknopf, Schieberegler vorhanden ist und sonst nichts mehr. Da das Gerät ein Zuhause-Gerät…

Elektron Model:Cycles - FM-Synthesizer / Groovebox

Profilbild
Gerd Lange  am 26.02.2020 14:29 Uhr
Es gibt hier wieder, wie häufiger, sehr viele kritische Stimmen. Ich finde den Weg von Elektron, so wie ich das sehe, ganz gut. Geräte im niedrigeren Preissegment anzubieten. Damit auch Leute mit weniger Geld sich Musikelektronik zulegen können. Und heute kann man für wenig Geld viel Leistung bekommen. Ich finde…

Marktübersicht 2020: Premium Synthesizer ab 1.000,- Euro

Profilbild
Gerd Lange  am 20.02.2020 20:45 Uhr
Ich bin nun mal ein Synthesizer-Freak und schraube gerne an Klängen herum. Diese sind oft Ausgangspunkt für Musikstücke und viele Synths zu haben, heißt ja nicht, dass diese nur als Möbelstücke rumstehen.

Marktübersicht 2020: Premium Synthesizer ab 1.000,- Euro

Profilbild
Gerd Lange  am 19.02.2020 20:03 Uhr
Also wenn ich genug Geld und Platz hätte: Roland Fantom 6, Waldorf Quantum, Yamaha MODX 6 (habe ich), Korg Kronos 61, Roland Jupiter Xm, Waldorf Kyra, ASM Hydrasynth, Korg Krome EX 61, Roland FA-06 und nicht in der Liste, weil unter 1.000 Euro, Korg Wavestate und vielleicht noch den einen…

Test: Roland Jupiter Xm, Physical Modeling Synthesizer

Profilbild
Gerd Lange  am 30.01.2020 20:03 Uhr
Hallo Willemstrohm, richtig gesagt und ich gehöre zu den Älteren. Ich hatte aber nie Probleme mit Synthesizern, mit komplexen Menüs. Ich will einen Synth, der vieles kann und da genügt mir dann eben nicht eines dieser mittlerweile zahlreichen Behringer-Geräte, dazu noch VIEL zu wenig Polyphonie und zu wenig Parts. Den…