ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

Making of: Kraftwerk, Electric Café (1986)

Profilbild
LX@VM  am 19.09.2021 12:15 Uhr
"Voilator" wurde ebenfalls von Francois Kevorkian gemischt. Ich erlebe beide Alben mit einer ähnlichen klanglichen Identität. Bemerkenswert finde ich, wie Kevorkian auf EC die repetitiven Elemente über lange Zeit interessant erscheinen lässt, indem er mit verspielten Delays, Phasern und diversen Hallräumen die räumliche Ästhetik konstant verändert. Alleine die HHs auf…

Behringer Wave, Klon des PPG Synthesizers ist bald fertig

Profilbild
LX@VM  am 21.08.2020 07:55 Uhr
Na hoffentlich bringen sie die Chips mit stilechten 7 Bit Wellenformen heraus ;-)

Behringer Wave, Klon des PPG Synthesizers ist bald fertig

Profilbild
LX@VM  am 20.08.2020 09:48 Uhr
Der PPG ist eine Lady, die langsam erobert werden will. Nix für den schnellen Schuss :-) Ich kenne kein Wavetable-System, was ernsthaft meine PPGs ersetzen kann. Ich bin aber auch ein ausgesprochener Fan der blauen "Ladies".

AMAZING Readers Music: Robert Wittek & Alexander Guelfenburg - ICONIC

Profilbild
LX@VM  am 01.06.2020 14:19 Uhr
Hallo Wolftarkin, danke für Dein Kommentar! Zu Deiner Frage: Am Sharp PC1403 habe ich eine "App" programmiert, die mir aus dem Tempo diverse Notenwerte (1/16, punktierte 1/8, ..) in Millisekunden umrechnet. Das diente zum Synchronisieren der alten Digitaldelays mit dem Tempo des Sequencers. Der Rechner ist auch schon 33 Jahre…

Kann es überhaupt einen 100%igen Klon geben?

Profilbild
LX@VM  am 19.09.2019 14:49 Uhr
Aus technischer Sicht können modern gefertigte Klone nie so klingen wie die alten Originale. Nicht einmal dann, wenn man die originalen Schaltungen 1:1 nachbaut. Warum nicht? Weil SMD Technik, bleifreies Löten und Metallschicht-Widerstände anders klingen als Durchsteckmontage, bleihaltiges Löten und rauschende Kohleschicht-Widerstände. Das hört man deutlich beim alten MS20 und…

Test: Virtual Music The Muse, MIDI-Upgrade für Minimoog Reissue

Profilbild
LX@VM  am 11.07.2018 17:47 Uhr
Da sieht man, was wir hier an Stefan Hund haben. Der nimmt seine Aufgabe als Distributor mehr als wahr und kümmert sich um seine Kunden. Rudi ist auch ein Guter, ein von mir sehr geschätzter Kollege. . Zwei Minimoogs - wow! Echtes Stereo :-)

Test: Virtual Music The Muse, MIDI-Upgrade für Minimoog Reissue

Profilbild
LX@VM  am 07.07.2018 13:54 Uhr
Ich möchte hier absolut kein Moog-Bashing machen – meine Intention ist es die Idee der Lizenzübernahme in ein richtiges Licht rücken. Dass sie nicht reagiert haben ist wohl eher anderen Tatsachen als Überheblichkeit, fehlender Größe o.ä. geschuldet. Ich vermute, dass sie bezüglich der Pitch-Wheel-Geschichte einfach zu viel „Feedback“ von Usern…

Test: Virtual Music The Muse, MIDI-Upgrade für Minimoog Reissue

Profilbild
LX@VM  am 07.07.2018 12:27 Uhr
Liebe Leute, vielen Dank für Euer Feedback! Ich bin überwältigt! :-) Nachdem die Diskussion aufgekommen ist, ich könnte meine Entwicklung per Lizenz an Moog abtreten. Tatsächlich habe ich gleich zu Beginn versucht mit Moog Music eine technische Diskussion zu führen und Ihnen Konzeptvorschläge geschickt damit sie es selber umsetzen können.…

News: Moog Grandmother - neue Firmware für den semi-modularen Synthesizer

Profilbild
LX@VM  am 25.05.2018 09:44 Uhr
Nun, ich denke, die haben einfach "fesche Menschen" in den Hintergrund gesetzt, damit das alles stylisch aussieht. Ich würde nicht vermuten, dass die ernsthalft das Ding zusammenbauen. Alleine die Pharao-Büste vor dem Oszilloskop (bei der Schlauchkleiddame) würde mich wahnsinnig machen. Das Ding fällt bei der kleinesten Bewegung auf die Platinen.

News: Moog Grandmother - neue Firmware für den semi-modularen Synthesizer

Profilbild
LX@VM  am 25.05.2018 08:43 Uhr
Na ja, das unbeholfene Herumlöten an SMD Platinen wirkt auch nicht sehr authentisch. Ansonsten war ich bei der Nackten Kanone fündiger, was die Easter Eggs betrifft. Lass mich doch teilhaben, was hast Du noch entdeckt? :-)
ANZEIGE