Kommentare

Vergleichstest: DJ-Set Recording / Aufnahmegeräte für DJs

Profilbild
Bolle RED am 26.03.2020 19:46 Uhr
Haben sie, ja. Ein Pioneer gibt einen deutlich geringeren Pegel am Rec-Out aus. Das Problem betrifft primär von den Club-Mixern den XONE:92 - dort ist der Trick dann, den Master 2 zu Nutzen, den man ja runterregeln kann. Damit kann man dann zu wenig Gain-Umfang an jedem Recorder umgehen.

Vergleichstest: DJ-Set Recording / Aufnahmegeräte für DJs

Profilbild
Bolle RED am 26.03.2020 17:08 Uhr
Sehr aufmerksam, vielen Dank. Wurde sofort erledigt :)

Marktübersicht: Die besten DJ Rotary Mixer

Profilbild
Bolle RED am 21.03.2020 12:01 Uhr
Yes, einiges wäre mit Drehern wiederum nicht machbar. Eigentlich kann man natürlich jeden Mixer als Rotary spielen, man nutzt einfach den Gain. Ist dann natürlich etwas umständlicher denn so Sachen wie Cueing und co sind ja post gain. Man müsste also wenn "tight" ist, den Gain runterziehen, Fader hoch und…

Marktübersicht: Die besten DJ Rotary Mixer

Profilbild
Bolle RED am 21.03.2020 10:53 Uhr
Viel ist Psychologie und Haptik, einiges Gain-Staging (ich hasse dieses Wort, aber es ist korrekt). Psychologie, denn viele DJs neigen dazu, dass man Fader bis ganz oben schieben muss. Das eigentlich schon beim XONE:92 falsch, siehe mal die Beschriftung daneben, aber das, was bei Live- / Studio-Pulten gemacht wird, nämlich…

Marktübersicht: Die besten DJ Rotary Mixer

Profilbild
Bolle RED am 19.03.2020 08:30 Uhr
Vielen Dank &, es ist uns eine Ehre! Wir arbeiten weiter an noch mehr Modellen :)

Test: Pioneer XDJ-XZ, Standalone DJ-System

Profilbild
Bolle RED am 10.03.2020 20:47 Uhr
Wenn du Vinyl spielen willst, verstehe ich schon vom Ansatz überhaupt nicht, wieso der XZ für dich in Frage kommen würde. Wenn du einen MasterSounds Mixer hattest, dann nein, dann wird jeder Pioneer Mixer ein Rückschritt sein. Der XDJ-XZ klingt wie ein Pioneer Mixer halt. Digital, trocken. Er klingt nicht…

Test: Hercules DJ Learning Kit - Einsteiger-DJ Set

Profilbild
Bolle RED am 07.03.2020 08:32 Uhr
Danke Dir für das Feedback. Ja tatsächlich war mein erster Plattenspieler ein Grundig HiFi-Modell, danach kamen Omnitronic-Player mit Riemen und Behringer VMX-200 MIxer. Das Kassettendeck war nur zum Hören der alten HipHop Alben, die man aufgenommen hatte von einer Kassette von einer Kassette etc. Du kennst das. Qualität war damals…

Test: Hercules DJ Learning Kit - Einsteiger-DJ Set

Profilbild
Bolle RED am 06.03.2020 08:04 Uhr
Danke 4finger! Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Test: Hercules DJ Learning Kit - Einsteiger-DJ Set

Profilbild
Bolle RED am 05.03.2020 22:48 Uhr
Vollkommener Quatsch, sorry. Aber du kannst genau so gut Beatmatchen mit Jog-Wheels am Controller und dem Mixer in der Mitte lernen, oder mit den Jog-Wheels am CDJ und jedem Mixer. Dazu braucht man keine Plattenspieler. Und wer glaubt doch, der schaut sich mal an, was ein A-Trak oder ein Eskei83…

Test: Hercules DJ Learning Kit - Einsteiger-DJ Set

Profilbild
Bolle RED am 05.03.2020 09:23 Uhr
Das ist aber sehr theoretisch. Gebrauchte Technics..mit Systemen...sagen wir 500,- / Stück. Battle-Mixer, was solides, gebraucht..200,- €. HD-25 100€. Platten: Stück 10,- €. Zum Mixen brauchst du mindestens 2, also 20, -€. Einstiegspreis 1320,- €. Für jemanden, der mal reinschnuppern möchte eine völlig unsinnige Ausgabe, für den Einsteiger völlig oben…