Kommentare

Midiplus X3 mini - der Keystep ohne "Step"

Profilbild
Henrik Fisch  am 10.07.2020 02:08 Uhr
Hier, ich! Mich interessiert der Sequencer im »KeyStep« so gut wie gar nicht. Wohl aber der Arpeggiator, den es im »Midiplus X3 mini« ebenfalls nicht gibt.

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 27.06.2020 21:22 Uhr
Tja, wie das mit Gerüchten halt so ist. Ich finde es von GameStar allerdings ein wenig arg gewagt so etwas zu veröffentlichen, ohne ein offizielles Statement von Intel einzuholen. Wobei die Antwort von Intel durchaus klar sein dürfte. Aber seriöser Journalismus ist das meiner Meinung nach nicht. Und, nebenbei bemerkt:…

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 25.06.2020 11:52 Uhr
Hallo Toby, das stimmt nicht ganz. Die Supercomputer schöpfen ihre Kraft daraus, dass sich die gestellten Aufgaben hervorragend parallelisieren lassen. Das sind immer die selben Algorithmen, die sich auf die Unmasse an Cores verteilen. Das ist bei Desktop-Anwendungen, selbst bei solchen die Parallelisieren, nicht der Fall. Da erledigt jeder Core…

Test: Soma Laboratory Lyra 8, Drone-Synthesizer

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 22:29 Uhr
Fast völlig OT (Off Topic) Es gibt auch ein Spiel »SOMA« von den Leuten die auch »Amnesia: The Dark Descent« gemacht haben. Kann ich jedem empfehlen, der Survival-Horror mag. Kann ich aber niemandem empfehlen, der im Moment sowieso schon in einer Depression steckt. Warum ich das erwähne: Die Klangbeispiele passen…

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 22:17 Uhr
🤩🤩🤩 Im Ernst: Ich hätte gerne noch viel viel mehr geschrieben, was mir so durch den Kopf geht. Leider lässt das die 1.500-Zeichen-Beschränkung hier auf Amazona.de nicht zu (aber ich verstehe auch, warum sie es machen). Ich war einmal kurz davor, mir einen Macintosh zu kaufen. Und zwar ausschließlich für…

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 20:21 Uhr
> [...] ARM-Prozessoren sind Leistungsfähiger und gleichzeitig Energiesparender. [...] Für parallelisierende Anwendungen stimmt das. Deswegen sind die ARM-Prozessoren die große Hoffnung zum Beispiel für Server-Farmen oder für Supercomputer-Anwendungen. Das gilt aber nicht für Desktop-Anwendungen (oder gar für Spiele, aber deswegen kauft man sich wohl nun wirklich keinen Mac).

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 20:18 Uhr
Vorsicht: Du sprichst hier von massiv parallelisierenden Anwendungen. Also Programmierprobleme, die sich gut in kleine Häppchen aufteilen lassen. Wettervorhersagen sind so ein Problem, natürlich CGI-Rendering, aber auch Moleküle analysieren, und so weiter. Das sieht bei Desktop-Anwendungen ganz anders aus.

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 20:14 Uhr
Vielleicht atmet AMD auch auf, dass sie nicht in die Verlegenheit kommen entscheiden zu müssen, sich in eine Apple-Abhängigkeit zu begeben. Immerhin würde das das langfristige Lieferverträge bedeuten, so dass sie eine veraltete Chip-Technologie nicht mal so eben entsorgen können, wie es jetzt der Fall ist.

Apple Macs mit ARM-Prozessoren kommen

Profilbild
Henrik Fisch  am 24.06.2020 20:04 Uhr
Die Frage ist: Warum? Warum zum Geier nimmt Apple schon wieder (!) diesen Irrsinn auf sich, ein komplettes Eco-System auf einen anderen Prozessor umzustellen? Der Umstieg von 68000er auf PowerPC war sonnenklar und notwendig: 68000er waren damals geschwindigkeitsmäßig nicht mehr in der Lage, auch nur ansatzweise mit anderen Prozessoren mitzuhalten.…

Test: RME ADI-2 Pro FS R, USB 2.0-Audiointerface

Profilbild
Henrik Fisch  am 17.06.2020 10:32 Uhr
OT (was auch mal gesagt werden muss): Oh - Mein - Gott! Der Intro-Track vom Anime »Ghost in the Shell (1)«. Je nachdem, wie lange ich den Film nicht gesehen habe, bekomme ich entweder spontan Gänsehaut am ganzen Körper (Film kurz hintereinander zweimal gesehen), oder meine Tränendrüsen öffnen die Schleusen…