ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

Vintage Analog: Oberheim OB-X Synthesizer (1979)

Profilbild
ViertelnoteAHU am 24.02.2024 21:49 Uhr
die Frage ist doch, für wen die Klangunterschiede relevant sind oder relevant werden. Ich habe nur den Matrix-6, das passt für mich. Ich habe also einen Oberheim, der für mich anders klingt als Roland oder Korg. Ja, die alten Kisten klingen mächtiger und seriöser, das streitet auch mein lausiges Ohr…

Test: Softube Console 1 Channel Mk3, DAW- und Plug-in-Controller

Profilbild
ViertelnoteAHU am 16.02.2024 17:09 Uhr
zuerst dachte ich...ui was neues von Modal electronics..🙂 ich bin nicht so affin was Controller für die DAW angeht. Mir reicht eine relativ einfache bzw. günstige Controllerbox. Wer allerdings auf total Recall steht, dem wird auch der Preis nicht zu hoch sein. Kosten/Nutzenfator. Wer meistens oder ausschliesslich am Rechner seine…

Moog Mirror, neuer polyphoner Analogsynthesizer von Moog

Profilbild
ViertelnoteAHU am 15.02.2024 19:12 Uhr
da bist du, denke ich, sehr gut aufgestellt. Alles Charaktersynths. Was könnte da noch fehlen? Wenn es wirklich ein bezahlbarer Polyfoner Moog wird, dann wird er sicherlich mit dem Matriarch bestens harmonieren, oft haben solche Teamplayer ja auch andere (Zusatz)-features, die nur im Verbund richtig gut funktionieren, kann ja sein.…

Moog Mirror, neuer polyphoner Analogsynthesizer von Moog

Profilbild
ViertelnoteAHU am 14.02.2024 23:13 Uhr
wobei ich einen polyfonen Moog noch nicht so richtig einordnen bzw. einschätzen kann. Moog kennt man ja sonst nur monofon und weiß, was das Moogfilter macht, wie es klingt usw. Klingt Moog polyfon genauso fett oder wird man da enttäuscht? k.A. Kann da nur von mir ausgehen und hat halt…

Test: Erica Synths Bullfrog, semimodularer Synthesizer

Profilbild
ViertelnoteAHU am 14.02.2024 17:33 Uhr
ich finde den Ansatz gar nicht schlecht. Ich drehe auch viel an Reglern und höre nichts, obwohl gefühlt tausend Kabel stecken. Die Kinder drehen und hören und tauchen in eine ganz eigne Welt. Von Duplo gibts das nicht (wenn ich nicht irre) Eisenbahnen, Autorennbahnen, oder die Frage-Antwortspiele (Kontakte verbinden und…

Moog Mirror, neuer polyphoner Analogsynthesizer von Moog

Profilbild
ViertelnoteAHU am 13.02.2024 22:52 Uhr
warst fixer als ich, aber solch deftige Konkurrenz im Hause Moog? Warten wir auf den Preis. Interesse habe ich auch, aber nur Nudeln? da demonstriert bei mir jeder und jede..gg 🙂 bester netter Gruß

Moog Mirror, neuer polyphoner Analogsynthesizer von Moog

Profilbild
ViertelnoteAHU am 13.02.2024 22:49 Uhr
ich vermute einen Teamplayer zum Matriarch und das wäre sicherlich unter 5.000,00 machbar, wenn auch knapp, wird wohl speicherbar sein. Denke aber eher paraphon, obwohl der Matriarch das auch kann (4stimmig). Lassen wir uns überraschen. bester netter Gruß🙂

Behringer UB-Xa mini, Analog-Synthesizer

Profilbild
ViertelnoteAHU am 31.01.2024 18:36 Uhr
mit Verlaub, aber sich über andere stellen mit einer persönlichen Meinung und diese in Stein meisseln geht gar nicht. Das klingt echt so, als dürften die "Urgesteine" das mal so eben. Pauschal einfach mal reinknallen. Weiß nicht, ob ich das symphatisch finde. freundlichst netter Gruß

Behringer JT-16, Roland Jupiter-8 Klon

Profilbild
ViertelnoteAHU am 26.01.2024 19:15 Uhr
Die Bi-Timbralen analogen Schiffe sind recht überschaubar (zu dem Preis des UBXA derzeit). Und wenn der Preis bei 1200,00 Euro wäre, dann sind 2mal 8 Stimmen großartig. Aber auf einem ordentlichen Klang bestehe ich und niemand wird Behringer heftige Ausrutscher in dieser Hinsicht verzeihen. Der Uli muß schon liefern. Aber…

Behringer JT-16, Roland Jupiter-8 Klon

Profilbild
ViertelnoteAHU am 25.01.2024 18:58 Uhr
die Frage ist wie immer "wie nah". Er wird sich so oder so am Jupiter-8 messen und beweisen müssen. Und, sagen wir mal spekulativ 80% nah, wären keine KloneChance für mich. Behringer kann und wird hier besonders acht geben, das Ding nicht zu versemmeln. Der UBXa war und ist auch…
X
ANZEIGE X