Kommentare

Test: Twisted Electrons Therapkid SID Synthesizer

Profilbild
BÄM  am 18.09.2019 08:59 Uhr
jo

NAMM 2019: Waldorf Quantum 2.0 neue Synthese-Features

Profilbild
BÄM  am 14.08.2019 09:58 Uhr
Alternativ: https://www.gearnews.de/u-diva-hardware-controller-mal-eben-selbst-gebaut/ dazu einen Laptop und die Software. Ist auch nicht teurer und flexibler.

Test: John Bowen Solaris 2019 OLED V.1.4.4 Synthesizer

Profilbild
BÄM  am 14.08.2019 09:53 Uhr
Leg noch ein wenig drauf: "Future production for the Solaris will include the OLED option as standard. This also means the price will be increasing to $4499. "

Behringer LMX, LinnDrum Drum Machine Klon

Profilbild
BÄM  am 29.07.2019 11:13 Uhr
Yes!

Test: TC Electronic JUNE-60 Chorus-Pedal vs. Roland Juno-60

Profilbild
BÄM  am 13.07.2019 14:51 Uhr
Und bäm... brechen die Vorbestellungen bei Thomann ein und die Wunschlisten werden ein Teil kleiner. Danke für die Warnung!

GAS - Gear Acquisition Syndrome, Equipmentsucht

Profilbild
BÄM  am 06.07.2019 11:29 Uhr
Da bin ich anscheinend noch nicht soweit. Hab mir statt eines Behringers dann erstmal ne Wavestation A/D für den gleichen Preis gekauft :)

VECTOR Hardware-Synthesizer - Verkaufsstart am 29.6.

Profilbild
BÄM  am 02.07.2019 12:29 Uhr
Wenn du das so siehst. Für mich bleibt ein Synth, der auf einem Arduino mit Linux läuft trotzdem nichts anderes als ein Plugin mit Controller und ist definitv was anderes, als ein D50.

Test: TC Electronic DVR250-DT, Hall Plugin mit Controller

Profilbild
BÄM  am 01.07.2019 19:12 Uhr
Auch hier scheint das ein teurer Dongle zu sein für eher maue Software. Dann schon lieber die Valhallas oder - meine Lieblingshalls - die von 2caudio.

VECTOR Hardware-Synthesizer - Verkaufsstart am 29.6.

Profilbild
BÄM  am 01.07.2019 17:31 Uhr
Ich nenne sowas in diesem Fall "Controller" und genau das ist es auch, eine Fernbedienung. Wenn das das Kriterium für dich ist, was einen Hardwaresynthesizer ausmacht, dann wärst du überrascht...

VECTOR Hardware-Synthesizer - Verkaufsstart am 29.6.

Profilbild
BÄM  am 01.07.2019 15:41 Uhr
Nope. Nur weil das Gehäuse ein großer Dongle ist, bleibt das trotzdem Software. Deine Beispiele stehen für eben diese, Software-in-a-box. Verkauft sich ja auch. Ist trotzdem kein Hardwaresynth. Und ja, es ist ein Unterschied, ob ich Software auf einem Linux laufen lasse (ARM) oder eine Hardwareschaltung auf einem FPGA lade.…